Gymnastik mit Kindern

    Diskutiere Gymnastik mit Kindern im Kinderturnen Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Ich bin zur Zeit Vorpraktikantin und soll mir ein bisschen was zu dem Thema: ''Gymnastik mit Kindern'' überlegen. Leider habe ich davon mal garkeine...
C
Crazy_Angel_1985
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
25. Dezember 2004
Beiträge
50
Zustimmungen
0
Gymnastik mit Kindern Beitrag #1
Ich bin zur Zeit Vorpraktikantin und soll mir ein bisschen was zu dem Thema: ''Gymnastik mit Kindern'' überlegen.

Leider habe ich davon mal garkeine Ahnung :( Sol für eine Gruppe von 25 Kindern zwischen 3-6 Jahren sein und wenn möglich auch ein paar Partnerübungen enthalten.


Vielen DAnk ;)
 
T
Technofreak
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
26. Januar 2005
Beiträge
14.141
Zustimmungen
0
Gymnastik mit Kindern Beitrag #2
Hallo Crazy_Angel_1985 :D

Erst mal "kopfschüttel" über das, was von dir verlangt wird.
Halte die Gruppengröße und Alterszusammensetzung für jemanden, der sich gerade erst mit der Materie vertraut machen muß, schlichtweg für eine Überforderung.
Auch erfahrene Erzieherinnen müssen da noch sehr gut planen und in der Durchführung absolut sicher sein. Du mußt dies Angebot doch sicher nicht allein durchführen, oder?

Um dir mal einen ersten Überblick zu verschaffen, könntest du mal auf der Hauptseite des Kiga-Workshops http://www.heezemans.de/ unter Turnideen nachschauen.

Auch die Seite http://www.kleinkinderturnen.de/modell.htm ist bestimmt für dich interessant. Dort findest du Lieder, Tänze und Spiele und vor allen Dingen auch etliche Modellstunden, die du dir anschauen kannst.

So kannst du dir mal einen Überblick verschaffen, wie man eine Stunde aufbaut, und was so alles möglich ist.

Partnerübungen findest du dort auch, wenn du ein bißchen suchst.

1. Achte vor allen Dingen bei "deinen" Kindern auf eine gute Aufwärmphase, damit keine Verletzungen passieren. Kann man verschieden gestalten, z.B. in eine Bewegungsgeschichte verpacken.
2. Im Hauptteil könntest du dann deine Partnerübungen folgen lassen.
3. In der abschließenden Ruhephase könnten sich dann die Kinder wieder etwas zur Ruhe kommen und sich ausruhen; vielleicht eine kleine Entspannungsgeschichte!?

Wenn du dann spezielle Fragen hast, wird hier bestimmt jemand weiterhelfen.

LG
technofreak :D
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben