Karneval der Tiere

    Diskutiere Karneval der Tiere im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo, im Kindergarten haben wir das Thema "Karneval der Tiere". Wer hat dies schon einmal bearbeitet und kann mir helfen? Vielen Dank im...
N
Nadine1977
Ich bin neu hier!
Registriert seit
5. Januar 2004
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Alter
41
Karneval der Tiere Beitrag #1
Hallo,

im Kindergarten haben wir das Thema "Karneval der Tiere".

Wer hat dies schon einmal bearbeitet und kann mir helfen?

Vielen Dank im voraus

Nadine
 
G
Gerti
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.607
Zustimmungen
0
Alter
44
Karneval der Tiere Beitrag #2
Hallo Nadine,

zu dem Thema gibt es eine CD und auch ein Bilderbuch. Die beste Version ist meiner Meinung nach die von und mit Loriot... :p

Du könntest dir ja dann die einzelnen Tiere rauspicken und sie näher betrachten, Fingerspiele, Lieder usw. dazu machen.

Liebe Grüße

Gerti
 
P
Pippi Langstrumpf
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
3. März 2003
Beiträge
415
Zustimmungen
0
Alter
54
Karneval der Tiere Beitrag #3
Hallo,

hast du Bausteine Kindergarten?

In Heft 4/2002 gibt es mehrere Kapitel über"Karneval der Tiere". (Elefant/Känguruh, Aquarium)

Hast du dir die Musik schon mal angehört?
Da kommen dir sicher viele Ideen!

Liebe Grüße

Pippi Langstrumpf :clown:
 
N
Nadine1977
Ich bin neu hier!
Registriert seit
5. Januar 2004
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Alter
41
Karneval der Tiere Beitrag #4
Danke für Eure Anregungen und Tips.

Nee, Bausteine Kindergarten habe ich nicht.
Muß mal schauen, wo ich mir die Ausgabe besorgen kann und die CD werde ich mir bestellen.

Dann weiß ich vielleicht mehr.

Danke

Nadine
 
G
Gerti
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.607
Zustimmungen
0
Alter
44
Karneval der Tiere Beitrag #5
schau mal, was ich grad entdeckt hab:

Karneval der Tiere

von Petra Martens
Vorschlag zur klassischen Musik "Karneval der Tiere" (Musikstück "Tanz der Fische")

Körpereinsatz:
Zunächst lasse ich die Musik spielen, die Kinder knien im Kreis und patschen bei Teil A abwechselnd auf ihren rechten und linken Oberschenkel. Bei Teil B tippen sie mit dem Zeigefinger abwechselnd auf den rechten und linken Oberschenkel. Teil A und B wiederholen sich. Am Schluss kommt Teil C, da haben wir mit beiden Armen zur Musik einen großen Kreis vom Bauch bis über den Kopf ausgeführt (ein paar Mal passend zur Musik). Jede andere Bewegung ist möglich ...

Instrumenteneinsatz:
Als nächstes habe ich die Hälfte der Kinder mit Handtrommeln ausgestattet. Diese verteilen sich im Raum. Wenn Musik A kommt, bleiben sie auf ihrem Platz und wischen im Takt zur Musik über die Trommelfläche. Die andere (zweite) Gruppe der Kinder wird mit Klanghölzern ausgestattet und hockt sich im Raum. Gut verteilt zwischen die Trommelkinder, ertönt nun Teil B, dann bewegen sie sich mit Tippelschritten durch den Raum und schlagen dazu rhythmisch ihre Klanghölzchen. Kommt Teil A, dann hocken sie sich wieder hin und die Trommelkinder sind wieder dran. Bei Teil C bewegen sich die Kinder alle durch den Raum und spielen ihre Instrumente in der vorgegebenen Form. Ist die Musik zu Ende, tauschen die Gruppen ihre Instrumente und das Spiel beginnt erneut.

Malen zur Musik:
Als drittes habe ich die Kinder auf den Boden gesetzt. Jedes Kind hat einen großen Bogen Papier vor sich liegen, dazu zwei grüne , zwei rote und einen schwarzen Wachsmaler. Jetzt wollen wir beidhändig machen. Bei Teil A machen sie mit beiden Stiften schwungvolle Bewegungen über das Blatt Papier. Setzt Teil B ein, wechseln die Kinder die grünen gegen die roten Stifte. Die B-Musik verlangt von den Kindern kleinere, abgehackte Bewegungen (kleine Striche), bei Teil C wird nun im Takt der Musik um das Ganze ein schwarzer Rahmen gemalt. Da die Leiterin mitmalt und die Kinder im Kreis sitzen, können sie sich an dieser orientieren. Zum Schluss gucken wir uns unsere Bilder an. Ich erkläre, dass die grünen Stifte auf dem Papier die Schlingpflanzen im Wasser sind, die roten Stifte waren kleine Fischchen die zwischen den Schlingpflanzen in einem Aquarium umherschwimmen (deshalb auch der schwarze Rahmen.). Ich benenne das Stück: "Karneval der Tiere von Camille Saint-Saens Aquarium - Fische" (es gibt auch eine nette Fassung Karneval der Tiere, die Loriot spricht, dort gibt es auch den Tanz der Fische)

Rhythmischer Tanz:
Zum Schluss haben wir das ganze als rhythmischen Tanz aufgeführt (toll als Vorführung vor Eltern geeignet). Jedes Kind erhielt langes in Streifen geschnittenes Krepppapier (Tücher gehen auch). Die eine Gruppe steht (in jeder Hand den grünen Streifen) gut verteilt im Raum als Schlingpflanzen im Aquarium. Die anderen Kinder gut verteilt im Raum, mit je einem roten Kreppband, am Boden hockend. Bei Teil A wedeln die Schlingpflanzen fest stehend mit ihren Kreppstreifen zur Musik in der Luft. Sie stoppen ihre Bewegung, wenn Teil B kommt und halten "verzaubert" inne. Bei Teil B tippeln die roten Kreppkinder zwischen den Pflanzen umher, sie sind die Fische die im Aquarium hin und herschwimmen und hin und wieder auch an den Schlingpflanzen ein Nippen andeuten (Futtersuche). Bei Teil C bewegen sich alle Kinder durch den Raum. Man hört genau an der Musik, wann alle zusammen in die Mitte des Raumes tippeln und dort eng zusammenkommen. Noch mehrmals mit ihren Bändern aufgeregt über den Köpfen schwingen, um dann als Abschluss mit der Musik ihre Bänder in die Höhe schnellen zu lassen, diese loslassen und selbst alle in die Hocke gehen - welch ein schöner temperamentvoller Abschluss. Für Zuschaueraugen ein wundervolles Bild.
 
N
Nadine1977
Ich bin neu hier!
Registriert seit
5. Januar 2004
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Alter
41
Karneval der Tiere Beitrag #6
Hallo,

vielen Dank für Deine Hilfe, da kann ich ja genug machen.
Wenn ich die CD habe, weiß ich bestimmt mehr.

Das Buch will ich mir auch noch kaufen.

Vielen, vielen Dank

LG Nadine
 
E
Ella
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
7. Januar 2003
Beiträge
723
Zustimmungen
0
Alter
41
Karneval der Tiere Beitrag #7
Hallo Nadine!
Ich mach zu Fasching auch das Thema "Karneval der Tiere" . Ich beschränk mich aber nicht nur auf die CD. Es gibt einige Gedichte, Lieder,... wo Tiere in Verbindung mit Fasching vorkommen.
Z.B. kann man auch das Lied "Trat ich heute vor die Türe..." mit einbauen.
So wird das Thema etwas leichter, als wenn man sich nur auf die CD beschränkt.
Ella
 
N
Nadine1977
Ich bin neu hier!
Registriert seit
5. Januar 2004
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Alter
41
Karneval der Tiere Beitrag #8
Hallo Ella,

ist auch ne gute Idee.

Ich muß mich die diese Materie erst mal richtig einarbeiten.

Danke

LG NAdine

Wenn Du magst können wir unsere Sachen austauschen.
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben