Kochen mit Hortkindern

    Diskutiere Kochen mit Hortkindern im Kinderküche Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo! Ich möchte mit einigen Hortkindern kochen, leider fehlt es mir an Ideen!! Die Zubereitung sollte nicht zu zeitintensiv sein und es sollte...
A
Angie
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
16. Januar 2003
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Alter
33
Kochen mit Hortkindern Beitrag #1
Hallo!
Ich möchte mit einigen Hortkindern kochen, leider fehlt es mir an Ideen!!
Die Zubereitung sollte nicht zu zeitintensiv sein und es sollte nichts üppiges sein, ich habe eher an eine Nachmittagsjause oder soetwas in der Art gedacht.
Ich freue mich schon auf eure köstlichen Ideen!!
Vielen Dank im Vorraus, Angie
 
M
Michaela33
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
21. Februar 2003
Beiträge
38
Zustimmungen
0
Kochen mit Hortkindern Beitrag #2
hallo,

wir haben das im Hort auch schon mal gemacht. Brötchen backen und lekere Aufstriche dazu. Gelingt immer, Kiddys sind begeistert.

Liebe Grüße Michaela
 
A
Anonymous
Gast
Kochen mit Hortkindern Beitrag #3
Kleine Empfehlung

:p

Hallo Angie,

ich möchte Dir empfehlen, lieber mit Wasser zu kochen. Es würde bestimmt viele Fragen und Ärger geben, wenn Du mit Hortkinder kochech würdest....

:p

:D Olav :D

PS: mir war einfach mal danach...
 
A
Angie
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
16. Januar 2003
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Alter
33
Kochen mit Hortkindern Beitrag #4
@Michaela
Danke! Das ist ein guter Vorschlag!! Habe auch schon an soetwas gedacht!
@Olav
Wieso denkst du, dass es Ärger machen würde?

Bin weiterhin für Vorschläge offen und dankbar, ich werde ja bestimmt noch öfters etwas mit den Kindern zubereiten!!

LG Angie
 
A
Anonymous
Gast
Kochen mit Hortkindern Beitrag #5
Denken...

Hallo Angie,

wenn du mit Kinder statt mit Wasser kochst...

aber nun mal ernst,

also, hier spricht der Chefkoch:

Es gibt die Möglichkeit Obstsalat zu machen, zusammen mit z.B. vanillesoße oder auch vanille Yoghurt gut geeignet für den Nachmittag. Oder, wenn es wirklich was zu essen sein soll (also nicht nur so ein kleines Zwischendurch), kann man auch baguettes nehmen, die in dünne Scheibchen schneiden und mit verschiedene Sachen belegen. Käse, Wurst aber auch Chocopasta, Erdnussbutter und/oder Marmelade.

Natürlich sind Kids auch von Kekse begeistert, dazu bráucht man aber viel zeit und ein vernünftiger Backofen.

Wenn es um rezepte geht, melde dich mal, da gibt es hier im hause bestimmt noc etwas verwertbares.

Olav
 
A
Anonymous
Gast
Kochen mit Hortkindern Beitrag #6
Hi Olav,

ich wüsste, was bei den Horties gut ankäme: diese Wraps, die ihr abends gemacht hattet, als wir bei euch waren. Magste die hier beschreiben? :begeistert: (k)
 
A
Anonymous
Gast
Kochen mit Hortkindern Beitrag #7
wraps...

Hallo Susi,

hier die beschreibung der wraps:

Grundlage: dünne Pfannkuchen
Rezept: Mehl, Eier, Milch, Mineralwasser etwas Salz.
Mehl in einer Schüssel (ausreichend mehl nehmen, erst einmal ausprobieren, ich kocche immer pi * schnautze...), mit milch zu eine dicke brei mixen, eier rein (aufschlagen vorher!!!) und gut mixen, dann mit milch oder mineralwasser weiterrühren bis eine flüssige Masse entstanden ist. Möglichst ohne Klümpchen...

Füllung:
Hackfleisch angebraten (im Kiga: Hygienevorschriften beachten, hackfleischverordnung...)
TOmaten, dün geschnitten, Salat, Zwiebel, geriebene Käse und alles andere was man so hinein packen könnte...

Alle Zutaten in einzelne Behälter hinstellen, Hackfleisch in ein Wärmebehälter, die Pfannkuchen auf dem Teller, Füllung je nach geschmack. Anschließend Mayo, Ketchup oder eine andere soße dazu. Das ganze zusammenfalten und Los geht's mit der Kleckerei!

sehr einfach, dieht unheimlich aufwenig aus, ist es aber nicht. Zumindest nicht so wie es aussieht.

Olav
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben