Hüftschnupfen

    Diskutiere Hüftschnupfen im Erste-Hilfe und Krankheiten Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Hallo zusammen, bei einem Kind in meiner Gruppe wurde Hüftschnupfen festgestellt. Die Mutter des Kindes hat mir erklärt das dies von einer Erkältung...
M
Morgaine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
6.758
Zustimmungen
0
Alter
36
Hüftschnupfen Beitrag #1
Hallo zusammen,

bei einem Kind in meiner Gruppe wurde Hüftschnupfen festgestellt. Die Mutter des Kindes hat mir erklärt das dies von einer Erkältung gekommen ist und das sie nächste Woche mit dem Kind nochmal zum Ultraschall muss.
Nun fragte ich nach, ob wir im Kindergarten auf etwas bestimmtes achten müssen. Und sie meinte das Kind dürfe jetzt zwei Monate nicht mit zum turnen kommen. Sie will auch noch nachfragen, wie es mit unseren Waldtagen aussieht.

Ich hatte noch nie davon gehört und habe jetzt im Internet danach gesucht.
Da wird Hüftschnupfen als relativ harmlos beschrieben. Man soll viel liegen, aber nach 3-5 Tagen sollen die Beschwerden (Schmerzen in der Hüfte- nicht laufen wollen) dann auch wieder verschwinden. Evtl. setzt man Antibiotika oder Paracetemol ein.

Das mit den 2 Monaten nicht turnen dürfen, finde ich schon ziemlich heftig, ehrlich gesagt. Davon stand leider nirgendwo etwas.

Hat schonmal jemand von euch Erfahrungen mit Hüftschnupfen gemacht? Hat Links für mich- die Richtung der längeren Erkrankung gehen? Oder ist das so das man länger nicht turnen sollte...
Wer weiß etwas?
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Hüftschnupfen Beitrag #2
Hallo!
Ich kann dir nicht groß weiterhelfen, denn ich kenne es auch nur so, dass die Kinder ca 3 Wochen nicht am Turnen teilnehmen sollten und erst langsam anfangen sollen, sich zu belasten.
Zur Erkrankung gehört ja ein Hüftgelenkserguss, womöglich war dieser bei dem Kind ziemlich ausgeprägt? :kA:
Ich denke am ehesten, dass die Mutter sich verhört haben könnte. Zum Glück geht sie ja dann noch mal zum Ultraschall, vielleicht klärt sich dann einiges auf.
Ich hab jetzt nicht im Inet nachgeschaut, wenn ich mich aber recht erinnere, ist die med. Bezeichnung für die Krankheit: Coxistis Fugax. Vielleicht findest du darunter etwas detailliertere Angaben.

Liebe Grüße, Geli
 
K
karottal
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
24. Januar 2003
Beiträge
2.614
Zustimmungen
0
Alter
35
Hüftschnupfen Beitrag #3
Ist echt interessant, was es alles so gibt- von diesem Hüftschnupfen hab ich noch nie was gehört.....deshalb kann ich leider auch nicht weiterhelfen.

lg karottal
 
M
mel80
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
4. April 2003
Beiträge
2.482
Zustimmungen
0
Alter
37
Hüftschnupfen Beitrag #4
hallo!
Meine Schwester hatte mal nen Hüftschnupfen.
Die hat 4 Wochen nicht mitgeturnt. Dann war allerdings auch alles wieder i.O.
Von anderen Kindern habe ich sowas noch nie gehört.

Lg Melanie
 
M
Morgaine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
6.758
Zustimmungen
0
Alter
36
Hüftschnupfen Beitrag #5
Hallo,

danke, für deine Antworten.

Ich hoffe halt für das Kind, dass es bald wieder mitturnen kann.

Coxitis fugas heißt die Krankheit. ;-)
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Hüftschnupfen Beitrag #6
*gg* Morgaine, nicht wirklich fugas , aber ist ja auch nicht ganz so wichtig , gelle....


Cox ist die Hüfte,
"itis" Entzündung
lat. fugax bedeutet "flüchtig"


Liebe Grüße, Geli
 
M
Morgaine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
6.758
Zustimmungen
0
Alter
36
Hüftschnupfen Beitrag #7
:jaja:
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Hüftschnupfen Beitrag #8
*Belehr* :)
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben