Klanggeschichte Feuersalamander

    Diskutiere Klanggeschichte Feuersalamander im Rhythmik und Musikalische Früherziehung Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Nach langem Suchen einer Klanggeschichte die zum Thema Feuer paasen könnte hab ich heute morgen "Die Geschichte vom Feuersalamander" gefunden. Nun...
M
mia
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
1. Februar 2003
Beiträge
607
Zustimmungen
0
Klanggeschichte Feuersalamander Beitrag #1
Nach langem Suchen einer Klanggeschichte die zum Thema Feuer paasen könnte hab ich heute morgen "Die Geschichte vom Feuersalamander" gefunden.

Nun möchte ich diese Geschichte gerne verklanglichen, doch ich habe soetwas noch nie gemacht oder auch nicht bei anderen gesehn. :blume:

Ich weiss es gibt schon viele Beiträge darüber, aber die haben mir nicht unbedingt weitergeholfen.

Leider kommen in der Geschichte keine verschiedenen Personen vor, nur ein einziger Salamander.

Wie biete ich den Kindern den die Instrumente an ?
Wie erkläre ich ihnen, dass es ihre Aufgabe ist die Sachen zu verklanglichen ??


Ohje, alles so schwierige Fragen für mich. :clown:

(an alle die auch mal die geschichte lesen wollen, um mir auch besser zu helfen: geht zu google und gebt dort Geschichte und Feuersalamander ein ;) )


Lieben Gruß Mia :blume: :blume: :blume:
 
N
Nox
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
25. Mai 2003
Beiträge
8.200
Zustimmungen
1
Alter
33
Klanggeschichte Feuersalamander Beitrag #2
Hallo!
Nun stell es dir nich so schwierig vor!! Wenn du so verkrampft an die Sache heran gehs´t setzt du dich nur unter Druck!! :troest:
Du packst das schon! :)
Per pn hab ich dir schon einige Anregungen zum Thema Feuer gesendet und jetzt , will ich versuchen dir bei der Verklanglichung zu helfen! :D
Zunäcsht einmal musst du dir Geschichte sehr sehr gut kennen! Dir dann darüber im Klaren sein, wie viele Instrumente du benötigen wirst und auch welche...Es wäre bsp.weise nicht so gut, für einen lieben Salamander eine Trommel zunehmen, und für einen bösen ein Glockenspiel.... Ich würde die Instrumente unter eine Decke legen, so dass die Kinder sie nicht sofort sehen. Dann würd ich als Motivation Persopnen und Bilder aus der Geschichte aufmalen, basteln, oder Gummitierchen, Figuren etc... auf das Tuch oder rund herum verteilen....dann beginnst du ein Gespräch mit ihnen und gehst darauf ein. Du berichtest ihnen, dass du eine Geschichte mit gebracht hast, die du ihnen erzählen wirst. Im nächsten Schritt bittest du die Kinder, sich vorzustellen, wie man das ganze mit Musik untermalen könnte..... Gibst ihnen Tipps, wie z.B. "meint ihr, es würde sich gut anhören, wenn wir für diesen eine Rassel nehmen? Hört doch einmal...." Tja, und dann kommt alles von allein und du machst die Geschichte dann mehr mals hinter einander....
:p
Ich weiß nich, ob dir das ein wenig hilft...?!
Und denk dran: Jedes Kind sollte auch ein Instrument haben!!!! ;)
Die Geschichte hab ich jetzt leider nich gelesen...

Bye bye
:blume:
 
M
mia
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
1. Februar 2003
Beiträge
607
Zustimmungen
0
Klanggeschichte Feuersalamander Beitrag #3
danke für deine schnelle Antwort :blume:

das mit dem Abdecken der Instrumente und den Bildern finde ich eine Schöne Idee, werde ich gerne umsetzen.


Verstehe ich das richtig, dass ich die Geschichte erzähle und in dem Moment in dem ich z.b: Feuersalamander sage, das entsprechende Kind mit dem Instrument spielt ???


Da ja als Personen nur der Feuersalamander vorkommt, kann ich ja auch noch das Feuer verklanglichen, den Regen und das frieren usw., ????
 
N
Nox
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
25. Mai 2003
Beiträge
8.200
Zustimmungen
1
Alter
33
Klanggeschichte Feuersalamander Beitrag #4
Hallo!!!

Ja, genau, so in der Art!!! Als ich z.b eine Klanggeschichte zum Thema Bauernhof gemacht hab, kamen da die Tiere des Bauernhofes vor und jedes Kind hatte ein nstrument, welches es haben wollte, für sien Tier, und sie spielten die Instrumente, wenn ihr Tier an der Reihe war..
Ja, natürlich kannst du auch das feuer, den regen etc..und was es sonst noch so gibt verklanglichen!!! Schöne Idee!!!
Aber wie gesagt, es ist nicht so angebracht, wenn die kids mehr als ein Instrument spielen sollen, da kommen sie nachher noch durcheinander.....

Viel Spaß dabei und viel Erfolg!!!
bye
:blume:
 
M
mia
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
1. Februar 2003
Beiträge
607
Zustimmungen
0
Klanggeschichte Feuersalamander Beitrag #5
Ja, hatte mir eh gedacht nicht mehr als ein Instrument jedem Kind zu geben. :blume:



Aber mal ehrlich, ist so eine Klanggeschichte wirklich DAS WAHRE?
Ich mein, hallo ? was bitte ist das große Ziel oder die Erkenntnis die einKind dabei erlangen soll ?
Erfüllt es wirlich das Kind ein paar mal passend zu Geschichte auf ner Trommel "rumzusschlagen" ???


Also ich werde jetzt es mal ausprobieren, weil wie gesagt ich keinerlei praktische Erfahrung damit hab.

:blume:
:blume:
:blume:
 
D
Dionne
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
13. Mai 2003
Beiträge
4.258
Zustimmungen
0
Alter
37
Klanggeschichte Feuersalamander Beitrag #6
Hallo mia!

Noch ein Tip, hat sich bei mir immer bewährt.
Jedes Kind möchte natürlich gern Instrument ausprobieren. Lass jedes Kind sein Instrument vorführen, dann kommt es z.B. hinter den Stuhl, halt irgendwo hin, wo es nicht draufsteigt und auch nicht damit rumspielen kann. Wenn alle Kinder ihr Instrument haben, lass nochmal alle Kinder mit ihrem Instrument spielen. Erkläre vorher, dass es dann ganz laut wird und mache mit den Kindern ein visuelles Zeichen aus, auf das alle wieder aufhören müssen. Danach waren sie dann bei mir immer ganz aufmerksam. Deutliche Zeichen, wann wer spielen darf, und klare Anweisungen finde ich hier ganz wichtig, sonst kommt leicht Chaos raus.
Ich hab die Geschichte immer vorher als Ganzes erzählt, damit die Kinder mal grundsätzlich wissen, um was es geht. Achte darauf, nicht zu viele bzw. nicht zu oft Instrumente einzusetzen, sonst verliert die Geschichte den Faden.
Das sind so meine Erfahrungen, hoffe, das hilft dir weiter.

Viel Erfolg und liebe Grüße
Dionne
 
N
Nox
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
25. Mai 2003
Beiträge
8.200
Zustimmungen
1
Alter
33
Klanggeschichte Feuersalamander Beitrag #7
Hallo!
Genau die Sachen, die Dionne augfführte, fielen mir gestern Abend im Bett auch noch ein, aber ich war zu müde um mich zu bewegen.... :clown: :clown:
Ich such dir mal ein paar Ziele aus meiner Ausarbeitung heraus und ich poste sie dir...

Bye
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben