Hörspiel-Experimente / Medium Kassette !?!

    Diskutiere Hörspiel-Experimente / Medium Kassette !?! im Erziehung und Bildung Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo Ihr Lieben! Ich möchte mit meinen Vorschulkindern ein Angebot zur „Kassette“ ma-chen. Sozusagen ein hinarbeitendes Angebot zum Hörspiel, da...
G
Galadriel
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
10. Januar 2003
Beiträge
272
Zustimmungen
0
Alter
37
Hörspiel-Experimente / Medium Kassette !?! Beitrag #1
Hallo Ihr Lieben!

Ich möchte mit meinen Vorschulkindern ein Angebot zur „Kassette“ ma-chen. Sozusagen ein hinarbeitendes Angebot zum Hörspiel, da wir inner-halb unseres Projektes ein Hörspiel gestalten möchten.

Ich wollte von euch gerne wissen, wie ihr meine bisherigen Ideen findet:


Ich hole den Kassettenrecorder, samt Kassette hervor. Ohne ein Wort zu sagen, schalte ich das Gerät ein und warte, welche Reaktionen auf die „leere Kassette“ kommen werden. Falls die Reaktionen der Kinder ausbleiben, setze ich folgenden Impuls: „Na, was ist das denn, auf der Kassette ist ja gar nichts drauf, oder könnt ihr etwas hören?“

Da die Kinder mit Sicherheit „Wir hören nichts“ oder „es rauscht ein bisschen“ sagen werden, kommen wir auf diese Weise ins Gespräch. Ich frage sie, warum man im Geschäft leere Kassetten kaufen kann. Viel-leicht wissen die Kinder, das man diese kaufen kann, um sie selbst zu bespielen (mit Musik oder Text etc.) Falls nicht, werde ich es ihnen ver-raten. 

Impuls: „Wisst ihr, am Wochenende habe ich den Kassettenrecorder selber einmal ausprobiert und verschiedene Geräusche aufgenommen! Ich spiele sie euch einfach mal vor und bin gespannt ob ihr herausfin-den könnt, was ich alles aufgenommen habe.“ Ich betätige die Starttaste und spiele den Kindern die Geräusche vor.

..........

Nachdem alle Geräusche erraten wurden, frage ich die Kinder zunächst, was Geräusche mit einem Hörspiel zu tun haben. Vielleicht wissen die Kinder eine Antwort auf meine Frage, falls nicht, werde ich es ihnen verraten (Geräuschemacher etc.).

Ich erkläre ihnen, das wir für unser Hörspiel natürlich auch Geräusche brauchen und heute einmal Geräuschemacher sein können. Hiermit möchte ich sie zum experimentieren einladen.



Irgendwie stehe ich aber in der Konkretisierung völlig auf dem Schlauch. So weiß ich bspw. nicht, wie ich das „Geräusche raten“ gestal-ten soll. Soll ich nach jedem Geräusch „Luft“ lassen, damit die Kinder ihre Vermutungen äußern können? Eine weitere Idee wäre, dass ich Bil-der zu den Geräuschen vorbereite (so das pro Geräusch ein Bild für jedes Kind vorhanden ist) und sie die Bilder auf eine Art Puzzle legen müssen, so das ersichtlich wird, in welcher Reihenfolge sie die Geräu-sche gehört haben. Wir findet ihr das? Habt ihr andere Ideen? Her da-mit, würde mich freuen 

Ebenso grüble ich nun schon seit Stunden über die Experimentierphase der Kinder. Es gibt einfach so viele Möglichkeiten, wie z.B. ihnen schon Materialien anbieten zum ausprobieren oder jedes Kind sucht zwei Ge-genstände aus der Gruppe, mit denen es denkt, ein Geräusch machen zu können, jedes Kind kommt an die Reihe und experimentiert mit Stimme und Materialien.

Ich bin so ideenlos, das ich schon völlig deprimiert bin ;(

Habt ihr Ideen, Anregungen, Vorschläge für mich?


Würde sich dieses Angebot eurer Meinung nach als Hinführung zum Hörspiel eignen oder eher nicht?
 
K
karottal
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
24. Januar 2003
Beiträge
2.614
Zustimmungen
0
Alter
35
Hörspiel-Experimente / Medium Kassette !?! Beitrag #2
hallo!

hab nur ganz kurz zeit....und kann dir sagen, dass ich mit den kindern mal ein geräusche-1,2 oder 3 gemacht habe.
drei bilder aufhängen- davor irgendwie die "plätze" markieren- geräusch hören und hinlaufen.....während die bilder umgehängt wurden, durften die kinder zur trommel laufen (oder irgendwie so ähnlich hatten wirs gemacht- war noch in der schulzeit)

wär vielleicht auch was für dich!

lg karottal
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Hörspiel-Experimente / Medium Kassette !?! Beitrag #3
Hi!
Ich finde Deine Ideen durchweg klasse und überhaupt nicht Ideenlos!
Bilder dazu: immer gut, dann haben die Kind einen besseren Bezug!
Die Kinder werden erstaunt sein, wenn sie zum ersten ml ihre Stimme vom Band hören, weil man sich ja selbst ganz anders hört.
Hier könntest Du noch drauf eingehen.

Liebe Grüße, Geli :freu:
 
N
Nox
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
25. Mai 2003
Beiträge
8.200
Zustimmungen
0
Alter
33
Hörspiel-Experimente / Medium Kassette !?! Beitrag #4
Hallo!
Auch ich muss sagen: deine Ideen sind sehr gut! Ich finde es absolut nicht Ideenlos!
Bilder, ja Bilder sind immer gut und dann schön bunt.... Das spricht nicht nur den gehör Sinn an, sondern auch den Seh Sinn... :D
Ich habe mal ein Gehör- Lotto mit meinen Kids gemacht, so in der Art wie du es schilderst....wir haben Kärtchen mit Tieren auf dem Boden versträut gehabt und ich habe Tier Geräusche laufen lassen und sie ihre Vermutung äußern lassen. Dann hat ein Kind die entsprechende richtige Karte aufgenommen und sie passend auf ein Plakat geklebt. Also quasi auch ein Memory mit dabei.... Das hat den Kids super viel Spaß bereietet!
Wenn du mit den Kindern selber ein Hörspiel erstellst?! das käme doch bestimmt super an! Mit instrumenteller Begleitung....:p Mit anschließender "Vorführung" "Vorspielung" ( :) ) vor den Eltern....Die Kinder können sich eine Story ausdenken und ihr setzt die dann um....
Und im Vorfeld würd ich experimentieren und ihre Neugierde stillen lassen...

So, dann viel Spaß und Kreativität!!!
Bye
:blume:
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Hörspiel-Experimente / Medium Kassette !?! Beitrag #5
Hallo
deine Ideen finde ich auch toll.

Ein gekauftes Geräusche-Lotto haben wir (Familie) mal ausgeliehen und die Kinder fanden es super. Eins selbstmachen wird der nächste Schritt sein.

Als Erweiterung deines Themas kannst du ja auch mal ein richtiges Hörspiel anhören, oder Teile, denn Bewegungen etc, werden ja auch gehört, es wird nicht nur gesprochen oder Musik unterlegt.

Macht mal Experimente wie es sich anhört auf Sand, Kieseln, Asphalt, etc zu gehen. Ebenso mit verschieden Schuhen/Sohlen, und rennen, schleichen etc.

Haustür, Autotür, Zimmertür, Fenster...
kochen, gießen, graben...
Auto, Moped, Laster, Bus...


Vom Verlag an der Ruhr gibts: Zu Geschichten Geräusche machen inkl CD. ist allerdings 20,50 €.
Es gibt auch Geschichten aus Geräuschen erraten, aufschreiben, selbermachen. Das ist allerdings erst ab 8J.

viel Spaß
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben