Entwicklungsverzögerung

    Diskutiere Entwicklungsverzögerung im Integration-Entwicklungsverzögerung-Heilpädagogik Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo Ihr lieben ! Ich wollte in unserer Einrichtung das Theme Integration allen Eltern vorstellen. Dazu wollte ich eine Plakat und Foto Wand machen...
A
Amber
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
13. Januar 2003
Beiträge
90
Zustimmungen
0
Alter
36
Entwicklungsverzögerung Beitrag #1
Hallo Ihr lieben !

Ich wollte in unserer Einrichtung das Theme Integration allen Eltern vorstellen. Dazu wollte ich eine Plakat und Foto Wand machen die dann in der Halle ausgehangen wird. Darauf will ich erklären was Integration überhaupt ist , welche Kinder in Betracht kommen und wie Integration bei uns konkret aussieht.
Habe nun schon einen Text in dem ich erkläre ab wann ein Kind oder Erwachsener eigentlich behindert ist. Nun zu meinem Problem. Für Entwicklungsverzögerte Kinder kommt Integration ja auch in Frage und ich will den Eltern un erklären was genau eine Entwicklungsverzögerung ist. Hab da schon einen kleinen Text geschrieben der mir aber nicht wirklich gefällt. Ich habe auch schon im Netz gesucht aber nirgendswo mal einen Satz gefunden der einfach erklärt was Entwicklungsverzögerungen sind. Hat jemand von Euch vielleicht eine Idee ? Es reichen schon 2 oder 3 Sätze die in einfachen Worten erklären was eine Entwicklungsverzögerung ist. Würde mich über Vorschläge freuen!

Gruß Amber
 
A
Anonymous
Gast
Entwicklungsverzögerung Beitrag #2
Erklärungsversuch...

Hallo,

ich werde mal versuchen dieser begriff so zu defnieren, wie wir es beim jugendamt immer gemacht haben:

Menschen mit eine Entwikclungsverzögerung befinden sich in ihre körperlich und/oder geistige Entwicklung nicht auf dem niveau ihrer Altersgruppe. Dies kann verschiedene Ursachen haben, die nicht unbedingt mit eine Behinderung zusammenhängen. Andere Ursachen können traumatische Erfahrungen (Krieg, Unfall) sein, aber auch vernachlässigung oder mißbrauch.
Ist ein Kind nach eine ausführliche BEobachtung entwicklungsverzögert, muß klinisch geklärt werden, welche Ursachen diese Verzögerung hat und welche Fördermaßnahmen einzuleiten sind.

Ich hoffe, das hat dir etwas geholfen. ansonsten kannst du dein text gerne per mail schicken, wir schauen dann nch einmal schnell rüber und geben senf dazu,

Olav
 
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
Entwicklungsverzögerung Beitrag #3
ursachen für verzögerte entwicklung

hallo,
so ähnlich wie olav es geschrieben hat würde auch meine definition aussehen:

ursachen von verzögerter entwicklung können sein: individuelle körperliche, emotionale und soziale lebensumstände, die durch vernachlässigung, verwahrlosung, traumatische erlebnisse oder genetisch bedingt sind.
pippin
 
A
Amber
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
13. Januar 2003
Beiträge
90
Zustimmungen
0
Alter
36
Entwicklungsverzögerung Beitrag #4
Huhu !

Vielen Dank das ist genau das was ich gesucht habe ! Irgendwie konnte ich es bloß nicht so toll beschreiben :yes:
Werde die ganzen Textteile morgen mal überarbeiten und dann dürft ihr euern Senf dazu geben :da:

Vielen Dank nochmal !
Gruß Amber
 
A
Amber
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
13. Januar 2003
Beiträge
90
Zustimmungen
0
Alter
36
Entwicklungsverzögerung Beitrag #5
Huhu !

Hat etwas gedauert, aber hier habe ich nun die Definitionen von Behinderung und Entwicklungsverzögerung. Ich denke so ist kurz und informativ für die Eltern beschrieben was das ist.

Behinderung – Was ist das ?

Von Behinderung spricht man, wenn ein gesundheitlicher Schaden zu funktionellen Einschränkungen führt und diese Einschränkungen soziale Beeinträchtigungen zur Folge haben.
Mit anderen Worten: Jeder gesundheitliche Schaden und jede körperliche, geistige oder seelische Veränderung, die nicht nur vorübergehend zu solchen Einschränkungen und sozialen Beeinträchtigungen führt, gelten als Behinderung. Dabei ist es unerheblich, ob die Behinderung auf Krankheit oder Unfall beruht.
Ob eine Behinderung vorliegt, muß ein Arzt individuell und unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalls beurteilen.

Was ist eine Entwicklungsverzögerung ?

Menschen mit einer Entwicklungsverzögerung befinden sich in ihrer körperlichen und/oder geistigen Entwicklung, nicht auf dem Niveau ihrer Altersgruppe (z.B. Sprachverzögerungen, Verzögerungen in der Grobmotorik etc.). Dies kann verschiedene Ursachen haben, die nicht unbedingt mit einer Behinderung zusammenhängen.
Hat man nach ausführlicher Beobachtung eines Kindes, den Verdacht auf eine verzögerte Entwicklung, muß klinisch (z.B. durch den Kinderarzt, Gesundheitsamt, Therapeut etc. ) geklärt werden, ob sich der Verdacht bestätigt, welche Ursachen die Verzögerung hat und welche Fördermaßnahmen einzuleiten sind. Natürlich unterliegt jeder Entwicklungsstand individuellen, zeitlichen Schwankungen/Abweichungen und ist abhängig von verschiedenen Bezügen (Kiga, Freunde, Eltern etc. )


Gruß Amber
 
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
Entwicklungsverzögerung Beitrag #6
hallo amber,
hast du deinen abend schon gehalten, bzw die wand aufgestellt?
hast du schon von den eltern reaktionen?
pippin
 
A
Amber
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
13. Januar 2003
Beiträge
90
Zustimmungen
0
Alter
36
Entwicklungsverzögerung Beitrag #7
Huhu Pippin !

Wird eine Plakatwand, kein Elternaebend. Das ist aber nur ein Teil, ich erläutere auch was Integration überhaupt ist, was meine Aufgaben sind und wie ich diese umsetze ( mit Fotos ) wer Anträge stellt usw. Ist halt eine Kurzinfo für Eltern die garnicht wissen was das ist, wir sind eine 5 Gruppen Einrichtung und nur unsere arbeitet integrativ, deswegen wissen die Eltern der restlichen 4 Gruppen nicht umbedingt was Integration bedeutet.
Da ich noch nicht alle Fotos habe werde ich die Plakate erst nächste Woche aufhängen. Werde dann berichten was als Reaktion so kommt.
 
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
Entwicklungsverzögerung Beitrag #8
moin, amber,
wie ist deine aktion gelaufen?
gruss pippin
 
A
Amber
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
13. Januar 2003
Beiträge
90
Zustimmungen
0
Alter
36
Entwicklungsverzögerung Beitrag #9
Hallo Pippin!

Antwort kommt etwas spät, hab aber seit langem heute mal wieder Zeit gehabt zu schreiben. Die Plakate hängen jetzt. Auf einem erkläre ich was Integration bedeutet, welche Kinder in frage kommen, was Behinderung und Entwicklungsverzögerung ist, und wie sich die Integration auf Behinderte und nichtbehinderte Kinder auswirkt. Auf zwei Plakaten sind Fotos und erklärungen wie genau meine Aufgaben aussehen. Bis jetzt habe ich nur positives Feedback von den Eltern bekommen, allerdings nur von denen aus meiner Gruppe. Die Eltern aus der anderen Gruppe habe ich zwar auch schon vor den Plakaten gesehen, habe aber davon keine Rückmeldung bekommen. Mir ist auch aufgefallen das die Eltern sich hauptsächlich die Fotos angucken, obwohl ich die Texte schon sehr knapp formuliert hab. Nächste Woche Dienstag haben wir einen Elternabend für die neuen Eltern wo ich die Integration nochmal vorstellen werde. Bin schon gespannt was für Reaktionen dann kommen.
 
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
Entwicklungsverzögerung Beitrag #10
hallo,
da drück ich die daumen, dass alles gut rüberkommt!
gruß pippin :clown:
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben