Erste Bilderbuchbetrachtung

    Diskutiere Erste Bilderbuchbetrachtung im Lese-Ecke Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo! Ich habe in einer Woche meine letzte Lehrprobe in der ich eine Bilderbuchbetrachtung machen möchte.Dafür hatte ich schon Kinder ausgesucht...
N
Nuriko
Ich bin neu hier!
Registriert seit
12. April 2004
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Alter
35
Erste Bilderbuchbetrachtung Beitrag #1
Hallo!

Ich habe in einer Woche meine letzte Lehrprobe in der ich eine Bilderbuchbetrachtung machen möchte.Dafür hatte ich schon Kinder ausgesucht dié zwischen 3 und 6 sind aber meine Lehrerin hat gesagt das man das nicht macht!Bei mir ist nur das Problem das ich 6 Kinder nemmen muss und mich viele gar nicht verstehen da es keine deutschen Kinder sind und es ist Donerstagnachmittags wo die Kinder eh nicht mehr so fit sind bei uns!Wir sind jetzt auch erst mit der Methode fertiggeworden.Ich bin mir nicht sicher wie das Bilderbuch sein muss wenn ich jetzt nur Vorschüler nemme.Muss das BB viel Bild mit ganz wenig Text haben(so wie bei den kleinen Kindern) oder ist es egal wenn es Seiten gibt die nur Text haben?Und wie viel müssen die Kinder zum entdecken haben?Da das Angebot 30 Minuten dauern soll weiss ich auch nicht wieviele Seiten das Buch höchstens haben darf.Ich weiss es sind viele Fragen aber es wäre schön wenn mir einer helfen könnte!

Viele Grüsse Nuriko
 
A
Anonymous
Gast
Erste Bilderbuchbetrachtung Beitrag #2
hallo nuriko,
du hörst dich ja recht aufgeregt an. nur mal cool bleiben. ist das deine letzte lehrprobe im ersten jahr? dann wird auch dementsprechend benotet. vergiss nicht, dass man von dir keine perfekte aktivität verlangt. deine schwierigkeiten in bezug auf die planung würde ich in der ausarbeitung/didaktischen analyse erwähnen unter einem punkt wie "vorbereitung" oder ähnliches. ich hatte bei der planung auch mal große schwierigkeiten. ich habe, nach der beschreibung der kinder einen punkt "erzieherin" angeführt, und meine schwierigkeiten und die konsequenzen für die planung beschrieben.

Kinder ausgesucht dié zwischen 3 und 6 sind aber meine Lehrerin hat gesagt das man das nicht macht!
ich frage mich, warum deine lehrerin das sagt. je nach bilderbuch ist das sehr wohl möglich. und wenn du während der bilderbuchbetrachtung auf die kinder eingehst kannst du an die "kleinen" fragen richten wie "wo ist ...", "was ist ..." etc., und an die "größeren" kinder schwierigere fragen wie "was macht ...", "was könnte passieren wenn ..." oder ähnliches. man kann schon auf die unterschiedlichen entwicklungsstufen der kinder eingehen!

Bei mir ist nur das Problem das ich 6 Kinder nemmen muss und mich viele gar nicht verstehen da es keine deutschen Kinder sind
bei diesem problem würde ich darauf achten, dass viele der schriftlichen informationen im bild wiederzuerkennen sind. also dass die kinder "im bild mitlesen" können. dann musst du den kindern nur zeit geben - vielleicht etwas mehr als bei deutschsprachigen kindern, sich die bilder genau anzusehen.

Donerstagnachmittags wo die Kinder eh nicht mehr so fit sind bei uns!
das ist immer so eine sache. "sachzwang" ... du musst die aktivität so gestalten, dass die kinder motiviert dabei bleiben können. vielleicht bewegung einbauen. also wenn eine figur im buch in die luft springt die kinder dies nachmachen lassen oder ähnliches. so werden die kinder körperlich aktiv, sie haben abwechslung ... wenn die kids durch fragen und eigenes erzählen aktiviert werden sollte dieses problem, dass die kinder unfit sind, auch kein problem mehr sein.

Wir sind jetzt auch erst mit der Methode fertiggeworden.
wie gesagt, man erwartet von dir ja keine perfekte bbb.

wie das bb sein sollte hängt von den kindern ab. bei älteren/fitteren kindern kann schon mehr text da sein, aber beachte das donnerstagnachmittagproblem.
oder ist es egal wenn es Seiten gibt die nur Text haben?Und wie viel müssen die Kinder zum entdecken haben?
diese frage kann man dir hier deshlab nur schwer beantworten. da würde ich mit der praxisanleiterin sprechen, die kennt die kinder ja gut!

Da das Angebot 30 Minuten dauern soll weiss ich auch nicht wieviele Seiten das Buch höchstens haben darf.
die seitenzahl ist ja in erster linie nicht so wichtig. ein bb kann auch verkürzt/verändert werden. spricht auch darüber mit deiner anleiterin, die die kinder kennt!

Ich weiss es sind viele Fragen aber es wäre schön wenn mir einer helfen könnte!
ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen. noch fragen? wir können uns gerne weiter darüber austauschen!
 
N
Nuriko
Ich bin neu hier!
Registriert seit
12. April 2004
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Alter
35
Erste Bilderbuchbetrachtung Beitrag #3
Hy bolli!

Danke!du konntest mir schon sehr weiter helfen.Ich habe mir das Buch"das kleine ICH bin Ich" ausgesucht.Alle sagen das ich das mit kleinen Kindern machen sollte aber wie gesagt sie verstehen mich nicht.Könnte ich das Buch denn nicht auch mit 5-6 jährigen machen?Als Begründung habe ich mir gedacht das die Kinder ja in die Schule kommen und das Thema "ich bin ich" eigentlich sehr wichtig sein könnte.Es soll das Selbstbewusstsein der Kinder stärken und die Kinder sollen sich so nemmen wie sie sind.Meine Freundin meint auch das das wichtig sei da sie auch mal Hänseleien gegenüber stehen werden.Es gibt zwar nicht viel zu entdecken auf den Bildern aber ich könnte doch in die Details gehen oder?Zum Beispiel wie fühlt sich das kleine ich bin ich gerade?,Hat es den eine mögliche Ähnlichkeit mit dem Tier?(pferd,Papagei,..)Oder soll ich lieber 4-5 jährige nemmen?Die Lehrprobe steht bald bevor und ich steh voll unter Druck!Ich bin mir voll unsicher ob das Buch meiner Lehrerin gefällt.Als Reservebuch habe ich mir "Alles Meins" ausgesucht.Da gibt es ziemlich viel auf den Bildern zu entdecken.Es geht darum das ein Rabe immer alle Spielzeuge haben möchte von den anderen.Die anderen Tiere wollen dann aber nicht mehr mit ihm spielen.Am Schluss sieht das der Rabe ein das man nicht alles haben kann und das es nicht schön ist wenn man niemand zum Spielen hat.So gibt er alle Spielzeuge wieder her.Was meinst du welches Buch besser wäre?Wäre echt lieb wenn du mir einen rat geben könntest!
Gruss Nuriko
 
A
Anonymous
Gast
Erste Bilderbuchbetrachtung Beitrag #4
hallo nuriko,

das buch "das kleine ICH bin Ich" kenne ich leider nicht. aber vom titel her ... deine begründung
in die Schule kommen und das Thema "ich bin ich" eigentlich sehr wichtig sein könnte.Es soll das Selbstbewusstsein der Kinder stärken und die Kinder sollen sich so nemmen wie sie sind.Meine Freundin meint auch das das wichtig sei da sie auch mal Hänseleien gegenüber stehen werden.
finde ich ok.

wie gesagt, ich kenne das buch nicht, aber bei den größeren kinder ist
in die Details gehen
nie schlecht. die frage "kennst du das auch/hast du das auch schon mal erlebt" o.ä. ...

Oder soll ich lieber 4-5 jährige nemmen?
wie ist denn das verhältnis zwischen dir und deiner anleiterin? sie hilft dir doch sicher auch bei der planung und vorbereitung, oder? du musst abwägen und auf die kinder eingehend planen:
- wie kannst du darauf eingehen, dass die "kleinen" kinder die deutsche sprache nur schwer/gar nicht verstehen?
- wie kannst du das buch so aufbereiten, dass es für die "größeren" interessant ist?

Ich bin mir voll unsicher ob das Buch meiner Lehrerin gefällt.
das ist nun wirklich das unwichtigste. eine lehrerin sollte so objektiv sein, dass sie persönliche vorlieben außen vor lassen kann - und ich denke dass sie das kann. das bb muss lediglich zu den kindern passen und ihnen gefallen. und dir, da du es ja vermittelst!

auch das buch "Alles Meins" kenne ich leider nicht. aber die thematik scheint schon zu den 4-5 jährigen zu passen. auch die tatsache, dass viel auf den Bildern zu entdecken ist kommt dieser altersklasse sehr entgegen.

Was meinst du welches Buch besser wäre?
leider kenne ich die bücher beide nicht. vielleicht jemand anders hier??? von daher kann ich dir nicht weiterhelfen. aber wie gesagt: deine praxisanleiterin sollte sich eigentlich die zeit nehmen und sich mit dir zusammen setzen um dieses problem zu lösen!
 
N
Nuriko
Ich bin neu hier!
Registriert seit
12. April 2004
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Alter
35
Erste Bilderbuchbetrachtung Beitrag #5
Hy bolli!

was du geschrieben hast hat mir sehr geholfen.Danke:)Ich werde beide Bücher morgen mit in den Kiga nemmen und wie du es gesagt hast versuchen mit meiner Anleiterin eine Lösung zu finden!Danke nochmals!Ich geb dir dann Bescheid wie es gelaufen ist ja?

Gruss Nuriko
 
A
Anonymous
Gast
Erste Bilderbuchbetrachtung Beitrag #6
:freu:

gerne!

;-)

viel glück!
 
N
Nuriko
Ich bin neu hier!
Registriert seit
12. April 2004
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Alter
35
Erste Bilderbuchbetrachtung Beitrag #7
BB-Betrachtung Note

Hy Bolly!

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe!Ich habe in der grossen ausarbeitung eine 1,2 und für das Angebot eine 2 bekommen*riesenfreu*
Nochmals viiiieeelllen Dank!

Gruss Nuriko
 
A
Anonymous
Gast
Erste Bilderbuchbetrachtung Beitrag #8
ey sehr gut! klasse, ich freu mich für dich! glückwunsch!
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben