heilpädagogische Zusatzqualifizierung

    Diskutiere heilpädagogische Zusatzqualifizierung im Fort- und Weiterbildung Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Da ich in einer integrativen Kindertagesstätte arbeite,möchte ich eine heilpädagogische Zusatzqualifizierung machen. Meine jetztige Abschluss ist...
M
majala
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
25. Februar 2003
Beiträge
56
Zustimmungen
0
Alter
47
heilpädagogische Zusatzqualifizierung Beitrag #1
Da ich in einer integrativen Kindertagesstätte arbeite,möchte ich eine heilpädagogische Zusatzqualifizierung machen. Meine jetztige Abschluss ist staatlich anerkannte Erzieherin.
Meine Fragen: Hat jemand Erfahrung mit solch einer Ausbildung und wo könnte ich die in der Nähe von Leipzig machen???

Danké für Eure Hilfe
majala
 
A
Anonymous
Gast
heilpädagogische Zusatzqualifizierung Beitrag #2
Hallo Majala,

das weicht alles von Bundesland zu Bundesland etwas ab. In meinem letzten Kiga ist eine Erzieherin, die das halbtagsmäßig macht. Sie muss 2x pro Woche abends plus samstags zur Schule. Kindbeobachtung, Praktikas usw. kann sie in ihrer Einrichtung machen und ihre Kinder beschreiben.
Am besten erkundigst du dich an der Fachschule in deiner Nähe, wie das für dich aussehen könnte ...
 
E
erzieher78
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
21. Juli 2003
Beiträge
832
Zustimmungen
0
Alter
40
heilpädagogische Zusatzqualifizierung Beitrag #3
Hallo,

prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten:

1. du belegst eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilpädagogen (Infos bei www.heilpaedagogik.de - Berufsverband der Heilpädagogen, da gibts Infos über Ausbildungsstätten) - das wäre vollzeit und berufsbegleitend Möglich

2. Du belegst eine Weiterbildung zum Facherzieher für Integration - die wird von verschiedenen freien Trägern angeboten, Infos dazu am besten beim Arbeitsamt.

Lg
Alex
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben