chaosspiel

    Diskutiere chaosspiel im OGS, Hort, Heim und Jugendarbeit Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo, ich mache derzeit mein anerkennungsjahr im hort und möchte nächste woche mit den kindern ein chaosspiel durchführen. ich mache 2 gruppen...
N
nrswimmi
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
27. Oktober 2003
Beiträge
40
Zustimmungen
0
Alter
34
chaosspiel Beitrag #1
Hallo,


ich mache derzeit mein anerkennungsjahr im hort und möchte nächste woche mit den kindern ein chaosspiel durchführen. ich mache 2 gruppen und die kinder bekommen scherzfragen und sowas. ich möchte jedoch auch 15 stationen machen, wo die kinder aufgaben erledigen sollen. jedoch fehlen mir hier die ideen. sollte soetwas sein, wie z.B. dosen umwerfen, wasser transportieren.

habt ihr vielleicht ideen dazu? wie gesagt, bräuchte 15 stationen....

weiß auch nicht, wie ich das "werten" soll, weil ich ja 2 gruppen habe. Ist die Fage, ob man es so macht, dass die Kinder Punkte bekommen oder ob die KInder einfach nur die Aufgabe der jeweiligen station durchführen müssen...

bitte helft mir, ist es wichtig!
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
chaosspiel Beitrag #2
Huhu!
Es wäre gut, wenn ein roter Faden durch die Aktionen laufen würde, d.h., dass Du die Spiele unter ein Motto stellst.
Dann wäre es natürlich sinnvoll, wenn Du Aktivitäten anbietest, die verschiedenste Bereiche abdecken, so dass alle Mitspieler nach ihren Fähigkeiten angesprochen und motiviert werden, also: kleine Matheaufgaben, Rätsel, Bewegung, Sinne..
Kinder haben sehr viel Spaß daran, sich zu messen, von daher finde ich es überhaupt nicht schlimm, zwei Mannschaften zu bilden und Punkte zu vergeben. Außerdem ist die Motivation höher, wenn es um etwas geht. Es kommt nur darauf an, dass Du die Verlierer auch als Gewinner darstellst und schaust, dass in der Gruppe keine Außenseiter aufkommen - schon allein deshlb ist es wichtig, dass jedes Talent gefordert ist.
Urkunden und kleine Medallien (z.B. aus Schokotalern) sind superbeliebt. Für Urkunden kannst Du einfach ein Clipart nehmen, vergrößern, was draufschreiben und auf farbigem Papier ausdrucken.

Wenn Du auf "Suchen" uner dem Banner gehst und "Rallye" eingibst, findest Du viele Spieleideen.

Ansonsten gibts ja noch die Standartspiele wie Eierlaufen, Sackhüpfen, Tauziehen. Wahrnehmungsspiele sind toll, z.B.. findet in 50 Sekunden einen Pilz, einen kieselstein....
Du kannst auch Fühlkästen basteln, die Kids müssen errraten, was darin ist.

Liebe Grüße, Geli
 
N
Ninchen
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
13. Dezember 2003
Beiträge
1.404
Zustimmungen
0
Alter
39
chaosspiel Beitrag #3
Hm ich weiß jetzt nicht wie du das Chaosspiel kennst, aber bei der Variante die mir bekannt ist, steht der Gewinner relativ einfach fest nachher.

Wir hatten einen Spielplan in Form einer Schnecke, darauf waren Zahlen von 1-50 (oder 100?) aufgezeichnet, die Gruppen mussten mit einem Würfel auf diesem Spielplan weiter rücken, es gab zwischendurch auch Aussetzenfelder oder Rückwärts-Felder.

Wenn man jetzt zb auf dem Feld mit der 25 ankam, musste die ganze Gruppe durchs Haus rennen und nach einem Zettel mit der Nr. 25 drauf suchen, die Zettel waren im ganzen Haus verteilt mit Tesa an die Wände, Decke, Möbel usw geklebt.

Auf der Rückseite des Zettels stand ein Wort, damit musste man wieder zur Station an der auch gewürfelt wurde, erst wenn alle da waren durfte begonnen werden. Man nannte das Wort und musste dann eine Frage oder eine Aufgabe bewältigen, danach durfte man weiter würfeln. Schaffte man die Frage oder Aufgabe nicht, fiel man einige Felder auf dem Spielplan zurück.

Sieger war, wer als erster auf dem Feld mit der 50 ankam.
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben