Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren

    Diskutiere Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren im Elternarbeit Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Hallo, ich wohne im Ldkr. Esslingen in Ba.-Wü. und in unserer Stadt wurde, durch Sparmaßnahmen, auch bei den KiGä Streichungen/ Änderungen...
S
Sandara
Ich bin neu hier!
Registriert seit
15. Juni 2003
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Alter
42
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #1
Hallo,

ich wohne im Ldkr. Esslingen in Ba.-Wü. und in unserer Stadt wurde, durch Sparmaßnahmen, auch bei den KiGä Streichungen/ Änderungen vorgenommen.

Mit Vielem kann man leben, aber was uns Kummer macht, sind die Reduzierung der Verfügungszeit und die Schließtage.

Die Verfügungszeit wurde um 3,5 STd. in der Woche verringert und die Schließtage um 1 Woche im Jahr erhöht. Wir sind ein städtischer KiGa und haben viele berufstätige Eltern, und werden nun gezwungen, den KiGa nochmal eine Woche zusätzlich zu schließen.

Nun bin ich selber im Gesamtelternbeirat und habe vorgeschlagen, dass man sich eine bundesweiten Überblick beschaffen sollte, um selbst zu wissen, wo wir stehen und was zukünftig begehbar ist.

Ich hoffe nun auf eure Hilfe und bitte euch inständig darum.

Wichtig wären folgende Angaben:

1.) Bundesland

2.) Verfügungszeit pro Woche: Wurde geändert, wenn ja, vorher und nachher. Wenn nein, aktueller Stand

3.) Schließtage im jahr

4.) Gebühren bei wieviel Std. im monat


_________________________________________

Ihr könnt mir auch gern per Mail eure Angaben zukommen lassen. Durch die Kürzung der Verfügungszeit ist schon einiges teilweise nicht mehr für die Erzieherinnen machbar und dadurch sind nicht nur Eltern, sondern auch die Kinder ganz arg betroffen.

Ich sage schon mal viielen herzlichen Dank:) Und würde auch berichten, wie es weitergeht, wenn Interesse besteht.

Viele Grüße

Sandra
 
A
Anonymous
Gast
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #2
Hallo Sandara,
ich arbeite in einer KT der Stadt Frankfurt am Main in Hessen
Wir haben 3 Std Verfügungszeit ausser Haus und 3,5 Std im Haus pro Woche. In dieser zeit ist allerdings die Teambesprechung(2,5 Std) enthalten. Als Veränderung ist geplant die Verfügungszeit ausser Haus ins Haus zu verlegen.
Schließungstage haben wir wie folgt
1 Tag Fachtagung für alle Erzieher der Stadt (kein Notdienst)
1 Tag Betriebsausflug (kein Notdienst)
vom 24.12. - 1.1. (kein Notdienst)
2 Tage Konzeption (Notdienst durch Nachbar-KT)
3 Wochen Sommerferien (Notdienst durch Nachbar-KT)

Eine aktuelle Gebührenstaffel habe ich leider nicht zur Verfügung
lg Iceteddy
 
N
Ninchen
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
13. Dezember 2003
Beiträge
1.404
Zustimmungen
0
Alter
39
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #3
1.) Bundesland : NRW (Köln)

2.) Verfügungszeit pro Woche: Wurde geändert, wenn ja, vorher und nachher. Wenn nein, aktueller Stand

Meinst Du damit die Stunden, die die Kinder in der Einrichtung verbringen? Dann sind es für die Tagesstättenkinder 42,5 Stunden/ Woche und für die Kindergartenkinder 35 (wenn ich mich recht erinnere).
Wenn Du Vorbereitungszeiten meinst (wie meine Vorrednerin es verstanden hat) sind es für Erzieherinnen 2,5, Kinderpflegerinnen glaube ich 1,5 und dazu noch gemeinsame Vorbereitung von nochmal 2,5 Stunden/Woche, sowie die Dienstbesprechung von 1,5 Stunden/Woche (ich hoffe die Angaben stimmen - wir setzen das nicht in der Form um bei uns ;-))

3.) Schließtage im jahr

Die Eltern unterschreiben im Vertrag, dass wir eine bestimmte Anzahl an Tagen schließen. Das sind wenn mich nicht alles täuscht, 4 Wochen - 3 davon im Sommer, die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr plus 2 Konzeptionstage und ggf. eine Personalversammlung. Bei der wird allerdings i.d.R. eine Notbetreuung in Nachbareinrichtungen gestellt.

4.) Gebühren bei wieviel Std. im monat

Das hängt davon ab, wie das Einkommen der Eltern ist. Je nach Tagesplatz oder Kindergartenplatz unterscheidet sich das nochmal, zudem kommt noch das Geld fürs Mittagessen dazu. Die genaue Tabelle hab ich aber grad leider nicht im Kopf.
 
S
Sandara
Ich bin neu hier!
Registriert seit
15. Juni 2003
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Alter
42
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #4
Vielen lieben Dank, das sind schon einmal zwei Antworten, die ich sehr gut brauchen kann:)

Aber ich könnte noch ein paar andere Bundesländer brauchen und würde mich sehr freuen, vor allem würde mich persönlich ja Bayern interessieren.

Vielen Dank nochmal und viele Grüß

Sandra
 
M
Morrigwen
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
7. Mai 2003
Beiträge
45
Zustimmungen
0
Alter
39
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #5
Na, dann will ich doch auch mal beantworten :)

1.) Bundesland
---> Bayern, München

2.) Verfügungszeit pro Woche: Wurde geändert, wenn ja, vorher und nachher. Wenn nein, aktueller Stand
---> wurde (noch) nicht geändert. Ich arbeite 31 Stunden, davon 26,5 Stunden Dienst am Kind, der Rest 4,5 Stunden sind Vorbereitungszeit. Ich bin aber in der Leitungsgruppe, daher ist es etwas mehr als bei meinen Kolleginnen.

3.) Schließtage im jahr
---> 30 Tage gesamt

4.) Gebühren bei wieviel Std. im monat
---> sorry, das weiss ich grad nicht...


lg

sandra
 
N
Ninchen
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
13. Dezember 2003
Beiträge
1.404
Zustimmungen
0
Alter
39
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #6
T
Tina
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
14. Januar 2003
Beiträge
131
Zustimmungen
0
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #7
Hallo!

Ich komme aus Bayern

Verfügungszeit bei 38,5 Std 6,5 dabei sind 2 Stunden Team
bei 19 Stunden sind es 3 Stunden auch mit Team

Schließtage haben wir 30 im Jahr

Beitrag bei 136 Stunden im Monat ist 70 €

Liebe Grüße Tina
 
I
inasaskia
Ich bin neu hier!
Registriert seit
3. August 2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #8
Meck.-Pom.
Verfügungszeit keine Ahnung
Öffnungzeit Kita jednefalls 6.00-17.00Uhr
Schließzeit: nur zwischen Weihnachten u. Neujahr, sowie Freitag nach Himmelfahrt
Gebühren: Kiga 6Std/tgl. 74,80€ , 2. Kind in der einrichtung 10%weniger usw.

LG Ina
 
H
happymama
Ich bin neu hier!
Registriert seit
12. Januar 2005
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Alter
44
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #9
Re: Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebü

Hallo Sandra.
Da mach ich doch gerne mit :)

1. Schleswig-Holstein
2. Mo-Fr 7-8h Frühschicht; 8-16h normal; 16-17h Spätschicht
3. Nur zwischen Weihnachten und Neujahr
4. z.Zt. Krippe 7.30 - 16.00h. Grundgebühr Höchstsatz 375 Euro, plus 15 Euro Frühschicht, plus ca. 30 Euro Essengeld (Mittag), plus 5 Euro Frühstücksgeld
Ab Mai normaler Kitabeitrag da sie 3 Jahre alt wird, Höchstsatz 275 Euro plus die anderen Sachen w.o. beschrieben.

LG Tanja



Zitat von Sandara:
Hallo,

ich wohne im Ldkr. Esslingen in Ba.-Wü. und in unserer Stadt wurde, durch Sparmaßnahmen, auch bei den KiGä Streichungen/ Änderungen vorgenommen.

Mit Vielem kann man leben, aber was uns Kummer macht, sind die Reduzierung der Verfügungszeit und die Schließtage.

Die Verfügungszeit wurde um 3,5 STd. in der Woche verringert und die Schließtage um 1 Woche im Jahr erhöht. Wir sind ein städtischer KiGa und haben viele berufstätige Eltern, und werden nun gezwungen, den KiGa nochmal eine Woche zusätzlich zu schließen.

Nun bin ich selber im Gesamtelternbeirat und habe vorgeschlagen, dass man sich eine bundesweiten Überblick beschaffen sollte, um selbst zu wissen, wo wir stehen und was zukünftig begehbar ist.

Ich hoffe nun auf eure Hilfe und bitte euch inständig darum.

Wichtig wären folgende Angaben:

1.) Bundesland

2.) Verfügungszeit pro Woche: Wurde geändert, wenn ja, vorher und nachher. Wenn nein, aktueller Stand

3.) Schließtage im jahr

4.) Gebühren bei wieviel Std. im monat


_________________________________________

Ihr könnt mir auch gern per Mail eure Angaben zukommen lassen. Durch die Kürzung der Verfügungszeit ist schon einiges teilweise nicht mehr für die Erzieherinnen machbar und dadurch sind nicht nur Eltern, sondern auch die Kinder ganz arg betroffen.

Ich sage schon mal viielen herzlichen Dank:) Und würde auch berichten, wie es weitergeht, wenn Interesse besteht.

Viele Grüße

Sandra
 
B
Baerchen
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
4. Januar 2005
Beiträge
245
Zustimmungen
0
Alter
53
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #10
HALLO, melde mich aus Niedersachsen

Einrichtung wird von der Kirche getragen

Unsere Verfügungdzeit beträgt 3 Stunden, die in der Einrichtung genommen werden sollten. darin enthalten sind auch DB,s mit den anderen Mitarbeiterinnen der Einrichtung.

Ansonsten haben wir:
2 Tage Studientage ( mit anderen kirchl. Einrichtungen zusammen, muß aber vorher vom KV bewilligt werden) Dann findet kein Notdienst statt

§ Wochen Schließungszeit in den Sommerferien , auch keine Notgruppe

Und bis zu 4 Tagen zwischen den Jahren, Diese Tage erhalten wir als ausgleich für Mehrstunden die vom KV vorgeschrieben sind ( Elertnabende, Laternenfest, Ausflug..........sind mit 2o Stunden angesetzt)
Falls mehr Tage zwischen den Jahren sind, müssen wir Urlaub einreichen oder beim
Vorstand einen Antrag stellen !



Gruss Baerchen
 
M
majala
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
25. Februar 2003
Beiträge
56
Zustimmungen
0
Alter
47
Bundesweite Umfrage: Schließtage, Verfügungszeit u. Gebühren Beitrag #11
Hallo!
Ich komme aus Sachsen,
wir haben keinerlei Verfügungszeit, meine gesamten 33 Stunden sind Zeit mit den Kindern, was in einer Integrationseinrichtung bei Schreiben von Förderplänen, Entwicklungsständen usw. nicht einfach ist.
Wir schließen eine Woche in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Silvester.
Aktuelle Gebühren? Das richtet sich nach der Betreungszeit 4, 6, 9 usw Stunden, alleinerziehend, verheiratet usw. Wieviel Kinder werden betreut usw.
Ich hoffe das hilft
LG majala
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben