Ändere Schriftgröße


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Entwicklung Vorschulkinder (Berunfsanfänger)
BeitragVerfasst: 2017-01-25, 20:13 
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!

Registriert: 2012-01-26, 20:34
Beiträge: 8
Hallo liebe Kolleginnen.

Ich bin frisch ausgebildete Erzieherin und arbeite seit Sommer in einer kleinen Kita. Dort bin ich für die Ältesten Kinder zuständig, d.h. auch für die Kinder, die bald in die Schule kommen.
Weil ich noch so unerfahren bin und ich nicht wirklich Unterstützung von meinen Kolleginnen bekomme, möchte ich euch gerne um Rat fragen.
Es ist noch ein halbes Jahr hin bis die Schule los geht. Was sind eurer Meinung nach jetzt meine wichtigsten Aufgaben, besonders im Hinblick auf die Eltern? Ist es jetzt schon zu spät ein Entwicklungsgespräch zu machen, wenn die Schultests schon alle laufen? Könnt ihr mir gute Entwicklungsbögen empfehlen? Ich hatte noch nie ein Gespräch, auf was muss ich speziell bei den Vorschulkindern im Gespräch achten?
Ich bin ziemlich schüchtern und hab total Angst vor meinen ersten Gesprächen...

Wäre sehr nett von euch was zu hören :)
Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entwicklung Vorschulkinder (Berunfsanfänger)
BeitragVerfasst: 2017-01-28, 18:36 
die kreative Ideenfinderin
die kreative Ideenfinderin
Benutzeravatar

Registriert: 2003-06-08, 15:09
Beiträge: 14076
Wohnort: Kreis Heilbronn
:hut:

Du solltest dir bewusst machen, das die Gespräche mit den Eltern nicht einseitig von dir geführt werden (sollten). Neben den Informationen die du über die Kinder weiter gibst, kannst du dir auch von den Eltern ihre Sichtweise erzählen lassen und gezielte Fragen stellen.

Was heißt, die Schultest laufen?
Bei uns werden alle Kinder nach Stichtag eingeschult. Nur Kinder die früher zur Schule sollen machen einen Test. Für Kinder die zurückgestellt werden sollen, muss ein Antrag gestellt werden.
Entwicklungstests, die das Gesundheitsamt macht, finden ein Jahr vorher statt.

Informationen, was ein Kind können sollte, finden sich im Internet viele.

Ich persönlich denke, dass es wichtig ist, dass Kinder sich für etwas begeistern lassen, aber auch eine Zeit lang an etwas Arbeiten/Spielen können, was ihnen vielleicht gerade nicht so gefällt.
Hier wäre es bestimmt von Vorteil, wenn du dich mit der nächsten Grundschule unterhalten kannst. Gibt es einen Kooperationlehrer?

Versuche mal die forumeigene Suchfunktion zum Thema Einschulung. Sicher wirst du da noch fündig.

_________________
Liebe Grüße
Heike
******************************
„ Die Kunst ist nicht, die Hand am Kind zu haben, sondern die Hand im richtigen Moment wegzunehmen.“ B.Bobath


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entwicklung Vorschulkinder (Berunfsanfänger)
BeitragVerfasst: 2017-02-03, 20:25 
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 2006-12-30, 18:48
Beiträge: 11849
Wohnort: Berlin
Hallo Astronautin,
Entwicklungsgespräche sollten regelmässig geführt werden, unabhängig von der Einschulung. Beim letzten EG spreche ich immer gerne darüber, welche Kompetenzen dem Kind in der Schule sehr hilfreich sein werden, aber nicht, welche Kompetenzen dem Kind fehlen, sonder welche vorhandenen Kompetenzen ihm helfen.
Bevor die Anmeldungen laufen, fragen Eltern oft nach einem Termin, weil sie gerne Tips zur richtigen Schule oder Entscheidungshilfe haben möchten, oder einfach nur um unsere Sichtweise zum Kind in Bezug auf die Schule zu hören.
Astronautin93 hat geschrieben:
Was sind eurer Meinung nach jetzt meine wichtigsten Aufgaben, besonders im Hinblick auf die Eltern?

Oft denken Eltern, die Kinder müssten schnell noch lernen, still zu sitzen, sich zu konzentrieren, zuzuhören, Arbeitsbögen zu bearbeiten etc.
Wie denkst du darüber? Was benötigen die Kinder tatsächlich für die Schule?
Wenn du in Bezug darauf fachlich auf der Höhe bist, fällt es dir leichter, die Kinder entsprechend zu beobachten und mit den Eltern ins Gespräch zu gehen.
Astronautin93 hat geschrieben:
Ich hatte noch nie ein Gespräch, auf was muss ich speziell bei den Vorschulkindern im Gespräch achten?

Wichtig ist, auch die Eltern dort abzuholen, wo sie stehen. Oft haben Eltern Ängste und Sorgen, ob und wie Kinder den Übergang zur Schule schaffen.
Gut wäre, einen Elternabend zum Thema Einschulung zu veranstalten, auf dem die Eltern sich austauschen können, du erklären kannst, welche Kompetenzen für die Schule wichtig sind, und praktische Dinge wie Schultüte, Ranzen etc. besprochen werden können.
Dazu könntest du auch eine Lehrerin einladen.
Dann hättest du in den einzelnen Entwicklungsgesprächen mehr Zeit, um mit den Eltern über ihr eigenes Kind zu sprechen.
Astronautin93 hat geschrieben:
Könnt ihr mir gute Entwicklungsbögen empfehlen?

Einen Entwicklungsbogen speziell zur Einschulung kann ich dir nicht empfehlen. Meinen Bogen habe ich selbst erarbeitet.
Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema haben mir Gespräche mit Lehrerinnen geholfen die mir ihr Leid klagten, was den "Kindern von heute fehlt" und Literatur. Besonders gut erklärt fand ich alles in einem Buch von:
Armin Krenz
Ist mein Kind schulfähig? <- klick
Das Buch gibt es sogar noch, obwohl es schon arg alt ist.
Armin Krenz schreibt, warum welche Kompetenzen wichtig sind. Da jeder Orientierungs/Bildungsplan seine eigenen Bezeichnungen für die Kompetenzen hat, müsstest du diese gedanklich auf die Kompetenzen deines Bundeslandes übertragen.

Was nicht nur für dich wichtig zu wissen ist, sondern auch den Eltern vermittelt werden sollte, dass die Kinder z.B. in ihrer Selbständigkeit sehr gefördert werden sollten.
Hier mache ich jetzt stop, sonst komme ich aus dem Schreiben nicht mehr heraus.

Solltest du dir das Buch zulegen und mit den Inhalten gut zurecht kommen, kannst du mir gerne eine PN wegen meines Beobachtungsbogens schicken. Ohne das Buch würdest du vermutlich nicht verstehen, wie die einzelnen Fragen gemeint sind. Deshalb gebe ich ihn vorher sehr ungerne ab.

_________________
lg befana


achte auf deine gedanken, denn sie werden worte
achte auf deine worte, denn sie werden handlungen
achte auf deine handlungen, denn sie werden gewohnheiten
achte auf deine gewohnheiten, denn sie werden dein charakter
achte auf deinen charakter, denn er wird dein schicksal


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

[ Impressum ]

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
kiga2015 Style by Kindergarten-Workshop of KigaSite.de

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de