Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung

    Diskutiere Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung im U3 Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo, vielleicht interessiert es jemanden. Ich habe ein Seminar gemacht und bin nun zertifizierte Eltern-Kind-Gruppenleiterin, d.h. man darf die...
Z
zirkuskind
Ich bin neu hier!
Registriert seit
22. September 2003
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Alter
37
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung Beitrag #1
Hallo, vielleicht interessiert es jemanden.
Ich habe ein Seminar gemacht und bin nun zertifizierte Eltern-Kind-Gruppenleiterin, d.h. man darf die Leitung einer Krabbelgruppe absetzen.
Die Kurse sind total interessant, es war zwar schon viel bekanntes dabei, weil ich ja selber Kinderpflegerin bin, aber für "normale" Eltern vielleicht doch lohnenswert.
Man kriegt nicht nur ne Menge an Spiel/Liedanregungen sondern auch Tips zu organisatorischen Dingen, Öffentlichkeitsarbeit... usw
Die Kurse werden über die Diözöse (zumindest bei uns) angeboten, einfach mal nachfragen!

LG Claudia
 
D
DEA
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
15. Februar 2003
Beiträge
716
Zustimmungen
0
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung Beitrag #2
Hallo Claudia,
was meinst du denn mit absetzen???
Zitat von zirkuskind:
Ich habe ein Seminar gemacht und bin nun zertifizierte Eltern-Kind-Gruppenleiterin, d.h. man darf die Leitung einer Krabbelgruppe absetzen.
Bei uns werden diese Kurse auch angeboten. Finden an mehreren Wochenenden statt. Ich finde den Kurs bei uns nur recht teuer (2002, für Mitarbeiter 310 €).

Liebe Grüße
DEA
 
M
myhuana
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
14. Februar 2003
Beiträge
174
Zustimmungen
0
Alter
37
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung Beitrag #3
wieviel zeit hat denn die ausbildung beansprucht?
wir hätten in der schule seit diesem jahr die möglichkeit, das als wahlpflichtfach zu belegen. das sind 2 stunden in der woche und dann müssten wir nur noch die praxis nachholen.
bin aber nich mehr reingekommen :paeh:

gruß, myhuana
 
K
Kerstin
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
1.837
Zustimmungen
0
Alter
51
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung Beitrag #4
Huhu,

das hört sich recht interessant an.
Wie teuer war es bei dir und wie lange ging es?

Bei uns wird so etwas von der Familienbildungsstätte angeboten, aber das sind nur 2 oder 3 Abende.

Kerstin
 
Z
zirkuskind
Ich bin neu hier!
Registriert seit
22. September 2003
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Alter
37
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung Beitrag #5
Also es waren 4 Tage mit jeweils ca. 7 Stunden und haben 95 Euro gekostet.
Bei uns gings von der Diözöse aus, aber kann durchaus sein, dass es auch Familienbildungsstätten anbieten.
Und absetzen soll heissen: Ich kriege für 10 angeleitete Stunden 50 Euro, die Kursleiter haben gemeint, dass es zwar nicht die Welt ist, aber ne kleine Aufmerksamkeit. Die Formalitäten dafür werden alle in der letzten Kursstunde erledigt.

LG Claudia
 
K
Krabbelkaefer
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
1.586
Zustimmungen
0
Alter
42
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung Beitrag #6
Ich hab mich jetzt für einen Kurs beim DRK angemeldet. Das Konzept ist an PeKiP angelehnt, und umfasst 4 Wochenenden. Der Kurs ist für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr. Das beste aber .... er kostet kein Geld, nur die Unterstüztung des DRK-Kreisverbandes vor Ort :) *Freu*

*Gespannte Grüße*
Martina
 
K
Kerstin
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
1.837
Zustimmungen
0
Alter
51
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung Beitrag #7
Hallo Martina,

da hätte ich dann auch mitgemacht.
Viel Spaß

Kerstin
 
T
thiebold
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
12. März 2004
Beiträge
96
Zustimmungen
0
Alter
51
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung Beitrag #8
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung "Abenteuer Sinne&quot

Hallo an alle!
Ich habe eine kurze, 3 Wochenenden umfassende, Schulung nach dem Konzept von "Abenteuer Sinne" gemacht. Das gibt es, soweit ich weiß, allerdings momentan nur im Main-Taunus-Kreis (www.abenteuersinne.com). Also mir als "Fachfremder" hat das viel gebracht (kostet 180 Euro).
Seit Sommer 2003 leite ich nun zwei Eltern-Kind-Gruppen (Alter zw. 1 und 3) und es macht mir viel viel Spass!
Grüße,
Karin
 
W
wemmi
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
16. Juni 2003
Beiträge
3.659
Zustimmungen
0
Alter
50
Eltern-Kind-Gruppenleiterschulung Beitrag #9
Hallo !

Ich habe während meines Erziehungsurlaubs auch Eltern-Kind Gruppen von der ev. Familienbildungsstätte geleitet. Dort wurden regelmäßig Fortbildungen angeboten, Die waren für Mitarbeiter kostenlos. Hat mir immer viele Anregungen gebracht.

Tschüssi
wemmi
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben