Ändere Schriftgröße


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Regenbogenfisch - Diskussion
BeitragVerfasst: 2003-10-04, 15:58 
Ich liebe das Forenleben!
Ich liebe das Forenleben!
Benutzeravatar

Registriert: 2003-04-27, 12:47
Beiträge: 1991

Nach einer Anfrage von EnteQuatsch entwickelte sich dieser Anfang einer Diskussion. Ich hab das geteilt, nun dürft ihr hier ohne Bedenken weiterdiskutieren. Bin gespannt, was noch kommt!
LG Admin Daniela, 4.10.03 19:31


Hi du

Sorry, ich kann dir nicht helfen, mich schüttelts beim Regenbogenfisch.

Ich weiss nicht, aber ich kann dem Buch einfach nix abgewinnen.

Es kommt mir immer so vor, als geht es da nicht ums teilen, sondern ums Freunde "erkaufen".


Vielleicht kann dir ja trotzdem jemand helfen. ;)


Moje

_________________
[color=darkblue][b][size=100]Mach es wie das Sonnenschaf,
wenn das Wetter mies ist - schlaf ![/color][/b][/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2003-10-04, 16:32 
Ich bin forensüchtig!
Ich bin forensüchtig!
Benutzeravatar

Registriert: 2003-08-16, 22:30
Beiträge: 2217
Wohnort: Oberösterreich
Hi Moje und alle anderen "Regenbogenfisch-Nichtverwender"!

Ich hab mir da auch schon mal drüber gedanken gemacht und ich finde, man kann das auch von einer anderen Seite sehen.
Der Fisch gibt etwas von sich selbst her, etwas, das zu ihm gehört.
Wenn man Freunde haben will, muss man doch auch etwas hergeben können, was einem sehr wichtig ist, oder?

Ich seh das nicht so:
"Da geb ich jedem Kind 5 Zuckerl und dann sind sie meine Freunde",
sondern eher so:
"Wenn ich Freunde haben will, muss ich auch etwas dafür tun - ich muss mich öffnen und vielleicht auch mal über meinen Schatten springen."

Das muss man den Kindern eben klar machen, dass es bei den Schuppen des Fisches nicht um etwas "erkauftes" geht, sondern um etwas, das der Regenbogenfisch von sich selbst hergibt - etwas besonderes, das er nur alleine besitzt (und jeder besitzt etwas besonderes, das er teilen kann!).
Vielleicht kann man das auch so nennen: "ich teile mein Glück"

so, vielleicht verstehst du meinen standpunkt jetzt etwas besser.
ich will dich natürlich nicht zum Regenbogenfisch-fan machen und ich kanns auch verstehen, wenn er dir nicht gefällt,ich wollt das nur mal klar stellen!

Alles Liebe,
eure Ente Quatsch

_________________
BildGuten Quatsch, liebe Freunde!
Wie heißt´s so schön: Bild ENTE GUT, ALLES GUT! Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2003-10-04, 16:36 
Ich liebe das Forenleben!
Ich liebe das Forenleben!
Benutzeravatar

Registriert: 2003-04-27, 12:47
Beiträge: 1991
Hi Ente

Ich weiß, das man es aus 2 Seiten sehen kann.

Hab dich ja auch verurteilt oder so, das du es verwendest oder magst.

Meine Meinung bleibt trotzdem anders.
Stehe da in der Kita auch fast alleine da, in einer andern Gruppe ist der Regenbogenfisch letztes Jahr als Musical aufgeführt worden.
Ich habs mir auch angeguckt, musste ich ja. :zwinker:


Moje

_________________
[color=darkblue][b][size=100]Mach es wie das Sonnenschaf,
wenn das Wetter mies ist - schlaf ![/color][/b][/size]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2003-10-04, 17:02 
Ich liebe das Forenleben!
Ich liebe das Forenleben!

Registriert: 2003-02-01, 17:21
Beiträge: 1508
Hi,

cool eine Diskussion über den Regenbogenfisch. :D

Ich finde das Bilderbuch schön und würde es auch im Kindergarten einsetzen, jedoch eher zur Unterhaltung.

Liebe EnteQuatsch, ich hoffe es ist für Dich nicht unangenehm und ärgerlich dass Du aufgrund eines Beitrages zur Arbeitshilfe eine Diskussion entfacht hast.
Wenn doch, soltlest Du das sagen....aber ich denke dass auch Arbeitsvorschläge kommen werden.

Mir passt an der Geschichte folgendes nicht.
Okay, der Regenbogefisch ist etwas eingebildet und auch anders als alle andern Fische um ihn herum.

Der Fisch ist aber ein Lebewesen und braucht seine Schuppen zum Leben, die kann man nicht einfach "ab"machen!
Ausserdem interpretiere ich das ganze etwa so:
Jeder ist anders. Jeder hat andere Besonderheiten und Gaben.
Aber das was mich so besonders macht, kann ich nicht mit anderen Teilen, sonst wäre ich ja keine individuelle Persönlichkeit mehr.

Teilen ja! Aber doch bitte Dinge die geteilt werden können.

Nur weil ich zB gut Gitarre spielen und singen kann, kann ich das noch lange nicht mit anderen Teilen. Wenn ich aber aufgrund meiner Fähigkeiten und meiner Gaben ein arrogantes Arschloch <- (Entschuldigung!) werde, dann muss ich damit rechnen von anderen ignoriert und isoliert zu werden.

Aber über Sinn uns Un-sinn von Geschichten können wir lange streiten.
Wer Kindern dieses Buch vorliest, wird Ihnen damit keinen langfristigen Schaden zufügen! ;)

Würdest Du auch eine andere Geschichte einsetzen?
Wenn Du noch etwas Zeit damit hast, würde ich auch gerne mal nachsehen was ich Dir schicken könnte! ;)

Viele Grüße,
Björn - der Fisch :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Regenbogenfisch
BeitragVerfasst: 2003-10-04, 17:50 
Ich bin forensüchtig!
Ich bin forensüchtig!
Benutzeravatar

Registriert: 2003-08-16, 22:30
Beiträge: 2217
Wohnort: Oberösterreich
Hallo Björn!

Deine Einstellung zu dem Buch kenn ich schon aus vorangegangenen Diskussionen zu dem Thema (hab mich ja schon ein bissal schlau gemacht) :zwinker:

Ja, klar wäre ich auch für andere Geschichten offen...
allerdings möchte ich schon solche Geschichten, die was hergeben (mit guten Bastelmöglichkeiten, Liedern, Diskussionsstoff in der Gruppe)...
Und da ist auch noch folgendes: es sollte ein Bilderbuch sein, denn ob man eine Geschichte nur erzählt, oder Bilder dazu hat - da ist halt doch ein Unterschied....

also, wenns andere Möglichkeiten gibt - ich bin noch am Sammeln!

Aber trotz der ganzen Diskussion - vergesst bitte nicht, dass ich eigentlich schon noch den Regenbogenfisch im Visier hab *G*
und wer Erfahrungen und gute Ideen hat könnte sie mir bitte zukommen lassen!
(wenn ihr euch fürchtet, hier noch was positves zum Regenbogenfisch zu sagen, weil Moje und Björn sonst über euch herfallen könnten :hau: , dann schreibt mir halt eine PN ;-)
Ich wehr alle Angriffe ab :box: ) :clown:

So, und um noch mal eines klar zu stellen:
Ich hab gar nix gegen diese Diskussion - find ich sogar schon ganz spannend!

Alles Liebe,
eure Ente Quatsch

_________________
BildGuten Quatsch, liebe Freunde!
Wie heißt´s so schön: Bild ENTE GUT, ALLES GUT! Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2003-10-04, 18:00 
die Quasseltante
die Quasseltante
Benutzeravatar

Registriert: 2003-01-05, 21:47
Beiträge: 8563
Wohnort: mittlerweile Wien
Guggi Ente,

dein Thema und die Suche hab ich so gelassen, wie sich das gehört! Da wird hoffentlich noch was gesagt, das dir hilft! Hier dürfen wir gegenseitig über uns herfallen... ;-).

Werd auch noch was dazu schreiben, aber net jetzt und vll. auch nicht mehr heute...


LG Daniela

_________________
Klar komm ich in die Hölle - aber durch den Personaleingang Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2003-10-04, 22:24 
Ich lebe im Forum!
Ich lebe im Forum!

Registriert: 2003-08-02, 22:33
Beiträge: 1219
Ja, gegen Schuppen gibt's doch Shampoo...
:loool:
Nee mal im Ernst. In meinem Berufspraktikum war das Buch ein Teil meines Schwerpunktes (heute würde man Projekt dazu sagen). Das Buch - damals noch recht neu - habe ich tatsächlich mit der Gesamtgruppe als Theaterstück (Lehrprobe ohne Zuschauer!) aufgeführt...und das sensationell! Dass ich meine Ziele damals erreicht habe und es den Kindern enormen Spaß gemacht hat, kann mir hier heute keiner streitig machen. 10 Fortsetzungen, 2 Musicals und 2657483994757 Merchandisingprodukte später, kann ich mit dem Buch leider auch nicht mehr besonders viel anfangen, Marcus Pfister hat sich damit selbst auf den Mainstream befördert (der kann leider nix anderes mehr als Glitzerbilderbücher!). Jetzt fehlt nur noch die Trickfilmserie und der Kinofilm (oder gibt's erst genanntes schon?) Trotzdem, liebe Entequatsch, - mach dir keinen Kummer. Das schlechteste Buch ist es nicht, da fallen mir ganz andere Titel ein, und wenn ich deinen Suchbeitrag finde, poste ich dir noch ein paar nette Ideen zur Umsetzung.
und jetzt für alle...
Macht's gut, und Danke für den Fisch.
Schurki


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2003-10-07, 06:33 
Ich lebe im Forum!
Ich lebe im Forum!

Registriert: 2003-03-03, 10:19
Beiträge: 920
Wohnort: Wien
Servus!

Auf die Gefahr hin, dass jetzt ein paar zum Rotieren beginnen:
Ich hatte den Regenbogenfisch mal als Jahresthema! :freu:

Und dazu steh ich! Ich weiss nicht ob ich es heute nochmal machen würde, aber damals war es ein Thema in der Gruppe das ich ganz einfach aufgegriffen habe, und das sich durchs ganze Jahr gezogen hat!

Es hatte vorallem den Vorteil, dass wir das Musical nicht einstudieren mussten binnen kurzer Zeit, sondern dass es sich durch die Jahresarbeit, am Ende einfach ergab.

Und zum Inhalt:
Es ist eben so, dass man in jedes Märchen das hieneininterpretieren kann, was man will! Jemanden der damit arbeitet deswegen zu verurteilen find ich nicht ok!
Erst mal gucken, was derjenige daraus macht, und dann urteilen.

(Damit meine ich jetzt aber nicht die, die hier gepostet haben! Das geht an andere Adressen! ;-) )

_________________
Viele Grüße mamamisa
mamamisa`s Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2003-10-07, 12:20 
Ich bin Stammgast!
Ich bin Stammgast!
Benutzeravatar

Registriert: 2003-03-09, 10:54
Beiträge: 556
Wohnort: Österreich
Hallo,
ich oute mich auch:Ich liebe den Regenbogenfisch und alle Fortsetzungen davon,und die Hör-cds......

Wir spielten das Musikal vor 2 Jahren auch zum MArtinsfest mit dazupassenden LAternen und es war Himmlisch

Die Kinder lieben dieses Bilderbuch(viel.auch nur wegen der Glitzerschuppen :zwinker: )und ich find den Hintergrund jetzt nicht so schlecht.


Ich hab eure Beiträge mal so durchgelesen,und auf was ihr da so achtet:

1)Björn schrieb:"Der Fisch ist aber ein Lebewesen und braucht seine Schuppen zum Leben, die kann man nicht einfach "ab"machen!

An sowas würd ich dabei gar nie denken-und ich glaube auch nicht,daß es darum geht.

Kinder denken doch ganz anders ,als wie wir Erwachsenen-und der Schwerpunkt ist doch:Teilen

Für Kinder,die ganz neu in den kiga kommen ist es ein langer LernProzess,bis sie "verstehen"daß man in dieser (natürlich nicht nur)Einrichtung teilen muß.Man kann nicht das ganze Spielzeug für sich allein beanspruchen usw.und ich glaub,daß das BB der Regenbogenfisch dies sehr gut ausdrückt(o.k.er könnte auch sein"Futter teilen)

2)Wieder Björn: :oops: (wird er mich gleich :hau: )das was mich so besonders macht, kann ich nicht mit anderen Teilen, sonst wäre ich ja keine individuelle Persönlichkeit mehr.

Dem stimme ich nicht zu:wenn du gut singen und gitarre spielen kannst-teilst du das doch auch-mit den Kindern;du teilst mit ihnen die Freude an der Musik,die Freude am singen und musizieren

Und wenn man die weiteren Fortsetzungen dieser Reihe anschaut:Zusammenhalt der Gruppe(als der "der große Fisch"kam ) usw.-es spiegelt doch genau das wieder,was in einer kigagruppe passieren kann,oder steh ich mit dieser MEinung alleine da?

_________________
liebe grüße
flotter käfer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2003-10-07, 21:37 
Ich liebe das Forenleben!
Ich liebe das Forenleben!

Registriert: 2003-02-01, 17:21
Beiträge: 1508
Na Du flotter Käfer, ;)

von wegen ich würd Dich :hau: ...ich mach dann doch lieber :knuddel: oder wie wär´s mit :kuss: ? ;)

Ich find deinen Beitrag sehr gut.
Niemand sollte sich durch meinen Beitrag angegriffen fühlen oder das Gefühl bekommen haben sich rechtfertigen zu müssen.
Es ist okay was ihr schreibt und ich find es gut dass ihr Euch auch kritisch äußerst.

Ich finde deine Einwände, Käferchern sehr gut und kann dass auch sehr gut nachvollziehen. Besonders das mit dem Teilen finde ich einen klasse Gedanke!

Danke dafür!

Schönne Abend noch!

Björn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2003-10-07, 22:12 
Hallo,

Also ueber den Regenbogenfisch wurde sich ja schon jede menge der Mund zerrissen. Ist es nun Teilen oder nicht? Ist es richtig was da geschieht? Die Experten streiten sich... naja, mir ist es auch langsam egal...

Ich wuerd nicht sagen das es nun unbedingt DAS buch ist vom inhalt her. es hatte wohl eher eine clevere marketing strategie dass es so erfolgreich war. bilder, memory, gesellschaftsspiele usw....

Gibt sicherlich schönere Bücher als den ollen Regenbogenfisch... und der erste Teil ist klar der Beste, sollte noch erwähnt werden finde ich.

bis dann,
*nico*


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

[ Impressum ]

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de