1. Jahr der Ausbildung

    Diskutiere 1. Jahr der Ausbildung im Ausbildung Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Hab mal ne Frage, wie ist das so im ersten Ausbildungsjahr ? Fang am 8. September die Ausbildung zur Erzieherin an und wollt euch mal fragen was...
M
mia
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
1. Februar 2003
Beiträge
607
Zustimmungen
0
1. Jahr der Ausbildung Beitrag #1
Hab mal ne Frage,

wie ist das so im ersten Ausbildungsjahr ?
Fang am 8. September die Ausbildung zur Erzieherin an und wollt euch mal fragen was den von einem so in den ersten Monaten erwartet wird ????
Um was gehts ? Was wird durchgenommen ? Wie ist das am Praxistag, in wie weit darf ich Aktionen selbst ausfürhen ????
:)

Hab eigentlich von mir das Gefühl das ich eigentlich schon nen bisschen vorbereitet bin und vielleicht manches gut lösen, werde. Soll jetzt nicht als Selbstlob angesehn werden, bitte. 8)

Würde mich freuen von euch zu erfahren was man so macht/machen muss.
 
N
Nordlicht
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
29. Juli 2003
Beiträge
721
Zustimmungen
0
1. Jahr der Ausbildung Beitrag #2
hallo mia,

aus welchem bundesland kommst du denn? gehst du auf eine staatliche schule?
diese informationen wären für die anderen wichtig, um dir vielleicht weiterhelfen zu können.

meine ausbildung zur erzieherin liegt nun schon 7 jahre zurück und es hat sich viel verändert. darum kann ich dir leider nicht sagen, wie das erste jahr so wird.

wünsche dir für deine ausbildung viel spaß!

gruß nordi
 
M
mia
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
1. Februar 2003
Beiträge
607
Zustimmungen
0
1. Jahr der Ausbildung Beitrag #3
ich geh in Baden -Württemberg zur Schule, und ja es ist eine staatliche Schule.
 
M
Morgaine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
6.758
Zustimmungen
0
Alter
36
1. Jahr der Ausbildung Beitrag #4
Hallo Mia,

du bist das erste Jahr an der Fachschule? Wieoft bist du denn dann in der Praxis?

Ich komme aus NRW, wie Nordlicht schobn sagte, dass ist überall anders.

Ich habe leider nicht mehr meine Unterlagen vom ersten Jahr zusammen. Ich habe das was ich gebrauchen konnte nach Themen zusammen geräumt.

Vielleicht kannst du dir ja zum Einstieg ein Buch kaufen?

Dem Spielen Raum geben von Freya Pausewang. Das ist ziemlich gut, wenn auch nicht ganz billig. Das habe ich im ersten Jahr für den Unterricht kaufen müssen.

Ansonsten kannst du dir auch eine Fachzeitschrift zulegen, dass kann ich nur empfehlen. Z.B. die Kindergartenheute, von der kannst du dir auch erstmal unverbindlich ein Probeheft bestellen.
 
M
mia
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
1. Februar 2003
Beiträge
607
Zustimmungen
0
1. Jahr der Ausbildung Beitrag #5
Praxis deshalb, weil ich ja einmal in der Woche in den KIGA muss.

Kann mir noch jemand nen bisschen sagen was den genua durchgenommen wird ?
 
D
Daniela
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
8.565
Zustimmungen
0
Alter
35
1. Jahr der Ausbildung Beitrag #6
Hallo mia!

Wegen der AUsbildung und der Themen kann ich dir leider gar nicht helfen - bei uns in Österreich sind sowol Dauer als auch Ablauf der Ausbildung grundsätzlich anders, als auch nur irgendwo bei euch. Ich wollte dir nur sagen, dass du dir doch auch einfach Zeit lassen kannst - du wirst das sicher alles in der Schule erfahren. Mit dem Kaufen von Büchern würde ich noch warten, bis du vll. von der Schule eine Liste bekommst, was du brauchst oder wonach gearbeitet wird. Jedenfalls wünsche ich dir alles Gute für deine Ausbildungszeit!


Daniela
 
K
Kipferl
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
30. Juni 2003
Beiträge
2.240
Zustimmungen
0
Alter
35
1. Jahr der Ausbildung Beitrag #7
Hallo!
Ich kann dir natürlich auch keine 100 prozentige Auskunft geben. Aber zu Praxis wollt ich sagen wies bei uns war.
Also in Österreich gibt es 5. Klassen. Die Aufgaben im Kiga lagen in der 1. Kl beim Hospitieren, Beobachten, Kontaktknüpfen, Mitspielen, Kennenlernen des Alltags und des Spiel- und Bildungsmaterial. Danach mussten Reflexionen geschrieben werden.
In der 2, 3 Klasse führten wir mit den Kindern schon Angebote durch, dabei sollten wir möglichst viel verschiedenes ausprobieren. Die Aktivitäten müssen schriftlich geplant werden. In der 4,5 Klasse sammelten wir verschiedene Aktivitäten zu einem Schwerpunkt (z.B. Wind, Farben, Ruhe und Bewegung, ...)und setzten sie situationsorientiert um. Es ging um immer mehr selbständigkeit, Lenken des Tagesablaufes, Überblick über die Gruppe, Eingreifen in Konflikte bis wir in der 5. soweit sein sollten die Gruppe größtenteils alleine zu übernehmen. In der 4. schrieben wir Schwerpunktplanungen (verschiedene angebote zu einem Thema) in der 5. Langzeitplanungen (mehrere Schwerpunkte für einen Zeitraum von ca 2. Monaten z.B. sept-Okt (Eingewöhnung, Herbst, Elternarbeit).

Vielleicht hilft dir das ja etwas weiter, auch wenn es bei euch nicht genau so sein wird. Denn in Ö gibts ja z.B. kein Anerkennungsjahr.

lg angie
 
D
Daniela
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
8.565
Zustimmungen
0
Alter
35
1. Jahr der Ausbildung Beitrag #8
Huhu Angie!

Magst du das bitte auch zum Thread "Ausbildung in Österreich" schreiben - im Ausbildungsforum auf Seite 3, der drittletzte Beitrag (rüberkopieren genügt ja auch). Die Schwerpunkte der Praxisarbeit habe ich damals nämlich nicht beschrieben und ich denke, dass das ganz interessant ist. Bei uns war das übrigens nur in der Theorie wirklich so...


LG Daniela
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben