Kann es HB sein ?

    Diskutiere Kann es HB sein ? im Erziehung und Bildung Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo, ich bin im Moment ziemlich am Ende und weiß einfach nicht mehr weiter. Es geht um meinen Sohn, 5 Jahre alt, seit einem Jahr im Kindergarten. Er...
T
Tidi
Ich bin neu hier!
Registriert seit
5. Juni 2004
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Kann es HB sein ? Beitrag #1
Hallo,
ich bin im Moment ziemlich am Ende und weiß einfach nicht mehr weiter. Es geht um meinen Sohn, 5 Jahre alt, seit einem Jahr im Kindergarten. Er geht dort nur sehr ungern hin, sagt es aber nicht. Wenn man ihn fragt, sagt er, dass er gerne hingeht. Er hat aber keine Freunde da und kann auch mit den Kindern in der Gruppe nichts anfangen. Er zieht sich total zurück und leidet total darunter. Seit er im Kindergarten ist,´ist er sehr häufig krank, hat ständig Bauchschmerzen, kaut Fingernägel, t-shirts kaut er kaputt ist total nervös und wenn er zu hause ist, ist er oft sehr aggressiv, so dass ich denke, er muß zu hause alles rauslassen.
Wenn er über Bauchschmerzen klagt und ich ihn dann zu Hause lasse, geht es ihm sofort wieder besser.
Er ist sehr interessiert und beobachtet ausgiebig. Stellt viele Frage rund um die Uhr und ist immer am Hüpfen und Laufen dabei. Stillsitzen geht nicht.
Er ist technisch sehr weit bedient sämtliche Geräte im Haus, Computer weiß er bald mehr als ich. Guckt sich z.b. sehr lange an wie die Waschmaschine wäscht und erklärt wie das alles funktioniert bzw. wie er meint das es funktioniert....
Auf der anderen Seite hat er kein interesse am Malen oder basteln oder schreiben.Am Rechnen hat er großen Spass und macht es auch viel. z.b. Beim Memory rechnet er immer mit, ob ich noch gewinnen kann.
Jetzt wurde ich im Kindergarten angesprochen,dass wir dringend etwas unternehmen sollten, da er sonst in der Schule nie zurecht kommen würde. Die Erzieherinnen meinen aber, dass er teils zurück ist und z.b. psychomotorik machen sollte. Sie erleben diese Kind aber auch nicht so, wie er wirklich ist.
Er hat z.b.auch erhebliche Probleme mit der Aussprache. Wir sind beim Logopäden und dort macht er auch sehr gute fortschritte, wobei er dort auch oft gelangweilt ist. Dort wurde ein Entwicklungstest gemacht, um festzustellen, wie man jetzt am besten vorgeht. Diesen Test hat er überdurchschnittlich abgeschloossen.
Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, bitte gebt mir Tips. Wir leiden alle ziemlich unter dieser Situation.
Danke fürs Zuhören
Tidi
 
A
Anonymous
Gast
Kann es HB sein ? Beitrag #2
Hallo Tidi.
Ein schwieriger Fall. Ich denke so aus dem Stegreif kann ich dir hier nicht viele Tipps geben.
Tatsache ist, dass viele Hochbegabte, einfach andere Defizite haben (z.B Sozialverhalten) Ein Kind muß nicht in allem Hochbegabt sein, es hat einfach seine Stärken (bei deinem Sohn denke ich, ist es die Mathematik und Physik).
Gerade bei Hochbegabten, muß man darauf achten dass man sie richtig fördert und richtig mit ihnen umgeht.
Am besten, du sprichst mit einem Fachmann bzw. -frau darüber.
Gruß Sonnenscheinchen
 
V
vohopri
Ich bin neu hier!
Registriert seit
18. Juli 2004
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Kann es HB sein ? Beitrag #3
Ja wie ist das eigentlich genau ??

Hallo Tidi,
es ist gut möglich, dass dein Sohn zumindest in Teilbereichen besonders begabt ist. Ich find es sehr verantwortungsvoll,, dass ihr beim Logopäden seid und du auf seine Fortschritte achtest.
Auf alle Fälle hat dein Sohn sehr unterschiedlich ausgeprägte Begabungen und auch sehr unterschiedlich ausgeprägte Interessen und das ist keine leichte Situation für ein Kind. Um das besser verstehen zu können hätte ich da Fragen:

Wie geht es deinem Sohn, wenn er so richtig ausgiebig Rechnungen, die er so gerade noch gut und gerne lösen kann, gestellt bekommt? Bedeutet ihm das was?

Wie geht es deinem Sohn mit kindgerechten Technikbüchern, wo die Funktionen von Haushaltsmaschinen und ähnliches gut dargestellt sind? Hat er mehr Freude an altersgemässen Büchern, oder an Büchern die ein wenig darüber sind?

Wie geht es deinem Sohn mit Technikspielzeug, wo man etwas zusammenbauen und zerlegen kann? Bei welchem Schwierigkeitsgrad hat er den grössten Erfolg, wo ist seine Freude am grössten, was fesselt seine Aufmerksamkeit am längsten?

Das sind ganz wichtige Fragen und nur du als Mutter kannst die wirklich gut beantworten. Das sind aber auch schwierige Fragen die oft nicht gleich beantwortbar sind, selbst für die Mutter, die ihn am besten kennt.

Liebe Grüsse,
Hannes (auch ein Technikfreak und Bastler)
 
J
Jim Panse
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
14. Mai 2004
Beiträge
321
Zustimmungen
0
Alter
36
Kann es HB sein ? Beitrag #4
was man, über den kamm geschehrt, allgemein zu hochbegabten sagen kann, ist, dass sie ihren eigenen tagesablauf haben und sich dieser in keinster weise ändern darf... dass klingt zwar auf dem ersten blick nach autismus, doch auch hochbegabte haben diese angewohnheit...
werden sie aus ihrem tagesrythmus rausgerissen, fallen sie quasi in ein tiefes loch, fühlen sich stark unsicher und unwohl...

das solltest du vielleicht mal beobachten.. bzw vielleicht weisst du es ja auch schon.. ob dein sohnemann solch eine angewohnheit hat...

wir haben im kiga auch einen hochbegabten gehabt.. der hat sich allerdings mit allen gut verstanden.. hatte aber im übrigen auch defizite.. so musste er trotz seines alters von 7 jahren noch mit windeln schlafen, was ihm sehr peinlich war und ihm schwer zu schaffen machte...
 
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
Kann es HB sein ? Beitrag #5
moin,
einen geregelten tagesablauf zu haben ist gut, ich konnte aber noch nicht feststellen, dass alle hb-s einen sehr festen ablauf haben, den man nicht stören darf, das kann in fällen so sein , muss aber nicht! ich denke du meintest das auch so.
und nicht alle fallen in ein tiefes loch durch die störung des tagesablaufes.

dieses tiefe loch entsteht durch unterfoderung!

@tidi: wie laufen denn die entwicklungen deines kindes?
gruß pippin


:clown:
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Kann es HB sein ? Beitrag #6
Moin!
Kann mich Pippin nur anschleißen, ich kenne die Hochbegabten eigentlich eher so, dass sie gerade durch das langweilige und ständige Einerlei trotzig und traurig werden. Das ist vermutlich von Mensch zu Mensch anders und gilt natürlich für jedes Kind, nur das HB - Kinder sich im Kiga einfach schneller langweilen (müssen), weil die passenden Angebote oftmals fehlen.
@ Jim: Das Euer Hb - Kind mit 7 Jahren noch nicht sauber ist liegt sicherlich nicht an der Hochbegabung

Grüße, geli
 
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
Kann es HB sein ? Beitrag #7
moin,
das" noch-in-die-hose-machen-nachts" kann auch organische ursachen haben, eine ärztliche abklärung wäre sinnvoll
gruß pippin :clown:
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben