25jähriges Jubiläum Kiga! Brauche Tipps und Ratschläge!

    Diskutiere 25jähriges Jubiläum Kiga! Brauche Tipps und Ratschläge! im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo, unser Kiga feiert in Juli 25jähriges! Jetzt müßen wir anfangen mit planen! Es sollte auf keinen fall an ein Sommerfest erinnern! Da fängt bei...
N
natz
Ich bin neu hier!
Registriert seit
20. Oktober 2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Alter
43
25jähriges Jubiläum Kiga! Brauche Tipps und Ratschläge! Beitrag #1
Hallo,
unser Kiga feiert in Juli 25jähriges!
Jetzt müßen wir anfangen mit planen! Es sollte auf keinen fall an ein Sommerfest erinnern!
Da fängt bei uns schon das Problem mit essen an, es sollte keine Würste usw. wie bei Sommerfesten geben, sondern schon was ausgefallenes, aber was wo man gut für ca.200 essen machen kann!
Dann er empfang mit den geladenen Gästen, OB usw. Snacks warm und kalte!

Dann, was kann man verkaufen, haben an bedruckte T-shirts und bedruckte Gläser zum Jubiläum gedacht!
Was noch???

Für die Kinder einen Malwettbewerb, nach Alter und ein Luftballon steigen mit Karten!

Was habt Ihr gemacht, brauche alle Ratschläge und Tipps!
Bin über alles dankbar!!!!!!

Danke Natalie
 
A
Anzeige
Re: 25jähriges Jubiläum Kiga! Brauche Tipps und Ratschläge!
E
Ella
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
7. Januar 2003
Beiträge
723
Zustimmungen
0
Alter
41
25jähriges Jubiläum Kiga! Brauche Tipps und Ratschläge! Beitrag #2
Hallo!
Wir hatten auch vor einigen Jahren unser 25jähriges. Hmm, was gab es da zu essen??? Ich glaub es waren Würstchen, oje, kann mich gar nicht mehr erinnern. Vielleicht könnte jemand grillen (Kotletts, Würstchen,..), es gibt doch so riesengroße Griller. Ich glaub, unsere Eltern brachten versch. Salate, Aufstriche, Kuchen, Keckse,... Es gab auch Stockbrot. So langsam fällts mir wieder ein.
Wir hatten eine Fotogalerie, mit den Gruppenfotos aus 25 Jahren. Und wir hatten einen "Tag der offenen Tür" damit auch damalige Kinder kommen konnten um an alte Zeiten zurück zu denken bzw. für sonstige Besucher die den Kiga mal sehen wollten.
Luftballone liesen wir auch steigen :) Und unsere Leitung, die damals den Kiga übernahm, wurde geehrt. Ich glaub, wir Kolleginnen und die Kinder hatten auch ein Ständchen für sie.

Ich hoffe, es sind einige Anregungen dabei.
Liebe Grüße
Ella :schwatz:
 
B
Bianca M
Ich bin neu hier!
Registriert seit
29. Mai 2004
Beiträge
2
Zustimmungen
0
25jähriges Jubiläum Kiga! Brauche Tipps und Ratschläge! Beitrag #3
Hallo,
schade, dass auf deine Anfrage noch so wenig Antworten stehen.... :( Ich wollte nämlich auch so einen ähnlichen Text hier posten. Allerdings wird unser Kindergarten 150 Jahre :jaja: das wird wohl ein mega Event. Ich bin im Moment auf der Suche nach Ideen dafür und hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben hier etwas zu finden.
Wir haben uns auf das Thema Kindergarten früher - heute geeinigt und suchen dafür jetzt Ideen, wie man die Kids 2 Stunden in einem Workshop unterhalten kann. Wer kann mir weiterhelfen?????
Das Essen Problem werden wir wohl dadurch lösen, dass wir ortsansässige Restaurants/Partyservice anschreiben und ihnen die Möglichkeiten geben bei uns einen Stand zu betreiben.
Wir wollen auch einen Luftballonwettflug durchführen, außerdem eine Tombola und ein Schätzspiel
So, jetzt mal ran an die Tasten und lasst mich/uns eure Ideen wissen ;-)
Gruß
Bianca
 
H
Hella
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
18. April 2003
Beiträge
7.012
Zustimmungen
0
Alter
71
25jähriges Jubiläum Kiga! Brauche Tipps und Ratschläge! Beitrag #4
Zum Thema "Kindergarten früher- heute" fällt mir spontan eine Spielzeugausstellung mit altem und neuen Spielzeug ein oder eine Foto- Schau. Sicher habt Ihr Eltern und/ oder Großeltern, die Euren Kdg. auch schon besucht haben. Die könnte man nach alten Fotos und Spielzeug aus ihrer Kinderzeit fragen. Das ist bestimmt für Eure Kinder auch interessant. Oder ladet doch mal eine Omi/ Opa ein und laßt Euch erzählen, wie es damals war und zeigt ihnen, wie es heute in Eurem Kdg. aussieht.
Für das direkte Fest finde ich die Idee mit den Ständen, die von den Gastwirten betrieben werden, gut. Das haben wir letztes Jahr (30. Geburtstag) auch so gemacht und es lief gut. Man muß bloß im Vorfeld klären, wer was verkaufen soll und wo jeder seinen Standort hat. Ihr habt keine Arbeit damit und alle sind glücklich. Wir hatten noch Ponyreiten, das war der absolute Renner.Den Vormittag haben wir nur für unsere Kinder gestaltet mit Clown, Jongleuren usw. und am Nachmittag war dann Party für's Wohngebiet.

LG
Hella
 
B
Bianca M
Ich bin neu hier!
Registriert seit
29. Mai 2004
Beiträge
2
Zustimmungen
0
25jähriges Jubiläum Kiga! Brauche Tipps und Ratschläge! Beitrag #5
Hallo,
danke für deine Antwort. Wir werden ein Museumszimmer einrichten mit alten Anziehsachen und altem Spielzeug. Unsere Sonnenkinder werden demnächst einige Leute nach ihren Erfahrungen im Kindergarten befragen und das wird aufgenommen und mit anderen selbstgedrehten Filmen abgespielt.
Das mit dem Ponyreiten finde ich eine gute Idee, werde ich gleich mal nächste Woche weitergeben. Einen Clown bildet bei uns den Abschluss.
Und das mit dem Essen läuft so, dass die angeschriebenen Gastwirte ein Angebot unterbreiten und dann von uns gesagt bekommen,was sie machen dürfen. Wir wollen nämlich, dass es auch etwas zum Thema passt.
VLG
Bianca
 
A
Anzeige
Re: 25jähriges Jubiläum Kiga! Brauche Tipps und Ratschläge!
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben