Fingerspiel Schmetterling

    Diskutiere Fingerspiel Schmetterling im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo ! Ich muss in zwei Wochen in meinem Kindergarten ein Fingerspiel mit Schmetterlingen machen leider kenne ich kein schönes und einfaches? Könnt...
E
Engel15
Ich bin neu hier!
Registriert seit
20. November 2004
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Fingerspiel Schmetterling Beitrag #1
Hallo !
Ich muss in zwei Wochen in meinem Kindergarten ein Fingerspiel mit Schmetterlingen machen leider kenne ich kein schönes und einfaches? Könnt ihr mir vielleicht helfen?
Danke schon mal im voraus
Engel15
 
S
silva gabriele
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
15. Februar 2003
Beiträge
43
Zustimmungen
0
Fingerspiel Schmetterling Beitrag #2
Hallo Engel,
Alles bei KigaWorkshop gefunden und selber schon mal zur erfolgreichen Probe gestellt.
Viel Spass, silva g. :jaja:


Aus einem Apfel, oh wie nett,
schaut eine Raupe, dick und fett!
(Linke Hand bildet eine Faust, aus der der rechte Zeigefinger hervorschaut.)
Sie frisst ein Blatt und noch ein Blatt,
bis sie sich sattgefressen hat.
(Rechter Zeigefinger "frisst" auf der linken Handfläche einen Finger nach dem anderen weg.)
Und ist der Sommer dann vorbei,
dann schläft sie bis zum nächsten Mai!
(Rechter Zeigefinger kriecht in die linke Faust.)
Chhhhhhhhhhh - chhhhhhh - chhhh - ...
(Leise schnarchen.)
Ganz langsam kriecht sie nun heraus,
aus ihrem Raupenpuppenhaus.
(Rechter Zeigefinger kriecht aus der linken Faust, und beide Daumen liegen nebeneinander.)
"So seht", ruft sie, wie ich da drin'
zum Schmetterling geworden bin!",
und breitet ihre Flügel aus,
und fliegt jetzt in die Welt hinaus.
(Die anderen Finger "fliegen" nun davon)


Langsam, langsam übers Blatt
kriecht die Raupe, frißt sich satt.
Kann nur knabbern, beißen, fressen,
hat das Sonnenlicht vergessen.
Kneift die kleinen Augen zu:
"Ich will nichts als meine Ruh!"
"Raupe, schau doch her zu mir,
sieh die bunten Flügel hier!
So schön wirst du auch mal sein.
Glaub mir doch und schlafe ein!"
Die Raupe spricht: "Das glaub ich nicht!"
Fliegen hoch im Sonnenlicht,
wie soll denn das wohl geschehen?"
"Eines Tages wirst du´s sehn!
Aus dem starren Puppenhaus
reckst und streckst du dich hinaus.
Glaub es doch! Du graues Ding
wirst ein schöner Schmetterling!"


Die Raupe frisst, die Raupe frisst
bis sie ganz dick gefressen ist.

Dann spinnt sich die Raupe ein.
Was wird jetzt mit der Raupe sein?

Sie liegt ganz still, sie liegt ganz still
weil sie ein Weilchen schlafen will.

Aber dann, aber dann
schau dir nur die Raupe an-

was die sich alles traut!
Sie schlüpft aus ihrer Haut

und fliegt -
als Schmetterling fort!

Raupe: Faust bilden als Kopf
Schmetterling: Handgelenke überkreuz und mit den Händen "flattern"!
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben