Fasnetthema: Dschungel

    Diskutiere Fasnetthema: Dschungel im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo zusammen! [color=darkred]Ich hoffe mir kann jemand helfen. wir wollen als Fasnetthema dieses Jahr "Dschungel / Das Leben im Regenwald" nehmen...
H
Hexle
Ich bin neu hier!
Registriert seit
10. Januar 2003
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Alter
37
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #1
Hallo zusammen!

Ich hoffe mir kann jemand helfen. wir wollen als Fasnetthema dieses Jahr "Dschungel / Das Leben im Regenwald" nehmen.
Jetzt suxhen wir noch Bilderbücher,Fingerspiele,andere Spiele usw zu dem Thema. Zum Basteln haben wir sehr viel,aber die anderen Sachen fehlen uns noch. Bitte helft mir / uns

Grüssle Hexle :help:
 
S
Stana
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
537
Zustimmungen
0
Alter
39
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #2
Hi
Spontan fällt mir "Die Affen rasen durch den Wald" ein.
Vielleicht haben die Kinder ja auch Lust, das "Dschungelbuch" als Rollenspiel nachzuspielen. Vielleicht kann man, mit etwas Phantasie daraus ein Kreisspiel entwickeln, so dass jedes kind mal Balu, Bagira oder Mogli sein kann.

Mein zweiter Gedanke was "Der Karneval der Tiere". Ich weiß nicht ganau, welche Tiere darin vorkomen, aber Elefanten und Affen sind auf jeden Fall dabei.

Diana St.
 
S
Sandra
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
482
Zustimmungen
0
Alter
48
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #3
Dschungel

Hallo Hexe!

hier im Kindergarten-workshop ist eine Bewegungsgeschichte zum Thema Dschungel

in den "Alten" Stoffsammlungen (2) Foren gibt es auch Ideen zum Dschungel

Das Krokodil Fingerspiel

Das Krokodil, das Krokodil
mit seinem Maul frißt viel.
(Hand spielt das Krokodil , das Maul (Hand) öffnen und schließen)
Erst sitzt es schlafend unterm Baum,
(Hand liegt ruhig am Boden)
doch plötzlich aus dem tiefsten Traum,
da schnappt es zu.
(Hand schnappt nach einem Kind)

:?: Rätsel
:idee: Tief im Dschungel im Urwalddschungel wohnt ein wildes Tier.
Goldnes Fell und wilde Mähne. Welches Tier frag ich hier?

:idee: Tief im Dschungel im Urwalddschungel wohnt ein Riesentier,
dicke Haut und lange Nase. Welches Tier frag ich hier?

:idee: Tief im Dschungel im Urwalddschungel wohnt ein langes Tier.
Es sieht aus wie ein Seil. Welches Tier frag ich hier?

:idee: Tief im Dschungel im Urwalddschungel wohnt ein freches Tier.
Turnt von Ast zu Ast und ist beim Bananenessen gern zu Gast. Welches Tier frag ich hier?


Oder die Löwenjagd

Gruß Sandra :D
 
H
Hexle
Ich bin neu hier!
Registriert seit
10. Januar 2003
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Alter
37
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #4
Fasnetthema : Dschungel

Hallo Ihr,
danke fürEure Ideen. Habt mir sehr geholfen!!!

Ganz Lieben Gruss Hexle :D
 
S
Sigrid
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
7.048
Zustimmungen
0
Alter
51
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #5
Hallo,Hexe!

Es gibt noch eine schöne Dschungelgeschichte ,die habe ich mit den Vorschulkindern gespielt!
Ich meine auch das diese Geschichte in der alten Stoffsammlung stand!
Die Geschichte heißt"Warum der Kolibri der König der Tiere ist"
Ich habe die Geschichte etwas gekürzt!wenn Du intresse hast schreibe ich sie Dir gerne auf!

Lieben Gruß
Sigrid
 
H
Hexle
Ich bin neu hier!
Registriert seit
10. Januar 2003
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Alter
37
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #6
Dschungelgeschichte

Hallo Sigrid,
das wär super lieb von Dir,wenn Du mir die Geschichte aufschreiben könntest. Danke schonmal

Grüssle Hexle :D
 
S
Sigrid
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
7.048
Zustimmungen
0
Alter
51
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #7
Hallo,Hexe!

Hier also die Geschichte!Wie gesagt ich habe sie gekürzt!

"Warum der Kolibri der König der Tiere ist"

Als der alte König der Tiere,der Löwe gestoren war,versammelten sich alle Tiere im Wald,um einen neuen Herrscher zubestimmen.
Ihres Sieges sicher,worben sich die stärksten Tiere umd die Gunst der dichtgedrängten Menge.
Der Elefant rühmte seine Kraft und prahlte,dass er mit seinem Rüssel die dicksten Bäume ausreißen könne.

Was bedeutet es schon einen wehrlosen Baum zu entwurzel"meldete sich der Tiger zu Wort."Viel wichtiger ist es doch,dass man beim Kampf seine Stärke beweist.Für mich ist es ein leichtes,mit meinem einzigen Prnakenschlag einen Dickhäuter in die Knie zu zwingen.Wenn Ihr ein starkes Tier zu euerem König machen wollt,dann nehmt mich"

"Halt,halt"rief das Nashorn"Ich bin stärker als dieser elende Wurm"

Knuffend und stoßend bohrte es sich einen Weg zu dem in der Mitte des Platzes stehenden Königsthron.Und wandte sich wutschnaufend an die unübersehbare Schar.

"Der Tiger ist ein Prahlehanz.Ich habe schon mindestens hundert von seiner Sorte mit meinem Horn aufgespießt.Das stärkste Tier bin ich,liebe Freunde.Wählt mich zu euerem König"

Owohl das Nashorn von vielen Tieren wegen seiner großen Kraft bewundert wurde,war es doch recht unbeliebt und fand nur wenig Anhänger.Zornig trottete es davon und überließ die Menge ihren Schicksal.

Mit mächtigen schwingen hob sie der Adler vom Boden und flog über die Köpfe der zahllosen Tiere hinweg zu dem verwaisten Thron.
Als der Lärm verstummt war,rief er stolz erhobenen Hauptes:
"Ich bin nicht nur stark,ich kann auch fliegen.Ich will euch deshalb einen Vorschlag machen.Lasst uns dasjenige Tier zu unserem König machen,das es versteht,sich am Höchsten in die Lüfte zu zu erheben!"

Die majestätische Haltung der Adlers gefiel den anderen Tieren und so jubelten sie ihm begeistert zu und riefen:" Der Adler fliegt am Höchsten!Es lebe der König"

Während die Menge dem neuen König ihre Huldigung erwiese,flog der kleine Kolibri zum Königsthron und sagte zu seinem großen Bruder:
"Du hast eben gesagt,das derjenige König werden soll,der es versteht,sich am Höchsten in die Lüfte zu schrauben!"

"Ja das waren meine Worte!",erwiderte der Adler.

"Dann beweise uns,dass du wirklich der beste Flieger unter den Vögeln bist.Erst dann werden wir dich als unseren König anerkennen!"

"Meine Freunde"rief daraufhin der Adler der immer noch jubelnden Menge zu:
"der Kolibri glaubt,dass er höher fliegen könne als ich.Wenn er dazu wirklich im
Stande sein sollte,dann marg er auch König werden!"

Elefant,Krokodil,Zebra,Antilopen,Affen Schlangen,Tiger und die vielen anderen Tiere brachen in spöttisches Gelächter aus und forderten den Kolibri auf,mit dem Adler um die Wette zufliegen.

"Ich bin bereit"piepste der Kolibri"von wo wollen wir los fliegen?"
"Von der Kokspalme dort drüben"entgegnete ihm der Adler und flog seinem kleinen Gegner vorraus!

Der listige Kolibri lies sich auf einem Ast nieder,der genau über seinem großen Bruder hig.Als der Tiger das Zeichen zum Wettflug gegeben hatte,sprang der kleine Kolibri unbemerkt seinem großen Bruder auf dem Rücken und entschwand mit ihm in die Lüfte.
Die auf der Erde zurück gebliebendenden Tiere,die nur den Adler sehen konnten,raunten einander:
"Der Kolibri muß hoch über dem Adler fliegen,sonst könnten wir ihn sehen"

Indessen schraubte sich der Adler immer höher in die Lüfte und flog geradewegs in die Sonne entgegen.Und weil er von seinem listigen Gegner noch nichts gehört hatte,glaubte er,der Sieg sei ihm gewiss.
"Der Kolibri wird wohl immer noch auf der Palme sitzen und seine Herausforderung
bereuen"sagte er vor sich hin und versuchte,noch höher in den strahlenden Himmel vorzustoßen.Da er der Sonne immer näher kam,wurde ihm plötzlich so heiß,dass er erschrocken rief:"Wenn ich noch höher fliege,werde ich verbrennen.Ich muß zur Erde zurück"

Diese Worte waren das Zeichen für den kleinen Kolibri.Er hob sich frisch und leicht von seinem Bruder hinab.
"Glaubst du nun immer noch,dass du am Höchsten fleigen kannst?"

Der Adler glaubte seinen Ohren nicht zu trauen,als er über sich den kleinen Kolibri vernahm.Er versuchte mit letzter Kraft,sich zu dem munter dahinfliegenden Kolibri empor zu schrauben,konnte ihn jedoch nicht erreichen,denn der flinke kleine Vogel hatte seine Kräfte aufgespart.In einem rasenden Sturzflug ließ der Adler sich
schließlich zur Erde fallen und flog zu der hohen Kokspalme,von der aus der Kampf begonnen hatte.Da die Tiere mit großer Aufmerksamkeit den Flug der ungleichen Revalen beobachtet hatten,waren ihnen der Sieg des kleinen Kolibris nicht entgangen.Sie empfingen deshalb den mächtigen Adler mit Hohn und Spottgelächter und begrüßten den kleinen Kolibir mit großem Jubel.

"Der Kolibri ist unser König"scholl es aus unzähligen Tierkehlen"es lebe der König"

Während sich der neue König unter dem Beifall der Menge auf dem mächtigen Elfenbeinthron niederließ,rauschte der Adler wütend davon.


lieben Gruß
Sigrid
 
S
schwarzwaldmaedelmelanie
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
38
Zustimmungen
0
Alter
40
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #8
hallo Hexle!

Wie wäre es denn mit der Löwenjagd?

lgmelanie ;-)
 
H
Hexle
Ich bin neu hier!
Registriert seit
10. Januar 2003
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Alter
37
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #9
Dschungel

Hallo Sigrid und Igelmelanie,

erst mal danke für die Geschichte Sigrid,super lieb von Dir! Wo find ich denn die Löwenjagd, Igelmelanie??

Grüssle Hexle
PS: Ihr seid echt super Hilfen!!! :knuddel:
 
S
Sandra
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
482
Zustimmungen
0
Alter
48
Fasnetthema: Dschungel Beitrag #10
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben