fortbildungen

    Diskutiere fortbildungen im Integration-Entwicklungsverzögerung-Heilpädagogik Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; hallo! in diesem block können wir uns über fortbildungen austauschen. termine, ort und kosten. pippin
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
fortbildungen Beitrag #1
hallo!

in diesem block können wir uns über fortbildungen austauschen. termine, ort und kosten.
pippin
 
M
Mausi
Ich bin neu hier!
Registriert seit
10. Januar 2003
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Alter
36
fortbildungen Beitrag #2
Hallo ihr da draußen!

Ich mache gerade meine Ausbildung zur Erzieherin in Baden-Württemberg. Bin jetzt im Oberkurs und arbeite in einer Schule für geistig Behinderte. Zwar möchte ich nach meiner Ausbildung eine Weile im Kindergarten arbeiten, später aber würde ich gerne mal in einer Einrichtung für Behinderte arbeiten.
Nun kommt meine Frage: Ich habe gehört, dass man dazu noch eine Art "Zusatzausbildung" braucht die 1 1/2 Jahre dauert und es mir dann ermöglicht als Fachlehrer in einer Schule für geistig Behinderte zu arbeiten. Wenn jemand von euch etwas darüber weiß oder eventuell selber so eine Ausbildung hat, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir Informationen darüber geben könntet, z.B. würde mich interessieren, wo man soetwas macht, ob es etwas kostet und eure Erfahrungen damit.

Vielen lieben Dank im Vorraus!

Mausi
 
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
fortbildungen Beitrag #3
@ mausi

hallo,
in hessen kann man nach zwei jahren erzieherpraxis den heilpädagogen machen. wie es in anderen bundesländern ist würde mich auch interessieren.
pippin
 
C
*constanze*
Ich bin neu hier!
Registriert seit
7. Mai 2003
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Alter
44
fortbildungen Beitrag #4
Internationaler Spielmarkt in Potsdam

Vom 9.05.2003 bis 10.05.2003 findet in Potsdam der Internationle Spielmarkt statt.Das Thema heißt: "Lernen Durch Verkörpern".
Nähere Informationen unter: www.blauart.de
Liebe Grüße,
Constanze
 
A
Anonymous
Gast
fortbildungen Beitrag #5
Hallo Mausi,

ich lerne gerade Heilerziehungspflegerin und bin im zweiten Jahr. Ich arbeite auch in einer Schule zur individuellen Lebensbewältigung, in der geistig behinderte Kinder und Jugendliche betreut werden.
Meine Chefin ist auch Erzieherin und hat z.B. auch die Zusatzausbildung zur HPU bzw. HPF gemacht. HPU heißt Heilpädagogische Unterrichtskraft und HPF heißt Heilpädagogische Fachkraft. Damit kann auch sie Unterricht in der Klasse halten und so den Lehrer der Kinder unterstützen.

Leider kann ich dir nicht sagen wo man die Ausbildung machen kann und wie lange sie dauert. Aber wenn du Zeit und Geduld hast kann ich sie nächste Woche fragen - diese Woche bin ich nämlich in der Schule.

Bye Marion :)
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben