Elternbeiratswahl

    Diskutiere Elternbeiratswahl im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hi, meine Name ist Mandy und ich bin 30 Jahre und Erzieherin und stellvertretende Leitung in einem 3-gruppigen Kiga. Wir wollen unsere nächste...
M
Mandymaus
Ich bin neu hier!
Registriert seit
27. Mai 2003
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Alter
44
Elternbeiratswahl Beitrag #1
Hi,
meine Name ist Mandy und ich bin 30 Jahre und Erzieherin und stellvertretende Leitung in einem 3-gruppigen Kiga.
Wir wollen unsere nächste Elternbeiratswahl mal völlig anders gestalten, da kaum noch Eltern zu den "normalen" Elternabenden kommen und wir Probleme haben, dass genug Eltern für den Elternbeirat zur Wahl anwesend sind. Wir wollen eine richtige Wahlparty mit Stehtischen, Snacks und Wahlplakaten machen. Hat das jemand schon mal gemacht oder hat jemand eine ganz andere Idee? Bin aufgeschlossen für alles was für unsere Eltern interessant ist damit sie wieder mehr Interesse zeigen.
Danke


:freu: Die Zeit in der man sich ärgert ist verlorene Zeit.
 
M
Michael 1
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
10. Juni 2004
Beiträge
147
Zustimmungen
0
Alter
54
Elternbeiratswahl Beitrag #2
Hallo Mandy,
also wir haben das bei uns so gemacht: Im Vorfeld haben wir vom Team Eltern ange-
sprochen von denen wir den Eindruck hatten das sie interessiert und auch fähig sind
Elternausschussmitglied zu werden bzw. wir haben die "Alten" angesprochen ob sie weitermachen wollen.Wer zusagte bekam dann einen vorbereiteten Steckbrief in dem er persönliche Daten ( Name, Alter, Beruf, bin Mutter/Vater von diesem Kind
hier in der Einrichtung usw.) und den Grund seiner Kanditatur eintrug.Diese Steckbriefe bzw. Wahlplakate wurden dann ein paar Wochen ( muss ich nochmal
nachgucken :oops: ) im Eingangsbereich unserer Einrichtung aufgehängt.Die Eltern
bekamen dann Wahlzettel, die sie ausfüllten und in eine Wahlurne werfen konnten,
die auch im Flur stand.Ausgezählt wurde an einem Wahlabend mit gemütlichem Beisammensein.
Ergebnis :Eine hohe Wahlbeteiligung, viele Kandidaten und viele Eltern am Wahlabend ( keiner musste mehr Angst haben an diesem Abend zur Kandidatur ge-
nötigt zu werden ;) ).

Gruss Michael
 
M
Mandymaus
Ich bin neu hier!
Registriert seit
27. Mai 2003
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Alter
44
Elternbeiratswahl Beitrag #3
Hallo Michael,
danke für die Antwort. :D Ja so ungefähr hatten wir uns das vorgestellt. Hoffentlich kommen bei uns auch mal mehr Eltern, denn bisher waren an dem Abend kaum mehr als 2 Eltern pro Gruppe da. :(
Im Vorfeld wollten wir noch einen Elternbrief über die Aufgaben des Elternbeirates und das neue Wahlverfahren herausgeben. Wie habt ihr das gelöst das die Eltern darüber Bescheid wussten?
 
M
Minnie007
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
19. Juni 2004
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Alter
35
Elternbeiratswahl Beitrag #4
Hallo Mandymaus,

so wie Michael1 haben wir das in unserem Kindergarten auch gemacht. Wie Wahlbeteiligung war sehr groß und die Eltern hatten sehr viel Spass daran.
Ich denke, wenn ihr das so macht, werden auch mehr Eltern daran teil haben, da bin ich mir sicher.

Auch ist es im Nebenaspekt für die Kinder toll, wenn die eigene, Mama oder der eigene Papa, groß im Kindergarten an der Wand hängt.

Bussi Minnie007 ;-)
 
M
Mandymaus
Ich bin neu hier!
Registriert seit
27. Mai 2003
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Alter
44
Elternbeiratswahl Beitrag #5
Hallo zusammen,
kann mir noch jemand sagen was in den Steckbrief alles rein muß?
und wo kann man die genauen Aufgaben des Elternbeirates nachlesen? Gibt es da eine Seite?
Danke und Tschüssi :lol:
 
M
Michael 1
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
10. Juni 2004
Beiträge
147
Zustimmungen
0
Alter
54
Elternbeiratswahl Beitrag #6
Hallo,
die genauen Richtlinien stehen im Kindertagesstättengesetz des jeweiligen Bundeslandes oder in einer entsprechenden Verordnung.Gib mal den entsprechenden
Begriff in eine Suchmaschine plus deinem Bundesland ( da stehen nicht nur die Richtlinien sondern auch die Aufgaben, Rechte und Pflichten des Elternbeirats drin ) ein.
In den Steckbriefen unserer Kandidaten stand folgendes drin: Name, Alter, Fami-
lienstand, Anzahl der Kinder, welche davon im Kiga bzw. in welcher Gruppe sind,
Hobbies/Interessen und natürlich warum sie kandidieren.
So, ich hoffe das ich nichts vergessen habe.Ob das ganze tabellarisch oder in Textform gestaltet wird bleibt jedem selbst überlassen.

Gruss Michael
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben