Engel

    Diskutiere Engel im Religionspädagogik Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo.. Ich habe vorkurzem eine Bilderbuchbetrachtung gemacht zum Thema "Engel". Nun schreibe ich die Sachanalyse und weiß nicht weiter :( Was...
J
julia2503
Ich bin neu hier!
Registriert seit
14. Oktober 2004
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Alter
32
Engel Beitrag #1
Hallo..
Ich habe vorkurzem eine Bilderbuchbetrachtung gemacht zum Thema "Engel".
Nun schreibe ich die Sachanalyse und weiß nicht weiter :(
Was sind Engel überhaupt? Und was finden Kinder so faszinierend daran?
Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet :D

Liebe Grüße und ein dickes Danke...
 
C
Catwoman
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
14. Juni 2004
Beiträge
415
Zustimmungen
0
Alter
52
Engel Beitrag #2
Hallo Julia 2503,

Engel sind die MITTLER zwischen Gott und den Menschen.
Sie verkünden:
- denke an die Botschaft Gottes, das Maria Jesus bekommen wird
- denke an den Besuch von dem Engel (im Traum) an Josef
- denke an die Verkündigung der Geburt Jesu an die Hirten...

Offensichtlich ist ihre Ankunft sehr aufregend, denn oft beginnen sie mit :'Fürchtet euch nicht!'

Dann gibt es auch die SCHUTZENGEL , die ihre eigene Aufgabe(n) haben -- also irgend wie 'näher beim/am Menschen' sind.

Das sind jetzt die 'Aufgaben', soweit es die Menschen betreffen...

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

VG von CAT :cat:
 
C
Cyprian
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
5. März 2004
Beiträge
141
Zustimmungen
0
Alter
48
Engel Beitrag #3
Engel sind auch Begleiter durch das Leben, - denke an Raphel der Tobit begleitet hat (Buch aus dem At)
Engel sind auch todbringend - denke an den Engel des Herrn, der im Lager der Philister wütet (AT)


Cyprian
 
C
Christa
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
4. März 2003
Beiträge
180
Zustimmungen
0
Engel Beitrag #4
Hallo alle zusammen!
sorry wenn ich hier einhake... will nicht streiten oder jemanden reizen oder so, sondern nur lediglich etwas klar stellen...
Zitat von Catwoman:
Engel sind die MITTLER zwischen Gott und den Menschen.
Engel sind laut biblischen Aussagen KEINE Mittler zwischen Gott und Mensch!
Ich kann durch Jesus Christus direkt mit Gott in Kontakt treten und brauche keine Mittler wie Engel oder Heilige...
Das einzige Problem, das ich als Mensch hab, ist, dass meine Sünde (kann man einfach als "Zielverfehlung" definieren, um dieses alte, unbeliebte wort einmal aus neuer Sicht zu sehen) zwischen Gott und mir steht...
Darum brauch ich einen Mittler, der diese Sünde überwindet (um es mit einem Bild zu beschreiben: wenn ich an einer Schlucht stehe, die ich nicht überwinden kann und Gott auf der anderen Seite steht, brauche ich eine Brücke, denn niemand ist so gut, dass er drüber springen könnte...)
Der einzige Mittler ist Jesus Christus, denn er, der selbst schuldlos / sündenfrei war, hat mit seinem Blut für meine Sünde bezahlt und durch das Kreuz eine Brücke über die Schlucht gebaut.
Niemand außer er kann ein Mittler zwischen mir und Gott sein!
Das einzige, was ich tun muss, um mit Gott wieder in Kontakt zu kommen, ist, über die Brücke gehen... d.h. die Vergebung durch das Kreuz annehmen (einfach gesagt: sobald ich erkannt habe, dass ich jesus brauche, um mit Gott wieder in Kontakt zu kommen, brauch ich ihm das nur sagen... denn ans Kreuz ist er bereits gegangen, ich muss das Geschenk der Vergebung nur noch annehmen...)

Engel sind nicht für mich gestorben, daher können sie keine Mittler sein!
Aber sie stehen mir zur Seite, sie können Boten Gottes sein (ich muss grad an den Engel denken, der zu Daniel gekommen ist...),...

Hmm, es ließe sich viel - zu viel - schreiben, aber das lass ich mal lieber... wer es genauer wissen will , sucht sich am besten eine online-Bibel (z.B. http://www.bibleserver.com )
und gibt bei der Suchfunktion "Engel" ein...

Wie gesagt, ich will hier nicht provozieren, sondern nur etwas klar stellen ...

Liebe Grüße euch allen, Christa :cu:
 
S
Shrell
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
10. November 2004
Beiträge
111
Zustimmungen
0
Alter
39
Engel Beitrag #5
Hallo,

Engel leitet sich vom griech. "Angelos" ab und bedeutet "Bote". Dichterische Ausführungen mancher Art in den Psalmen und Propheten leiten auch darauf, daß alles, was ein Träger eines göttlichen Befehls ist, auch Engel kann genannt werden; so daß bisweilen bestimmte besondere Wesen unter diesem Ausdruck zu denken sind, bisweilen auch nicht.

Sicherlich ist es gut Kindern von dem englischen Schutz zu lehren. Dies sollte kein Nachteil sein. Jedoch sollte wir Erwachsene im Leben auf den geistigen Schutz Gottes vertrauen. Denn daß Gott der Engel zum Schutz nicht nötig hat, das ist wohl richtig, oder? Wie es wohl mehr Trost gewähren soll, wenn Gott sich der Engel bedient, daß mag ohne eine sehr Beschränkte ja fast kindliche Vorstellung von Gott nicht durchzuführen sein.

Auf der anderen Seite: es kann ja nur die Eitelkeit nähren, dass eine Gattung eigentlich höherer Wesen nur zu unserem Dienst vorhanden sein soll, oder?
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben