Denkentwicklung nach Jean Piaget

    Diskutiere Denkentwicklung nach Jean Piaget im Ausbildung Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Hallo, wir schreiben nächste Woche eine Klausur über die Denkentwicklung nach Piaget (die 5. Stufen) , aber ich verstehe hier nicht wirklich etwas...
M
Mausekatze
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
20. Januar 2003
Beiträge
179
Zustimmungen
0
Denkentwicklung nach Jean Piaget Beitrag #1
Hallo,

wir schreiben nächste Woche eine Klausur über die Denkentwicklung nach Piaget (die 5. Stufen) , aber ich verstehe hier nicht wirklich etwas, da alles sehr widersprüchlich ist. Kennt jemand eine gute Seite im Internet, wo dies alles auf verständliche Weise erklärt wird???

Ich werde noch mal unseren Lehrer bitten, mir einiges noch mal zu erklären, aber trotzdem wäre das ganz gut, noch etwas zu finden.

Danke
 
B
Björn
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
1. Februar 2003
Beiträge
1.508
Zustimmungen
0
Alter
36
Denkentwicklung nach Jean Piaget Beitrag #2
Hi Mausekatze,

ich finde die Seite eigentlich ganz interessant.

http://chappa.piranho.de/piaget2.html

Aber ob es da verständlicher Ausgedrückt wird?
Ist immer vom Leser und Lernenden abhängig.

Wenn Du konrete Fragen zu einer Phase hast, dann kannst Du mal hier nachfragen, vielleicht lässt es sich durch einen andere Formulierung besser verstehen.

Viele Grüße,
Björn
 
E
erzieher78
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
21. Juli 2003
Beiträge
832
Zustimmungen
0
Alter
40
Denkentwicklung nach Jean Piaget Beitrag #3
Hi,

Seite kann ich Dir nicht empfehlen, wohl aber einen sehr verständlichen Buchtipp. Das Buch "Leben und Arbeiten mit Behinderten" von Barbara Senkel liefert eine wunderbare Einführung in die Entwicklungspsychologie. Darauf aufbauend gibts dann immer Hinweise, wie sich behinderungsbedingte Probleme dann auswirken können... Wunderbar verständlich und umfassend als Einführung in die Entwicklungspsychologie...

Ansonsten: Das Grundprinzip der Akkomodation und Assimilation sollet man verstanden haben, dann ist das ganze Ding von Piaget eigentlich nur noch ein wenig Lernarbeit...

LG
alex
 
M
Mausekatze
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
20. Januar 2003
Beiträge
179
Zustimmungen
0
Denkentwicklung nach Jean Piaget Beitrag #4
Hallo und vielen Dank,

auf der angegebenen Internetseite habe ich gute HInweise bekommen und einige meiner Fragen haben sich klären lassen. Die Formulierungen dort gefallen mir teilweise besser und sind einfacher zu verstehen als das "Chinesisch", was wir von unserem Pauker bekommen haben. Dankeschön!

Ich werde ihn morgen aber immer noch etwas löchern, um sicher zu gehen, dass ich es nun wirklich verstanden habe.

eine Frage schon mal hier: In welche Stufe gehört jetzt das antropomorphistische und egozentrische, magische Denken??? In 2 oder 3??? Also in die vorbegriffliche, symbolische Stufe oder in die des anschaulichen Denkens?

Und was ist damit gemeint, daß die Kinder in der 4. Stufe Reihenbildungen vornehmen können?? Kinder können doch nicht erst mit 7 jahren z. B. große und kleine Kugeln aufreihen oder schnelle und langsame Autos ordnen?? Oder versteh ich das komplett was falsch?

Hülfe :wow:
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben