fluchtwege im kindergarten

    Diskutiere fluchtwege im kindergarten im Rechtliches Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Hallo, mein neuer Kindergarten ist für den fall, dass es mal brennen könnte und man flüchten muss, sehr gut ausgestattet. In den meisten Räumen...
H
higglty
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
1. Juni 2003
Beiträge
156
Zustimmungen
0
Alter
37
fluchtwege im kindergarten Beitrag #1
Hallo,

mein neuer Kindergarten ist für den fall, dass es mal brennen könnte und man flüchten muss, sehr gut ausgestattet.
In den meisten Räumen befindet sich eine Fluchttür, die man nicht abschließen kann. (also in fast allen)
An zwei Türen in der zweiten Etage (Rollenspielbereich und Bauecke) kommen jetzt so grüne Kästen, wenn man die Tür öffnen möchte, piept es unangenehm laut (man bekommt sich aber auch recht einfach auf)
Wir haben nun die Sorge, dass unsere Kinder einfach mal so nach draußen (zum Teil auf die Straße) oder sonst aus dem Kindergarten heraus kommen können.

Habt ihr bei euch so Türen? oder kennt ihr das Problem, da a. die türen da sein müssen, wegen der Brandschutzverordnung, aber b. unsere Aufsichtspflicht (kinder können ansich ja alleine bleiben, wenn man weiß was sie machen etc.) wohl nicht gewährleistet ist, da die Kinder ansich einfach so gehen könnten.

Frauke
 
A
Anonymous
Gast
fluchtwege im kindergarten Beitrag #2
Paniköffnung

Hallo,

in den meisten Fälle ist es so, dass sich diese Fluchttüre einseitig abschließen lassen. d.H. dass sie von aussen nicht zu öffnen sind, es sei denn, sie sind einmal von innen geöffnet oder aufgeschlossen.

schließt man diese Türe ab, erhöht sich der zum öffnen notwendigen druck auf den türgriff. die auseinandersetzung zwischen sicherheit und aufsicht sorgt natürlich fürein gewisser spannung, die aber im interesse der sicherheit entschieden werden sollte. Sollte es problematisch sein, die kinder an der benutzung von Fluchttüren zu hindern (ohne sie zu verbauen) . Notfalls kann man ja auch noch zusätzliche alarmeinrichtungen anbringen.

Olav
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben