Bedeutung einer Bewegungsgeschichte

    Diskutiere Bedeutung einer Bewegungsgeschichte im Ausbildung Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Ich bin gerade dabei aufzuschreiben welche Bedeutung Bewegungsgeschichten haben. Aber irgendwie weiß ich nicht recht was ich schreiben soll! Ich will...
R
rike
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
9. Januar 2003
Beiträge
1.014
Zustimmungen
0
Alter
33
Bedeutung einer Bewegungsgeschichte Beitrag #1
Ich bin gerade dabei aufzuschreiben welche Bedeutung Bewegungsgeschichten haben. Aber irgendwie weiß ich nicht recht was ich schreiben soll!
Ich will eine Geschichte vortragen und zwischen durch bewegungen machen. zb. hüpfen,regen ,sonne oder wind darstellen!
könnt ihr mir was zur Bedeutung von Bewegungsgeschichten ohne Geräte erzählen bzw. aufschreiben?

Mit freundlichen Grüssen

Rike
 
R
rike
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
9. Januar 2003
Beiträge
1.014
Zustimmungen
0
Alter
33
Bedeutung einer Bewegungsgeschichte Beitrag #2
Kann mir keiner helfen?????
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Bedeutung einer Bewegungsgeschichte Beitrag #3
Hi!
Eine Bewegungsgeschichte ist ein Bewegungsangebot in Form einer Geschichte. Ein solches Angebot enthält offene (Bewegungsaufgabe) als auch geschlossenen Anteile (Bewegungsanweisung). Durch die offenen Bestandteile werden zusätzlich Kreativität und Selbstständigkeit gefördert.
Dadurch, dass das Angebot als Geschichte durchdacht ist, wird die Motivation, mitzumachen erheblich verbessert (obwohl die Kids ja eh gerne mitmachen), weil sich ein roter Faden durchzieht. Ich würde so oft wie möglich die Kinder befragen, was sie zum Thema machen wollen.
Ansonsten gelten die Ziele dem Üblichen:
dem Bewegungsdrang der Kids entgegenkommen, Bewegungsbedürfnis durch kindgerechtes Spiel zu befriedigen, motorische Fähigkeiten erweitern und verbessern, Möglichkeiten und Wege aufzeigen, auch leistungsschwächere Kinder zu integrieren (nicht wie bei Wettspielen zum Beispiel), Sinnvolle Erfahrungen vermitteln (du bringst ihnen etwas übers Wetter bei), Entfaltung der Bewegungsfreude, Neugierde und Bereitschaft zur Aktivität, Vertrauen in eigene Motorische Fähigkeiten geben , zu einer realistischen Selbstzeinschätzung zu verhelfen etc.
Mehr fällt mir grad nicht ein

Liebe Grüße, Geli
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben