freispielangebot als lehrprobe

    Diskutiere freispielangebot als lehrprobe im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; hallo liebe leute, ich habe ein problem. habe demnächst lehrprobe und muss ein freispielangebot machen. meine ideen dazu halten sich jedoch eher in...
P
putensmann
Ich bin neu hier!
Registriert seit
27. Februar 2004
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Alter
37
freispielangebot als lehrprobe Beitrag #1
hallo liebe leute,

ich habe ein problem. habe demnächst lehrprobe und muss ein freispielangebot machen. meine ideen dazu halten sich jedoch eher in grenzen. wer von euch kann mir weiter helfen. muss auch nicht basteln sein, bin für alles offen, was sich gut umsetzen lässt. vielleicht weiss auch gleich jemand eine schöne motivation dazu, worüber ich noch dankbarer wäre. bin nämlich gleichzeitig auch noch am umziehen und weiss blöderweise nicht so recht, wie ich das alles auf die reihe bringen soll.
vielleicht hat jemand von euch ein wenig mitleid (grins) mit mir und kann mir helfen.

vielen dank im voraus

angi
 
A
Anzeige
Re: freispielangebot als lehrprobe
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
freispielangebot als lehrprobe Beitrag #2
Hi Angi!
Ich finde das Wort "Freispielangebot" ein bisschen komisch, denn wenn Du ein Angebot machst, isses ja kein Freispiel mehr. Im Grunde gehts ja eher darum, Impulse zu setzen, die die Kinder dann ohne Dein Zutun umsetzen können, wie sie möchten, also evtl eine kurze Geschichte, die die Kinder dann als Rollenspiel spielen können, oder dazu zeichnen, etc. Wie sie wollen halt.
Bei uns gibts keine Freispielangebote, sondern lediglich Impulse, d.h. irgendwas in Petto zu haben, was man den Kindern anbieten kann. Im letzen Kiga, wo ich Prakti gemacht haben, gab es so was kaum, weil die Kinds lernen sollten, sich selbst zu beschäftigen, kreativ sein und auch mal mit Langeweile umgehen sollten. Impulse gabs dann immer situationsbedingt, habne die Kinder z.B. über Pferde gesprochen, bekamnen sie den Vorschlag diese zu malen oder zu spielen.

Liebe Grüße, Geli :cu:
 
R
rike
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
9. Januar 2003
Beiträge
1.014
Zustimmungen
0
Alter
33
freispielangebot als lehrprobe Beitrag #3
wie wärs mit einem bewegungsfreispielangebot?
mit Luftballons(was kann man damit machen? hin und her spielen ! da ist es kein Problem wenn kinder kommen und gehen!
oder wie wärs wenn du einfach eine Reise nach jerusalem machst? wenn Kinder dazu kommen müssen sie erst bis zur nächsten Runde warten"!
oder wie wärs mit Keksen ausstechen oder fazieren.
oder wenn du einen Salat machst ! die kinder machen solange mit wie sie lustig sind!
also das gibt es viel was du machen kannst!
 
A
AngieToao
Ich bin neu hier!
Registriert seit
5. April 2004
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Alter
32
freispielangebot als lehrprobe Beitrag #4
oder Handabdrücke?
 
P
putensmann
Ich bin neu hier!
Registriert seit
27. Februar 2004
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Alter
37
freispielangebot als lehrprobe Beitrag #5
hallo geli,
ich finde den namen auch sehr blöd und die sache an sich gefällt mir auch nicht, weil ich auch lieber lediglich impulse setze. nichts desto trotz muss ich das halt in der lehrprobe machen. bei uns im kindergarten gibt es das normalerweise auch nicht. das ist es ja, warum ich hier bin und euren rat erbitte.

ich danke euch allen und wer noch weitere ideen hat, nur her damit,

gruss angi
 
A
Anzeige
Re: freispielangebot als lehrprobe
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben