Kindergärten dürfen das Mitbringen eigener Getränke verbiete

    Diskutiere Kindergärten dürfen das Mitbringen eigener Getränke verbiete im Rechtliches Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Es ist immer wieder erstaunlich, gegen was so geklagt wird: [quote][b]Keine eigenen Getränke im Kindergarten (03.03.2005)[/b] ARAG Experten weisen...
G
Gogos
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Februar 2005
Beiträge
7.122
Zustimmungen
0
Kindergärten dürfen das Mitbringen eigener Getränke verbiete Beitrag #1
Es ist immer wieder erstaunlich, gegen was so geklagt wird:

Keine eigenen Getränke im Kindergarten (03.03.2005)

ARAG Experten weisen Eltern darauf hin, dass sie nach der Rechtsprechung des Verwaltungsgerichts Mainz grundsätzlich akzeptieren müssen, wenn der Kindergarten darauf besteht, dass keine Getränke von zu Hause mitgebracht werden. Der Grund: Wenn ein Kindergarten versucht, die Kinder an gesundheitsbewusstes Trinken heranzuführen und sie an Früchtetee, Mineral- und Leitungswasser zu gewöhnen, schadet es unter Umständen, wenn die Kinder andere Getränke von daheim mitbringen. Wenn das Kind sich jedoch weigert, die vom Kindergarten zur Verfügung gestellten Getränke wie zu sich zu nehmen und damit gesundheitliche Beeinträchtigungen drohen, können Ausnahmen gemacht werden. Aber die ARAG Experten weisen darauf hin, dass in diesem Fall ein ärztliches Attest vorgelegt werden müsse, dass das Kind tatsächlich zu wenig Flüssigkeit zu sich nehme (VG Mainz, AZ: 1 L 919/01).
Quelle: ARAG

WEn's näher interessiert, kann ich hier schlaumachen.[schild=1 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1] Zum Wohle! [/schild]

Gruß vom
Gogos
 
A
Anzeige
Re: Kindergärten dürfen das Mitbringen eigener Getränke verbiete
B
Baerchen
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
4. Januar 2005
Beiträge
245
Zustimmungen
0
Alter
53
Kindergärten dürfen das Mitbringen eigener Getränke verbiete Beitrag #2
Hallo,

hatten dieses Thema auch im Kiga und haben den Eltern auch untersagt Getränke mit zubringen . Denn wir hatten einfach die Nase voll, etliche Trinkflaschen ( mit diesen komischen Saugverschluss ( Zähneschädigent )) in der Gruppe herum stehen zu haben. Da die Kinder damit zu Hause immer rumlaufen dürfen, konnten sie es nicht einsehen, warum in der Einrichtung nicht, außerdem wollten wir auch Mittags nicht immer wieder Flaschen suchen und die ausgelaufenden Flüßigkeiten aus den Teppichen wischen.

Unsere Eltern waren sehr einsichtig und siehe da, auch zu Hause wurde teilweise auf diese Flasche verzichtet und lieber zum Becher gegriffen.

Hatte also auch noch einen anderen guten Sinn!

lg Birgit
 
C
chrissie
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
9. Januar 2004
Beiträge
681
Zustimmungen
0
Alter
55
Kindergärten dürfen das Mitbringen eigener Getränke verbiete Beitrag #3
Hallo, guten Abend,
bei mir in der Gruppe haben auch die meisten Kinder diese Flaschen.- Sie müssen allerdings auch selber ihr Trinken mitbringen.
Jetzt hatte letztens ein Mädchen ihr Getränk vergessen, und ich habe der Mutter gesagt, ich würde der Kleinen was von meinem Wasser abgeben.
Gesagt, getan, kleine Tasse geholt, Wasser eingeschenkt, und dann habe ich gemerkt, dass diese Kleine gar nicht richtig trinken konnte (2 Jahre, 4 Mon.).
Sie hat sich über jeden Schluck, den sie heil in den Mund kriegte, richtig gefreut, und es hat echt Spaß gemacht, ihr zuzugucken und sie zu loben.
Mutter sagte dann beim Abholen, dass sie zuhause nie Tassen, Gläser gibt, wg. der Schlabberei.
Was sagt Ihr denn dazu? Man denkt doch irgendwie immer, einigermaßen aufgeklärte Leute haben von selber den Wunsch, ihre Kinder zur Selbständigkeit zu erziehen. Mir zieht sich da alles zusammen.
Also ist die Forderung, Kindern die eigenen Getränke zu verbieten, auch aus dieser Sicht zu überdenken...
Lieber Gruß
Chrissie
 
M
muck
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
9. Januar 2003
Beiträge
1.736
Zustimmungen
0
Alter
51
Kindergärten dürfen das Mitbringen eigener Getränke verbiete Beitrag #4
Das ist ja echt erschreckend...

Aber es ist ja auch verführerisch:man macht die Flasche voll,sie reicht ja auch ne ganze zeit,weil viiel hineingeht,man kleckert nicht und das Kind kann sie gut mitnehmen(griffbereit)
Bin diesen Flaschen auch eine zeit "verfallen".
Wie bei allen Sachen:ein gutes mittelmaß scheint angebracht.
Zum Sport z.B. gebe ich mandy immer solch eine Flasche mit.Zu Hause gibt es Gläser oder Tassen.

Prost :floet:
muck
 
D
Daniela30
Ich bin neu hier!
Registriert seit
15. September 2005
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Alter
42
Kindergärten dürfen das Mitbringen eigener Getränke verbiete Beitrag #5
Hi,

in unseren Kindergarten dürfen die Kids auch nichts von zu Hause mitbringen. Bei uns wird Tee und Wasser angeboten. Der Grund dafür war unter anderem ungesunde Getränke, auslaufende Flaschen und dieser ewige Abfall von Tetra Pack.
Die Eltern waren eigentlich schon einsichtig und halten sich fast immer dran.

Daniela
 
A
Anzeige
Re: Kindergärten dürfen das Mitbringen eigener Getränke verbiete
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben