Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ?

    Diskutiere Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? im Erziehung und Bildung Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo ! Ich würde mich sehr freuen,wenn mir jemand zum Thema" Bildungsdokumentationen" seine Erfahrungen oder aber auch vielleicht Beobachtunsbögen...
J
Johanna
Ich bin neu hier!
Registriert seit
4. Oktober 2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Alter
44
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #1
Hallo !
Ich würde mich sehr freuen,wenn mir jemand zum Thema" Bildungsdokumentationen" seine Erfahrungen oder aber auch vielleicht Beobachtunsbögen usw. mitteilen könnte!!!
Ich habe auch schon von Gruppen-Tagebüchern gehört.
Vielleicht habt ihr gute Vorschläge ! :help:


Vielen Dank und liebe Grüsse :
 
A
Anonymous
Gast
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #2
Definieren

Hallo Jahanna,


zunächst herzlich willkommen in diese blaue Hallen.

Um Deine Frage zu beantwortne, musst Du etwas genauer beschreiben, was Du unter "Bildungsdokumentation" verstehst. So kann ich mir im Kontext zur Kindergarten wenig darunter vorstellen.

Könnte es sein, dass Du "Entwicklungsdokumentation" meinst?



Olav van Gerven
 
N
Ninchen
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
13. Dezember 2003
Beiträge
1.404
Zustimmungen
0
Alter
39
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #3
Olav, die Bezeichung ist tatsächlich "Bildungsdokumentation". Sie basiert auf den Bildungsplänen, die wir seit einiger Zeit haben.

Unsere Dokumentation besteht aus einem Heft für jedes Kind, bzw im Lauf der Kindergartenzeit werden es dann 3-4 werden (je nach dem wie lange das Kind im Kindergarten ist).

Ich habe heute die ersten 2 ausgefüllt. Die Dokumentation ist unterteilt in die verschiedenen Bereiche aus dem Bildungsplan (in unserem Fall Bewegung,Spielen, Medien und Gestalten, Natur und kulturelle Umwelt, Sprache).

Dazu dann jeweils diverse "Thesen" wie zb "Das Kind spricht deutlich" oder "Das Kind kann Dinge durch ziehen, schieben, heben, werfen bewegen" oder "Das Kind kennt vielfältige Medien und deren Handhabung" oder "Das Kind hat Freude am Experimentieren und kreativen Gestalten".

Zu allen Punkten gibt es dann erst eine Spalte zum Ankreuzen - 1, 2, 3, 0. 1 = trifft immer zu, 2 = trifft teilweies zu, 3 = trifft selten/nie zu, 0 = kann nicht bewertet werden. Dahinter dann noch eine Spalte für kurze Begründungen/ nähere Erläuterungen.

Die Bildungsdokumentation wird (mit schriftl. Einverständnis der Eltern) in vorgegeben Zeitabständen ausgefüllt und am Ende der Kindergartenzeit besteht für die Eltern die Möglichkeit, diese mitzunehmen und zb in der Schule abzugeben. Zudem haben die Eltern die Möglichkeit, die Dokumentation jederzeit einzusehen.

Ich habe heute für die erste 35 Minuten gebraucht (da ich bei einigen Punkten noch zum besseren Verständnis im Bildungsplan nachschlagen musste), für die 2. brauchte ich 25 Minuten.

Vorteil: Man sieht sofort, welche Bereiche noch beobachtet werden müssen, weil man dazu noch keine Aussage treffen kann.

Nachteil: 24x25 Minuten alle 6 Monate und zu vorgegebenen Zeitpunkten - und beim Schreiben stellte ich auch fest, dass mir diverse Dinge nach wie vor fehlen und für mich die Dokumentation nicht wirklich das Kind wiederspiegelt, weil ich gar nicht individuell auf Stärken und Schwächen eingehen kann.



Ein Gruppentagebuch haben wir auch, dort schreiben wir täglich hinein, was am Tag so gemacht wurde, Besonderheiten wie Geburtstagsfeiern, Angebote, Ausflüge usw.

Allerdings ist das eher "formlos". Die Tagebücher liegen im Flur in der Elternecke aus, so dass die Eltern jederzeit einen Einblick in den Tagesablauf der Kinder haben.
 
J
Johanna
Ich bin neu hier!
Registriert seit
4. Oktober 2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Alter
44
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #4
Hallo !
vielen Dank für Dein Interesse und natürlich mein ich auch die Entwicklungsdokumentationen ,ich weiss auch nicht wie ich auf Bildungsdokumentationen komme.Vielleicht haben wir heute im Team einfach viel zu viel darüber gesprochen. :lol:
Mich interressiert einfach , wie diese in anderen Einrichtungen durchgeführt werden! Eigentlich alles darüber !

Gruss Johanna :)
 
J
Johanna
Ich bin neu hier!
Registriert seit
4. Oktober 2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Alter
44
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #5
Hallo Ninchen !!
Also doch Bildungsdokumentationen :) Ich war jetzt ganz durcheinander weil wir heute so viel drüber gesprochen haben . Entwicklungsdokumentationen wäre aber denke ich nicht so ganz falsch.
Vielen , vielen Dank für Dein Beitrag sehr inerressant und hilfreich!
Werde morgen im KIga darüber erzählen !

Gruss Johanna
 
N
Ninchen
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
13. Dezember 2003
Beiträge
1.404
Zustimmungen
0
Alter
39
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #6
Im Grunde ist die Bildungsdokumentation eine Art Entwicklungsdokumentation, weil sie ja als Entwicklung dargestellt ist (durch die Zeitabstände, in denen sie durchgeführt wird). Aber der Titel ist definitiv Bildungsdokumentation :) Eben wegen dem Bezug zum Bildungsplan.
 
A
Anonymous
Gast
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #7
aha

Hallo,

sind also zwei begriffe für eine sache.

Für die Beobachtungen musst Du Dich dann an diese Bildungspläne entlang arbeiten. Am Sinnvollsten erscheint es mir, dass Du ein Muster der Dokumentation nimmst und diese in eine Tabelle umsetzt. Dann kannst Du abhaken, was Du bereits weiss.

Achte beim erstellen der Dokumentation ndarauf, dass Du Beobachtungen und Schlussfolgerungen deutlich erkennbar von einander trennst und als solche Kennbar machst. Ist besonders für die, die später mit deine Doku arbeiten müssen sehr wichtig.

Als Orientierungshilfe, kannst Du Dir an folgender Stelle ein Muster herunter laden.


http://kindergarten.hochbegabten.org/beomat


mit freundlichem Gruß,


Olav van Gerven
 
J
Johanna
Ich bin neu hier!
Registriert seit
4. Oktober 2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Alter
44
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #8
Hallo

Vielen Dank lieber Olav es wird mir sehr behilflich sein ! Morgen legen wir los und arbeiten uns da durch ! :D

Gruss Johanna
 
V
Vicky
Ich bin neu hier!
Registriert seit
19. Januar 2004
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Alter
33
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #9
hallo.. ich habe auch ne frage zur bildungsdokumentation..
ich weiß nicht wie so was aussehen soll, und das ist meine praktikumsaufgabe für das anerkennungsjahr..
kann mir jemand helfen??
und wie sieht es aus mit beobachtungsbögen??
kann mir dazu jemand auskunft geben??
lieben gruß vicky
 
N
Ninchen
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
13. Dezember 2003
Beiträge
1.404
Zustimmungen
0
Alter
39
Bildungsdokumentationen-Wer kann helfen ? Beitrag #10
Wie die Dokumentation bei uns aussieht, habe ich ja oben schon beschrieben.

Beobachten kann man auf verschiedene Weisen, habt ihr das in der Ausbildung nicht durchgenommen?
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben