Angebot, Entspannung mit Mandalas, Lernziele

    Diskutiere Angebot, Entspannung mit Mandalas, Lernziele im Ausbildung Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Hey Ho! Ich muss für die Schule zwei Angebote schriftlich ausarbeiten, hat jemand von euch da draußen tipps für die Lernziele (beim Angbeot...
R
RainbowOcean
Ich bin neu hier!
Registriert seit
30. Januar 2005
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Angebot, Entspannung mit Mandalas, Lernziele Beitrag #1
Hey Ho! Ich muss für die Schule zwei Angebote schriftlich ausarbeiten, hat jemand von euch da draußen tipps für die Lernziele (beim Angbeot, Entspannung mit Mandalas), also Soziale, Ich, Lernkompetenzen, mir fallen nich so viele ein. Also kurze beschreibung meiner Kindergruppe, es sind 4, alles Mädchen und alle relativ ruhig. Hat jemand ne Idee
 
J
Justine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
21. September 2004
Beiträge
5.798
Zustimmungen
1
Bundesland
Bayern
Geschlecht
Weiblich
Angebot, Entspannung mit Mandalas, Lernziele Beitrag #2
S
Steffi-inlove
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
1. November 2004
Beiträge
81
Zustimmungen
0
Angebot, Entspannung mit Mandalas, Lernziele Beitrag #3
Hi. Ich habe vor einigen Jahren mal ein Referat über Mandalas gehalten. Leider bin ich im Moment nicht an meinem eigenen PC, wo ich die Infos habe ... doch dafür habe ich ein bisschen was bei Google für dich gesucht :)

Falls du noch mehr bzw. ausführlichere Ziele/Wirkungen benötigst kannst du ja selbst noch einmal genauer nachforschen! :)

Ziele und Wirkungen von Mandalas:

In unserem Zeitalter haben Mandalas nicht mehr unbedingt eine religiöse oder rituelle Bedeutung. Sie unterstützen vielmehr die Konzentration und Kreativität aber auch Meditation und stilles Nachdenken. Ein Mandala ist immer nach einer bestimmten Ordnung aufgebaut und schafft dadurch Ordnung im Kopf, eine wichtige Voraussetzung sich konzentrieren zu können. Sie lassen Dich zu Dir selbst kommen, da sie nicht nur beruhigend auf Deine Nerven wirken, sondern auch Deine Seele ansprechen.

Wenn Du ein Mandala ausmalst, dann ist das mehr als nur ein Bild zu malen. Es ist eine Reise nach Innen. Du kannst dabei die Hektik des Alltags vergessen, wirst ruhiger und ausgeglichener und kannst Störendes loslassen. Mandalas verkörpern ein lebendiges Grundprinzip, dem sogar eine Heilwirkung nachgesagt wird. Die Beschäftigung mit einem Mandala bringt seelische Stauungen und Stockungen wieder zum fließen.

Mandala malen macht Kindern natürlich erst recht Spaß. Sie helfen ganz besonders Kindern, die sich nicht konzentrieren können, lassen selbst den Zappelphilipp zur Ruhe kommen. Eine gute Therapie bei Hyperaktivität (AHDS). Hyperaktive Kinder können sich mit einem Mandala bis zu 5o Minuten konzentriert beschäftigen.

Das Malen oder die Erstellung von Mandalas trainiert bewegungsorientierte Fähigkeiten, vermittelt ein gutes Gefühl für Formen und Farben und führt Kinder mit Spaß an der Freude auf den Weg des kreativen Schaffens. Sogar die Logik wird mit angeregt.

Weiterhin:

Mit bildnerischen Mitteln lassen sich neue Ausdrucksmöglichkeiten eröffnen, können Kommunikations- und Kontaktverhalten gefördert, die räumliche Orientierung, das bildhafte Gedächtnis und visuelle Wahrnehmung trainiert werden, lassen sich Konzentration und Ausdauer steigern, Flexibilität und Kreativität entwickeln, Muskeltonus und Bewegungsabläufe normalisieren. Zudem kann das aktive Gestalten Körperwahrnehmung und Körperschema verbessern, psychomotorische Unruhe binden, Entspannung herbeiführen, anfängliche rasche Erfolgserlebnisse vermitteln, von krankhaften Inhalten ablenken, aber auch Problembewußtsein entwickeln, verlorene Selbstanteile entdecken, neue Lösungsansätze finden, Erlebnisreichtum und persönliche Kompetenz stärken, Kontakt- und Interaktionsmöglichkeiten bereichern.


Liebe Grüße, falls du noch Fragen hast, meld dich doch einfach...Steffi
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben