Gemeinsames Essen

    Diskutiere Gemeinsames Essen im Kinderküche Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo zusammen! Ich weiß nicht genau ob das Thema hier her passt... Wollte mal wissen was ihr davon haltet gemeinsam mit allen Kindern zusammen zu...
C
C@t
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
31. August 2004
Beiträge
2.600
Zustimmungen
0
Alter
34
Gemeinsames Essen Beitrag #1
Hallo zusammen!
Ich weiß nicht genau ob das Thema hier her passt...
Wollte mal wissen was ihr davon haltet gemeinsam mit allen Kindern zusammen zu Vespern.
Klar einerseits stärkt es das Gemeinschaftsgefühl...
Ich finde aber dass jeder dann essen sollte wann er Hunger hat und nicht den ganzen Morgen mit knurrendem Magen verbringt.
Außerdem sind manche Kinder schneller beim essen andere wieder langsamer, und dann langweilen sich die einen.
Wir haben einen Vespertisch an dem 8 Kinder Platz haben. So können sie mit anderen Zusammensitzen, sich unterhalten und trotzdem Tischmanieren erlernen.
Was meint ihr dazu?
Wie ist das bei euch geregelt??

LG Cat :cat:
 
M
Moje
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
27. April 2003
Beiträge
1.991
Zustimmungen
0
Gemeinsames Essen Beitrag #2
Huhu

Ich finde beides wichtig, deshalb können die Kinder bei uns jederzeit (ab 7 Uhr) bis 11 Uhr frühstücken und an Geburtstagen der Kinder frühstücken wir gemeinsam.
Da bringt das Kind dann Brötchen, ect. für alle mit.


Wir haben einen Frühstücksraum, direkt neben der Küche und dort ist eine Erzieherin eine Woche (wir wechseln wöchentlich durch die Räume = offenes Konzept) für zuständig.


Finde diese Lösung ziemlich gut, da ich keinem Kind aufzwingen möchte, wann es Hunger zu haben hat.

Übrigens, wer nicht frühstücken will, muss auch nicht.


Gruss Moje
 
E
Erdbeeri
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
9. Februar 2003
Beiträge
4.131
Zustimmungen
0
Alter
34
Gemeinsames Essen Beitrag #3
C
C@t
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
31. August 2004
Beiträge
2.600
Zustimmungen
0
Alter
34
Gemeinsames Essen Beitrag #4
hi, danke leider kann ich die seite nicht öffnen.

Hi Moje, genauso ist es bei uns auch.
wenn ein Kind Geburtstag hat bringt es für alle etwas mit, am Erntedankfest oder Weihnachtsfest kochen wir zusammen mit den Kindern und essen auch zusammen.
Bei uns gibt es auch noch einmal im Monat einen Obsttag, da wird dann auch zusammen gegessen...

LG
 
A
Anonymous
Gast
Gemeinsames Essen Beitrag #5
ich habe bisher in den einrichtungen es immer erlebt (bis auf eine einrichtung), dass wir gemeinsam gegessen haben. da waren wir aber immer nur zwischen sechs und zehn kindern.

ich finde ein gemeinsames frühstück
- geselliger,
- gemütlicher, heimeliger,
- ich finde dass das eher zu einem gruppengefühl führt,
- die kinder lernen rücksichtnahme,
- sie lernen ihre eigenen bedürfnisse kennen (ich hab jetzt keinen hunger)
- aber auch die der anderen zu respektieren (die anderen haben jetzt hunger).
- der tagesablauf ist strukturierter
- und es können noch mal dinge/kleinigkeiten besprochen werden.

dass ein gemeinsames frühstück gemacht wird heißt ja nicht, dass die kinder, die schon lange fertig sind sitzen bleiben müssen bis zum bitteren ende. man kann es ja so regeln, dass man sich gemeinsam setzt, einen gemeinsamen tischspruch spricht oder ein anderes ritual vollführt, gemeinsam isst oder auch nur 5 minuten dabei sitzen bleibt und dann die einzelnen kinder, die nichts essen wollen oder schon fertig sind aufstehen dürfen. die anderen dürfen noch sitzen und quatschen oder essen oder einfach die gemeinschaft genießen.
 
L
Lylo
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
9. Februar 2003
Beiträge
1.533
Zustimmungen
0
Alter
33
Gemeinsames Essen Beitrag #6
A
Anonymous
Gast
Gemeinsames Essen Beitrag #7
ich denke es gibt viele themen, die immer wieder aktuell werden bzw. dauerhaft aktuell sind, die man immer wieder diskutiert und die sehr unterschiedlich beurteilt werden.

ich denke das ist eine sehr wichtige sache, denn das ermöglicht einem die auseinandersetzung mit themen, was einem wiederum ermöglich meinungen zu bilden, zu verfestigen oder zu revidieren.
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Gemeinsames Essen Beitrag #8
Huhu!
Ich find, die Kids sollten selbst entscheiden, wann sie frühstücken wollen. An unserem Frühstückstisch sind sechs Plätze eingedeckt, manchmal sitzen dort nur zwei, manchmal aber auch 8 Kinder (da wird bissi gerückt). Wenn die Kids fertig sind, sollen sie den Platz für den nächsten herrichten - das dient ja auch der Bildung einer sozialen Kompetenz. Mir wäre der Tagesablauf zu starr, wenn ich immer mit allen frühstücken müsste. Ich kann mir auch kaum vorstellen, wie das bei uns funktionieren soll: einige haben zu Hause schon gefrühstückt und deshalb vor 10.00 Uhr keinen Hunger, andere frühstücken schon früher und wieder andere haben nie was dabei.

Liebe Grüße, Geli
 
M
-meli-
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
7. August 2003
Beiträge
70
Zustimmungen
0
Alter
35
Gemeinsames Essen Beitrag #9
Hallo,

in den Einrichtungen wo ich bis jetzt war, war es immer so, dass die Kinder zum Frühstücken gehen konnten wann sie Hunger hatten (bis spätestens 11 Uhr) und dann wurde gemeinsam Mittag gegessen.

Gruß Meli
 
M
muck
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
9. Januar 2003
Beiträge
1.736
Zustimmungen
0
Alter
51
Gemeinsames Essen Beitrag #10
Hallo,

ich bin auch klar für das freie Frühstück.
In meiner alten Einrichtung haben wir es so gehandhabt,das Montag bis Donnerstag gleitendes Früchstück war(6 Kinder passten an den Tisch,sollten auch nach Beenden des Frühstücks ihren Platz für den nächsten herrichten-also spülen...)und Freitags haben wir gemeinsam gefrühstückt.Dann hat der Kiga für das Frühstück gesorgt.
Und wie fast alles im Leben *philosophischguck*hat beides positive wie negative Seiten.
muck
 
S
smallgirl
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
17. Juli 2004
Beiträge
1.316
Zustimmungen
0
Alter
37
Gemeinsames Essen Beitrag #11
Hallo!

Auch wenn das Thema sicherlich schon diskutiert wurde (auch durch den link), kann ich aus meinen Erfahrungen berichten.
Also in meiner Einrichtung essen wir immer zusammen von ca. 8.15 bis 9.00 Uhr. Zusagen ist, dass wir eine kleine Gruppe sind. In meiner Gruppe gibt es an den meisten Tagen 12 Kinder. Es sind dann aber auch schon zweijährige dabei, was natürlich die Sache etwas schwieriger macht. Wenn die Großen mal zu uns stoßen, dann sind wir schon mal bis 22 Kinder. Aber das kommt nicht häufig vor. Nachmittags esse ich mit den Kleinen auch zusammen. Zwei kommen in den Babystuhl und die anderen sitzen am Tisch. Dann sind wir ca. 10 Kinder. Wir versuchen auch dort ein Weilchen zu sitzen. Natürlich muss man immer mal wieder sagen " Bitte setze dich noch einen Augenblick hin, die ...isst doch noch". Aber selbst die Kleinen merken es, dass ein gemeinsames Essen doch sehr schön sein kann.
Morgens haben wir immer ein schönes Ritual, wenn wir aufstehen können. Man hört bei uns die Kirchenglocken schlagen. Das ist dann das Zeichen für das Aufstehen, Einpacken und Aufräumen. Jedesmal wird kurz vorher "der Mund abgeschlossen" (machen die Kinder schon immer von alleine) und dann wird gelauscht...

In einem anderem Kiga gab es das gleitende Frühstück. Auch nicht schlecht, doch hier habe ich festgestellt, dass einige Kinder gar nicht gegessen haben oder nicht einmal getrunken haben. Da hat man nicht so die Übersicht...
Nicht, dass Ihr jetzt denkt, dass ich für das Zwingen bin. Aber heutzutage kann man ja im Kiga ein wenig auf die Ernährung achten, denn Zuhause wird es z.T. nicht. Es wird sich auch nicht die Zeit genommen mit allen am Tisch zu sitzen oder manchmal kann es sie nicht geben, weil die Eltern unterschiedlich arbeiten oder spät von der Arbeit kommen...

Naja, das sind meine Erfahrungen zum Thema "gemeinsames Essen".

Liebe Grüße aus dem Norden
 
C
C@t
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
31. August 2004
Beiträge
2.600
Zustimmungen
0
Alter
34
Gemeinsames Essen Beitrag #12
Hi
wie ist das denn dann bei euch? sind alle Kinder bis um die Uhrzeit schon im Kiga, bei uns würde das gar nich gehen da die Kinder noch bis um 10 uhr kommen können. Habt ihr dann davor Freispiel, dann wird aufgeräumt und dann wieder gespiel??

Gespannte Grüße
 
S
smallgirl
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
17. Juli 2004
Beiträge
1.316
Zustimmungen
0
Alter
37
Gemeinsames Essen Beitrag #13
Hallo!!

Also vormittags sollen die Kinder eigentlich bis 9.00 Uhr da sein. Die Kinder die dann kommen, können dann nicht mehr mitessen bzw. haben schon Zuhause gegessen, weil sie wissen, dass bis 9.00 Uhr Frühstückszeit ist. Hört sich hart an, aber wir sind schon großzügig genug, denn eigentlich sollen die Kinder bis 8.30 Uhr im Kiga sein...
Das klappt aber sonst ganz gut mit dem Essen. Da unser Kiga ab 7.15 Uhr geöffnet ist, haben wir vor dem Frühstück Freispielphase. Meistens gibt es dann aber nicht viel aufzuräumen, da nicht viele Kinder da sind.
Mit Aufräumen meinte ich auch hauptsächlich den Tisch. Also seinen Platz mit Teller und evt. Löffel auf einen anderen Tisch stellen und auch seinen "Abfall" in den Mülleimer werfen.
Nachmittags kommen die Kinder ab 14.00 Uhr. Um ca. 15.00 Uhr essen wir dann. Aber meistens 20- 25 min. Das sehen wir dann nicht so eng.


Hoffe, ich konnte Deine Frage beantworten!


Ciao
 
C
C@t
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
31. August 2004
Beiträge
2.600
Zustimmungen
0
Alter
34
Gemeinsames Essen Beitrag #14
Hi
ja versuche mir das vorzustellen
also ich glaube für mich wäre das nichts.
Aber ist echt interessant zu hören wie es in anderen Kigas so ist...


lg
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben