Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland?

    Diskutiere Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? im Ausbildung Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Huhu zusammen, ich habe mal wieder eine Frage... Mich würde interessieren, ob jemand weiss ob es möglich wäre das Anerkennungsjahr in einem anderen...
H
Habine
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
1. September 2004
Beiträge
270
Zustimmungen
0
Alter
34
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #1
Huhu zusammen,
ich habe mal wieder eine Frage... Mich würde interessieren, ob jemand weiss ob es möglich wäre das Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland zumachen als in dem wo man auf die Schule geht?! Würde mich sehr interessieren also mache die Ausbildung in NRW ist dann das Anerkennungsjahr in Bayern möglich!?

Wäre sehr nett wenn ihr mir helfen könntet.

Liebe Grüße

et Habinschen :guten tag:
 
M
Morgaine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
6.758
Zustimmungen
0
Alter
36
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #2
Hallo habine,

also ich glaube ich würde das nicht wagen (wenn es das AJ auch in Bayern gibt, was ich nicht weiß), die Aufgabenstellungen der Schulen sind so unterschiedlich, dass man da echt Schwierigkeiten bekommen kann, wenn man es ganz anders kennt, denke ich mir.
 
N
Ninchen
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
13. Dezember 2003
Beiträge
1.404
Zustimmungen
0
Alter
39
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #3
Problem kann auch sein:

1. Bundesländer haben unterschiedliche Ausbildungen - in manchen dauert das Anerkennungsjahr 2 Jahre, in anderen nur 1 Jahr usw. und auch die Inhalte im Anerkennungsjahr können sich unterscheiden.

2. Brauchst Du eine Schule, die Dich betreut, was nicht unbedingt leicht zu finden sein wird.

Frag doch einfach mal an Deiner Schule nach, die werden Dir sicher weiter helfen können.
 
J
Justine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
21. September 2004
Beiträge
5.798
Zustimmungen
1
Bundesland
Bayern
Geschlecht
Weiblich
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #4
Hi du :)

Also ich würde das nicht so negativ sehen!!

Wohne in Bayern und wir haben auch das Anerkennungsjahr ;-) !!

Ob du es glaubst oder net... an unserer Schule ist 'ne Freundin von mir kurz davor in NRW ihr Anerkennungsjahr zu machen!!!! Mal ganz ins Blaue gefragt.. Wie wärs mit "'nem Tausch"???!? Ist hier 'ne super Schule, Faks in Erlangen (nähe Nürnberg). Also bei der Freundin läuft es nächstes Jahr wohl so ab: Sie geht offiziell weiter auf die Faks in Erlangen, aber: die zwei Praxisbesuche wird von Lehrern aus NRW durchgeführt.. Unser Rektor hat da wohl auch ganz gute Kontakte, wie ich das mitbekommen hab' (, kennt die Leute also scho)...
Also, lass es einfach mal als kleiner Denkanstoss... :floet: .. aber .. nix ist unmöglich!

Kannst mir ja evlt. au ne PN schreiben...


Liebe Grüße, justine
 
A
Azubine85
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
12. Dezember 2004
Beiträge
28
Zustimmungen
0
Alter
33
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #5
Hm... also bei uns geht das... vielleicht bin ich nu einfach grad am thema vorbei, aber die Schule auf die ich gehe ist in Rheinland-Pfalz, und ich kenn einige die auf der selben schule waren (die Anerkennungspraktikantin aus meim Vorpraktikum zum Beispiel) und in Hessen ihr Anerkennungsjahr gemacht haben...

Also bei uns mit Hessen & Rheinland-Pfalz geht das :D

ByeBye
 
H
Habine
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
1. September 2004
Beiträge
270
Zustimmungen
0
Alter
34
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #6
:floet:
Das ist lieb von euch, dann brauch ich das ja nicht ganz schwarz sehen :guten tag:

Danke Danke

Bine
 
C
carmen - inés
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
23. November 2004
Beiträge
192
Zustimmungen
0
Alter
33
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #7
wie sieht so ein anerkennungsjahr aus? :oops: und fuer welche ausbildung benötigt man das? :oops:

gruß inés
 
N
Ninchen
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
13. Dezember 2003
Beiträge
1.404
Zustimmungen
0
Alter
39
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #8
Die Erzieherausbildung setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen, nach der Fachschule und theoretischen Prüfung kommt das Berufspraktikum = Anerkennungsjahr, man arbeitet 12 Monate im Kindergarten und hat eine begrenzte Anzahl Schultage. Erst danach ist man staatlich anerkannte Erzieherin.
 
D
dannja
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
20. März 2004
Beiträge
7.219
Zustimmungen
0
Alter
34
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #9
hallo!

bei uns (bayern) ist es so, dass wir das aj auch in einem anderen bundesland machen dürfen, man braucht allerdings eine schule, in dem entsprechendem bundesland, das einen aufnimmt und man benötigt einen praxislehrer, der die besuche noch freiwillig übernimmt und auch mit unserer schule zusammenarbeitet.
lg dannja
 
C
carmen - inés
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
23. November 2004
Beiträge
192
Zustimmungen
0
Alter
33
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #10
schreibt man wärend den 12 monaten auch prüfungen?... ich kann mich nicht entscheiden ob ich sozialpädagogische assistentin erlernen möchte oder die erzieherin ... was kann ich tun um mich entlich zu entscheiden?... habt ihr vorschläge?.... was sind vorteile oder nachteile zwischen den beiden ausbildungen?...ausser die dauer der schule :D

lieben gruß inés :)
 
J
Justine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
21. September 2004
Beiträge
5.798
Zustimmungen
1
Bundesland
Bayern
Geschlecht
Weiblich
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #11
Hi..

Ich würde an deiner Stelle Erzieherin werden... Du hast dann mehr Verantwortung, bekommst mehr Geld, höheres Ausbildungsniveau (auch wenn das bald scho nemmer wirklich reicht *seufz*)... Da sind die Kernpunkte die mir grad spontan einfallen..
 
C
Catwoman
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
14. Juni 2004
Beiträge
415
Zustimmungen
0
Alter
52
Anerkennungsjahr in einem anderen Bundesland? Beitrag #12
Hallo,
ich hatte 2002/2003 mein AJ gemacht und zwar in Ba-Wü.
Die pädagogische Fachschule die ich besucht hatte ist in Hessen .
Zunächst ist auch das Gespräch gewesen, von Betreuung durch Ba-Wü Schule und Kolloquium in Hessen.... zuletzt wurde aber mein (Abschluss-)Zeugnis dort anerkannt und ich konnt ALLES in Ba-Wü machen... und wurde sehr gut betreut...

Auf alle Fälle vorher umschauen, ob die (ausgesuchte) Schule das macht.... Nachfagen....

Und Erzieherin ist 'besser' als Sozialassistent.... (ich hab' so das Gefühl, das sie die KiPflegerInnen durch diesen 'Beruf ersetzt' haben....)

VG CATWOMAN :cat:
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben