Buchtipps

    Diskutiere Buchtipps im Kunst und Kultur für Erwachsene Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - allgemein; Hallo zusammen, habt ihr Buchtipps für uns, die für uns privat, ohne Kindergartenhintergrund interessant sind? Teilt sie uns mit. Ich werde dann...
A
Anonymous
Gast
Buchtipps Beitrag #1
Hallo zusammen,

habt ihr Buchtipps für uns, die für uns privat, ohne Kindergartenhintergrund interessant sind?
Teilt sie uns mit. Ich werde dann zu jedem Buch in eurem Posting einen direkten Link zu amazon.de legen, denn eine Bestellung darüber unterstützt den Kindergarten-Workshop etwas ;-)
 
D
Daniela
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
8.565
Zustimmungen
0
Alter
35
Buchtipps Beitrag #2
Huhu!

Hallo Susi, danke für diesen Thread, das ist eine gute Idee!

Äh.. also mir fiele im Moment gleich mal Ensel und Krete. Ein Märchen aus Zamonien von Hildegunst von Mythenmetz. von Walter Moers ein, das einzige aber genialste Buch, das ich in letzter Zeit nicht für die Schule lesen musste ;-)

(Soll ich auch den link zu dem Thread im Kk suchen?)


Daniela
 
M
Moni H
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
19. April 2003
Beiträge
420
Zustimmungen
0
Alter
52
Buchtipps Beitrag #3
S
**Sonnenschein**
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
16. Februar 2003
Beiträge
494
Zustimmungen
0
Alter
32
Buchtipps Beitrag #4
Buch

Hallöle !
Ich hab auch noch ein Buch zu empfehlen .
Die Schneejungfrau..
Dabei geht es um die deutsche Julia , die wegen angeblichen Drogenhandels in der Türkei inhaftiert war und jetzt aus ihrer Haftzeit in diesem Buch berichtet.
Liebe Grüße **Sonnenschein**
 
M
Morgaine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
6.758
Zustimmungen
0
Alter
36
Buchtipps Beitrag #5
Hallo Susi,

da bin ich genau richtig. Ich lese super gern!

Feuer und Stein.von Diana Gabaldon

Claire geht durch einen Steinkreis und wird damit vom Jahr 1945 ins Jahr 1743 versetzt.


Die Rosenzüchterin..
von Charlotte Link

Es geht um das Geheimnis des Rosenzüchterhauses auf Le Variouf.


Der Verehrer..
von Charlotte Link

Leonas Beziehung mit Robert hat tödliche Folgen.


Die Sterne von Marmalon. Roman..
von Charlotte Link

Die Geschichte eines jungen, armen Mädchen im 16. Jahrhundert, welches alleine aufbricht um sein Glück zu suchen.


Sturmjahre. Roman. von Barbara Wood

Mitte des 19. Jahrhunderts lebt die junge Samantha, ihren Widersachern zum Trotz studiert sie Medizin und arbeitet erfolgreich als Ärztin. Ein faszinierendes Buch, dass aufzeigt wieviel Entwicklung sich in der Medizin sich erst in der neueren Zeit getan hat.
Das Buch lese ich im Moment.


Ich melde mich später mit weiteren Buchtipps! :D
 
A
AL
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
5. Juni 2003
Beiträge
69
Zustimmungen
0
Alter
54
Buchtipps Beitrag #6
Hallo!
Ich hab`endlich eine Bücherserie über deutsche Geschichte gefunden, die richtig spannend geschrieben ist und kein Fachchinesisch enthält:
von S:Fischer-Fabian
- Die ersten Deutschen.- Der Bericht über das rätselhafte Volk der Germanen
- Die Deutschen Kaiser.- über Triumph und Tragödie der Kaiser des Mittelalters
- Preußens Gloria.- vom Aufstieg eines Staates
- Preußens Krieg und Frieden- über den Weg ins Deutsche Reich
erschienen bei Knaur.
Mich hat das echt gefesselt! :)
 
S
Sigrid
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
7.048
Zustimmungen
0
Alter
51
Buchtipps Beitrag #7
hi,susi!

das buch von Richard Picciotto

Unter Einsatz meines Lebens.


Ein Newe Yorker Feuerwehrmann im World Trad Center

Piper Verlag GmbH München


lieben gruß
sigrid
 
A
Anonymous
Gast
Buchtipps Beitrag #9
C
claudi
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
451
Zustimmungen
0
Alter
55
Buchtipps Beitrag #10
buchtips

Hi,
also Bücher liebe ich auch !!!
Hier sind meine Tips:
-Ken Fowlett---Die Säulen der Erde. (Mittelalter,Roman,fesselnd)
-W.Hohlbein---Das Avalon- Projekt. (Fantasyroman)
-Zoe Barnes----Ex- Appeal. (Lustig,verrückt,Roman)
-Karin Harting---Reihenhaus- Blues. (Lustig,nachbarschaftsstress)
-Karina Cory ----Nieten in Boxershorts. (lustig,Roman)
Lese im Moment viel lustiges!!
Falls jemand ein lustigen Roman kennt!!???Bitte weitersagen.
Gruss Claudi :)
 
A
AL
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
5. Juni 2003
Beiträge
69
Zustimmungen
0
Alter
54
Buchtipps Beitrag #11
E
Erdbeeri
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
9. Februar 2003
Beiträge
4.131
Zustimmungen
0
Alter
34
Buchtipps Beitrag #12
Hi Ihr!

Ich les grad ein total witziges Buch.

Es heißt "Mit dem Kühlschrank durch Irland." und ist von Tony Hawks.

Hier der Klappentext:
"Hiermit wette ich um 100 Pfund, dass Tony Hawks es nicht schafft, innerhalb eines Kalendermonats mit einem kühlschrank die Küste von ganz Irland entlang zu trampen." Die Wette hat Kevín fast schon verloren, denn Tony ist wild entschlossen, die Herausforderung anzunehmen -auch wenn der Schreck nach durchzechter Nacht erst mal groß ist, als ihm dämmert, auf welche absurde Angelegenheit er sich da eingelassen hat. Als er an einem verregneten irischen Morgen tatsächlich startet, ist ihm schon etwas mulmig zumute, doch da hat er die Rechnung ohne seinen Kühlschrank gemacht. Der entpuppt sich nämlich als äußerst sympathischer Reisegefährte, der Tony die Tür in die erzen aller öffnet. Ehe sich die beiden versehn, sind sie die Attraktion im Land, stürmisch begrüßt, wohin sie auch kommen, und immer wieder geraten sie in die kuriosesten situationen: Als die Fähre nach Tory Island ihren Dienst versagt, mobilisieren dreißig Leute das Verteidigungsministerium in Dublin, um einen Helikopter zu organisieren. Bingo, der Besitzer eines Strandpubs, besteht darauf, mit dem Kühlschrank zum surfen zu gehen, und die Mutter Oberin der berühmten Kylemoore Abbey lässt es sich nicht nehmen ihn zu segnen. In Cork wird eine Bar zu seinen Ehren die weltweit erste "Fridge Party" geschmissen, in einem Hotel bekommt er sein eigenes Bett. Tony dafür hat seine erste erotische Begegnung in einer Hundehütte, als die beiden nach vier Wochen an ihrem Ziel ankommen, ist der Beweis erbracht -es gibt nichts auf der Welt, was zu unsinnig wäre, als dass es sich nicht lohnen würde, es eben doch zu tun...

Ich kann nur sagen, das Buch ist zuu genial, es fesselt mich total.

Erdbeeri :kaugummi:

P.S. @Susi: Es gibt das Buch bei amazon
 
A
Anonymous
Gast
Buchtipps Beitrag #13
Gerade etwas witziges für zwischendurch gelesen:

Mondscheintarif von Ildiko von Kürthy.

>> Sie findet sich nicht schwierig, sondern interessant. Ihre Freundin hat die größeren Brüste - und trotzdem ist sie ihre beste Freundin. Cora Hübsch ist 33. Alt genug um zu wissen, dass man einen Mann NIEMALS nach dem ersten Sex anrufen darf. Also tut sie das, was eine Frau tun muss: Sie wartet. Auf seinen Anruf. Stundenlang. Bis sich ihr Leben ändert. Zum Mondscheintarif. <<

Das Buch ist klasse geschrieben. Teilweise haut ihr euch weg vor Lachen *ggg* So typisch frau halt. Und: ist an einem Nachnittag wenns Kind zulässt durch *ggg*
 
S
Schurki
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
2. August 2003
Beiträge
1.219
Zustimmungen
0
Buchtipps Beitrag #14
hallo Susi,
bitte auch ein Link zu "Herr Lehmann." von Sven Regner(Sänger von Element of Crime)
Klappentext, wär jetzt auch gut, aber habs leider verliehen.
Herr Lehmann lebt im Berlin der 80er, ist ein Kneipengänger und irgendwie cool. Sie Geschichte plätschert schön, erinnert jeden an seine eigene Szenezeit und wird ge´rade verfilmt - glaube von Söntke Wortmann oder Leander Haussmann (Sonnenallee). War bis vor kurzem noch auf der Bestsellerliste.
Außerdem noch für alle Grusel- und Zauberlehrling-Fans...der Klassiker von O. Preußler "Krabat."
neulich erst wieder gelesen!
viele Grüße vom Schurki
 
A
Andrea 79
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
24. Juli 2003
Beiträge
485
Zustimmungen
0
Alter
39
Buchtipps Beitrag #15
Wahnsinn, diese Ecke hab ich immer überlesen. Ich will auch:

Klasse fand ich die Trilogie von Marion Zimmer Bradley:
Die Wälder von Albion.
Die Herrin von Avalon.
Die Nebel von Avalon. (die Arthus-Sage aus einem anderen/weiblichen Blickwinkel)

und ein super Fantasy - Autor ist Hohlbein (kann mich Claudi nur anschließen)
Mein Lieblingsbuch von ihm und seiner Frau (Wolfgang und Heike Hohlbein) ist
Märchenmond..

Für Ken Fowlett und seine Säulen der Erde. muss ich hier auch noch mal ne Lanze brechen. Wirklich fesselnd von der ersten Seite an.

*freu*, hier schau ich öfter mal vorbei.

Gruß, Andrea ;)
 
A
Anonymous
Gast
Buchtipps Beitrag #16
Hii ihrs,
ich hab als letztes Rumo und Die Wunder im Dunkeln. von Walter Moers gelesen. Ich fand das Buch echt klasse. Es ist zwar ein wenig brutal, aber das haben "Märchen" ja so an sich. Ein wenig schwarzen Humor sollte man allerdings auch vertragen. Im Gegensatz zu den beiden anderen "Zarmonien-Büchern" sollte man nicht nur den Käptn Blaubär von Walter Moers mögen, sondern auch Das kleine Arschloch.
Viel Spass beim lesen
 
A
Anonymous
Gast
Buchtipps Beitrag #17
Hallo,
hier kommen meine Buchtipps:

Traumfängerin

Die weiße Massai.- ein Tatsachenbericht einer Frau die eine Zeitlang im afrikanischen Busch gelebt hat, jetzt wieder zurück in ihrer Heimat ist.

Der stille Herr Genardy.- von Petra Hammesfahr: Nett und hilfsbereit ist der stille Herr Genardy. Und kinderlieb. Für Sigrid, allein erziehende Mutter einer kleinen Tochter, wäre er der ideale Untermieter. Doch irgendetwas stimmt da nicht mit diesem stillen Herrn.

Solange du da bist.-Marc Levy: Was tut man, wenn man in seinem Badezimmerschrank eine junge hübsche Frau findet, die behauptet ein Geist einer Komapatietin zu sein? Arthur hält die Geschichte für einen Scherz seinen Kompagongs, er ist erst schrecklich genervt, dann erschüttert und schließlich hoffnungslos Verliebt. Und als er eines Tages begreift, dass Lauren nur ihn hat, um vielleicht ins Leben zurückzukehren,faßt er einen tollkühnen Entschluß.

Könnte noch und noch aufzählen, es gibt soviele schöne Bücher.

Gruß schnuffel
 
A
Aventuria
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
19. Juli 2003
Beiträge
204
Zustimmungen
0
Alter
34
Buchtipps Beitrag #18
target='_blank'

Hallo zusammen!

Habe auch ein paar Buchtipps parat. :buch:

Zu meinen persönlichen Favoriten gehören die zwei Bücher von Frank McCourt "Die Asche meiner Mutter." und "Ein rundherum tolles Land. Erinnerungen.". Frank McCourt schreibt auf eine sehr unterhaltsame Weise, kurz und knapp, ohne lange Umschweife und mit viel Humor. Wobei seine Kindheit, über die er schreibt und sein anfängliches Leben als mittelloser Jugendlicher in Amerika alles andere als witzig waren. Doch lest selbst, es lohnt sich :D
Eine weiter Empfehlung von mir sind die Bücher von Helen Fielding "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück." und "Bridget Jones. Am Rande des Wahnsinns.". Unterhaltung vom Feinsten :sunny: Und sicher können viele Frauen die alltäglichen Problemen von Bridget nachvollziehen, was es nochmal lesenswerter macht.
Habe auch noch einen Buchtipp für die Praxis im Kiga:
Sabine Seyffert "Kleine Mädchen, starke Mädchen.". Es enthält viele tolle Spielideen und Anregungen um das Selbstbewußtsein und Selbstvertrauen von Kindern (Nicht nur von Mädchen ;-) ) zu fördern.

Vielleicht ist ja was für euch dabei :blume:

Liebe Grüße,
Aventuria
 
A
Anonymous
Gast
Buchtipps Beitrag #19
Hallo Aventurien,

Kannst du mir bitte noch mehr über "Kleine Mädchen, Starke Mädchen" erzählen. Ich möchte es mir vielleicht kaufen.

Des weiteren möchte ich auch ein Buch vorstellen:

Arno Gruen - Der Verlust des Mitgefühls

Ein sehr gutes Buch welches sich kritisch mit unserer "Zivilisation der Gleichgültigkeit" auseinander setzt. Warum wird das Opfer zum Täter? ....Daß Menschen in ihrer frühesten Kindheit zu Opfern gemacht werden, kommt dem Erleben des Sterbens gleich. Das Idealisieren des Peinigers ist für Kinder ein Weg in der Entwicklung, die überwältigende Angst auszulöschen.......
Basis-kurs in Psychologie sollte schon absolviert worden sein. :)
Also wenn ihr mehr wissen wollt über: Identifikation mit dem Aggressor, Gefühlsposen, Mythos Elternliebe, Identitätsverlust, Opfer und Tätersein, dann holt euch dieses Buch.
VORSICHT: Es könnte eurer ganzes SEIN in frage stellen :roll:

Die Frage nach dem Mitgefühl des Menschen ist die Frage nach seinem Menschsein. Das Mitgefühl ist die in uns eingebaute Schranke zum Unmenschlichen. Mit seiner Unterdrückung und Verzerrung ist die Geschichte unserer Zivilisation nicht nur verflochten, sie ist ihr Fundament.

Bis dann,
*nico*
 
A
Anonymous
Gast
Buchtipps Beitrag #20
hallo...

hab auch noch einen tip - könnte auch tausend unterbringen!

ich liebe historische romane und hab nen neuen entdeckt:

Maria Stuart von margaret george erzählt

liebe grüße
Marie
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben