Kreatives Angebot

    Diskutiere Kreatives Angebot im Kreativ-Ecke Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo! Ich brauche eure hilfe.habe heute mein prüfungsthema bekommen( und natürlich genau das was ich am wenigsten wollte!) förderung der kindlichen...
S
sonnenblume17
Ich bin neu hier!
Registriert seit
2. Juni 2004
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Kreatives Angebot Beitrag #1
Hallo!
Ich brauche eure hilfe.habe heute mein prüfungsthema bekommen( und natürlich genau das was ich am wenigsten wollte!) förderung der kindlichen kreativität!
ich muss dazu ein 30 min.angebot machen.darf den kindern aber nicht direkt sagen was sie machen sollen ,sondern sie im einstieg "unauffällig" auf das thema hinführen.das finde ich sehr schwer, deshlab wollte ich fragen ob ihr mir helfen könnt und vielleicht ein paar ideen habt.habe an eine art collage oder ähnliches gedacht an dem die ganze gruppe (4-6 kinder) arbeiten kann.fällt euch etwas gutes ein?habe am am montag meine prüfung deshalb wäre ich euch dankbar wenn ihr schnell antwortet.
eine freundin von mir hat z.b die kinder eine geisterbahn bauen lassen, aber ich kann ja natürlich nicht das selbe machen.
bitte helft mir :oops:
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Kreatives Angebot Beitrag #2
Woran sind denn die Kinder gerade interessiert?

Wenn das "Landschaftsmodel" gut funktioniert, dann kannst du mit den Kindern doch eine Kugelbahn aus Schläuchen und Papprollen bauen. Klingeleinlagen etc nicht vergessen. Schläuche kann man auch um Tischbeine etc winden. oder aus Ton oder Pappmachee eine formen. ( http://www.kugelbahn.info/deutsch/haupt/einl.html )

Mit Pappmachee kann man auch Landschaften für Dinosaurier oder Safaris bauen.

Oder eine Stadt aus Restholz bauen, zusätzlich Bäume, Schilder, Ampeln....
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Kreatives Angebot Beitrag #3
Huhu!
In meinem letzten Kiga haben die Kids im Freispiel eine Unterwasserwelt mit blauem Tonpapier, Klopapierrollen, unmengen Kleber und so gebastelt. Sie haben kleine Fische und "Unterwasserspinnen" dazu kreiert, eine Unterwasserkatze war auch dabei. Sah toll aus.
Sie kamen deshalb auf die Idee, weil ein Kind ein Buch über Aquarien mitgebracht hatte. Die Kinder haben in Gemeinschaftsarbeit ca eine Woche daran gearbeitet.
Wenn Du einen solchen Impuls geben kannst und Materialien bereitlegst, dürfte nix schiefgehen.
Oder Du legst einfach neue Farbe (vielleicht mal was, was ihr noch nicht da habt) und verschiedene Papiersorten aus.
Du könntest mir den Kindern auch verschiedene Farbtechniken erarbeiten, indem Du zum Beispiel Murmeln, Wolle, Kork, Kleister, Kartoffeln, Blätter, Farben etc. verterteilst. Auf viele Ideen kommen die Kinder dann von selbst.
Auf jeden Fall würde ich mich informieren, was bei den Kindern momental "in" ist und daraufhin agieren.
Vielleicht kannst Du auch die Geschichte von irgendeinem Maler, Miró oder Hundertwasser erzählen und Bilder zeigen, die sie gemacht haben. Das bringt die Kinder schnell auf die Idee, auch was zu machen.
Oder Du machst ein Experiment, zum Beispiel Farben mischen und überlegst gemeinsam mit den Kindern, was man jetzt mit den Farben anstellen kann.
Am Besten, Du suchst Dir zunächst ein kreatives Thema, dass zur Situation passt und fragst dann nochmal konkret nach dem Einstieg.


Grüße, Geli :blume:
 
S
sonnenblume17
Ich bin neu hier!
Registriert seit
2. Juni 2004
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Kreatives Angebot Beitrag #4
Danke für die tollen ideen ich hoffe es kommen noch mehr.
momentan sind die Kinder an bauernhöfen interessiert da wir letzens einen besucht haben und gestern waren wir am flughafen.(haben momentan kein bestimmtes rahmenthema)habt ihr eine idee zum thema bauernhof?etwas bauen oder malen?ich würde gerne etwas machen bei dem ich viele materialien zur verfügung stellen kann.mit der unterwasserwelt hört sich auch gut an.aber wie leitet man gut auf sowas hin?
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Kreatives Angebot Beitrag #5
Huhu!
Du musst irgendeinem Impuls setzen: Buch, Geschichte, Lied, ob Du das mit der Unterwasserwelt aufgreifst, Flughafen oder Bauernhof.
Du könntes bei letzteren beiden Fragen, an was die Kinder sich noch erinnern.
Zum Beispiel nimmst Du die Startgeräusche eines Flugzeugs auf Kassette auf, oder Du zeigst den Kids ein Spielzeugflieger, lässt Dir erzählen, wie es auf dem Flugplatz war. Wenn Du die Materialien gut sichtbar plaziert hast, kommen die Kinder schnell darauf, diese Dinge zu basteln/malen....
Sie können einen Flugplatz zum Beispiel auch sehr schön basteln, mit Tonpapier für die Landebahn, vielleicht die Flieger aus Pappmasché oder gemalt, Terminal aus Streichhölzern oder Holz, etc., nen Bauernhof auch, das Graß könnte aus Krepppapier gemacht werden, die Schafe aus Wolle.....
Wichtig ist, dass Du den Kindern freie Entscheidung lässt, wie sie die Dinge gestalten, Du stellst nur viele Materialien bereit. Die Kinder suchen sich dann schon selbst aus, was sie wollen.
Das Problem ist, diese Dinge brauchen etwas mehr Zeit als 30 Minuten. Allerdings hat dies auch seine guten Seiten, denn daran kannst Du messen, inwiefern Du die Kreativität gefördert hast und wie dein Angebot angekommen ist.
Wenn ich mal meine ausgemergelten Gehirnwindungen wieder an den Start gebracht hab, fällt mir sicher was besseres ein. Vielleicht hat ja sonst noch wer Ideen...

Ach ja, zum Thema Bauernhof zum Beispiel gibts hier im Forum auch ne Menge Anregungen

Grüße, Geli
 
S
sonnenblume17
Ich bin neu hier!
Registriert seit
2. Juni 2004
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Kreatives Angebot Beitrag #6
wie komme ich den zu den stoffsammlungen?wo stehen die?

danke
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Kreatives Angebot Beitrag #7
Stoffsammlungen gibbet nicht mehr, aber wenn Du hier auf der Site oben auf "Suchen" gehst und "Bauernhof" eingibst, kommen da wahrscheinlich eine ganze Menge Anworten!
Viel Spaß beim Stöbern!

Grüße, Geli :freu:
 
S
sonnenblume17
Ich bin neu hier!
Registriert seit
2. Juni 2004
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Kreatives Angebot Beitrag #8
oh.okay.danke
 
S
sonnenblume17
Ich bin neu hier!
Registriert seit
2. Juni 2004
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Kreatives Angebot Beitrag #9
hallo geli hab noch mal ne frage:worauf sollen die Kinder denn bauen/basteln?alles auf ein plakat kleben?oder vielleicht auf eine art tablett(so ein papptablett vom bäcker wo die Kuchen immer drauf sind) das sie dann vorstellen können?
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Kreatives Angebot Beitrag #10
Naja, so feste Pappe von einem Karton oder so als Untergrund ist schon ziemlich passend, denke ich. Meine Kids haben die Unterwasserwelt auf normalen Tonkarton gemacht und das war eine ziemlich wackelige Angelegenheit, von daher ist fester Karton echt besser. Zusätzlich können die Kids den dann auch noch gestalten :freu:
Bist Du beim Stöbern fündig geworden?

Liebe Grüße, Geli
 
S
sonnenblume17
Ich bin neu hier!
Registriert seit
2. Juni 2004
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Kreatives Angebot Beitrag #11
naja nicht so wirklich.wenn ich ein bastel angebot hätte.würde es hier sooo viele schöne sachen geben,aber unsere lehrerin hat uns gesagt das wir nichts vorgeben dürfen und sie nur leicht auf das thema vorbereiten dürfen.
wie wärs damit?
einstieg:ich stelle den Kindern geräusche vom bauernhof vor. problem: sollen die Kinder es erraten?soll ich sagen ja das ist richtig?weißt du was ich meine?

hauptteil: ich lege den Kindern ganz viel material hin aus denen sie dann was bauen sollen (hoffentlich einen bauernhof :) )

Abschluss: die Kinder erzählen lassen über ihr gebautes und es in der gruppe ausstellen

wär lieb wenn du dir das anguckst.und mir sagst was vielleicht besser wäre
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Kreatives Angebot Beitrag #12
Hallo
Zur Verstärkung des Untergrundes eignen sich auch Verpackungsmaterialien (Kartons) von Pizza bis Kühlschrank. Schau mal im ansässigen Elektrogeschäft vorbei. Die haben manchmal die Riesenkartons von Fernsehern oder so übrig.

(Kann man auch Häuser, Autos, Fernseher, Puppentheater,.... draus machen)


Was mir noch einfiel: Vielleicht könnt ihr auch ein Spiel selbst gestalten. Bei einem einfachen würfel-ins-Ziel-Spiel können die Kinder immernoch Spielbrett, Aktionsfelder, Spielfiguren... gestalten.
Aus nem Eierkarton lässt sich ein Spring-ins-Ziel-Spiel machen. (mit einer Wippe wird eine Figur (zB Korken) auf den Eierkarton geschleudert). Karton in verschiedene Farbfelder einteilen. Je nach Farbe Punkte verteilen.
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Kreatives Angebot Beitrag #13
Huhu Sonnenblume!
Ja, ich finde, das ist gut.
Kinder raten immer sehr gerne, ihr könnt dann daraufhin ein kurzes Gespräch zum Thema führen, damit die Kids wieder in Erinnerung haben, was sie da alles erlebt und gesehen haben.
Sollte die Kinder nicht gerade was völlig anderes in dem Moment interessieren, und das kannst Du umgehen, indem die das Gespräch und das Raten der Geräusche in einer schönen und interessanten Art gestaltest, werden sie auch was zum Thema Bauernhof machen, da brauchst Du keine Angst zu haben. Und wenn Du den Kindern den Tipp geben musst, was zum Thema Bauernhof zu machen oder sie fragst, was man mit den Materialien wohl alles zum Thema machen kann, ist dass auch nicht allzu schlimm. Die Kreativität wird trotzdem sehr gefördert, weil die Kids selbst auf die Ergebnisse kommen sollen und sich die Materialien selbst aussuchen können.

Grüße, Geli
 
S
sonnenblume17
Ich bin neu hier!
Registriert seit
2. Juni 2004
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Kreatives Angebot Beitrag #14
danke ihr habt mir sehr geholfen.ich denke ich weiß jetzt wie ich es ungefähr mache.rede auch noch mal mit meiner anleiterin.naja dann werd ich jetzt wohl schriftlich loslegen.
achja weiß irgendwer die lernziele oder die allgemeine begründung zur kreativität?
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Kreatives Angebot Beitrag #15
- originell Denken und diese Gedanken auch in Handlung umsetzen
- Fantasie, Erfindungsgeist
- Gefühl für Formen und Farben entwickeln
- Umgang mit unterschiedlichen Materialien
- räumliches Denken
- Feinmotorik
- Auge Hand - Koordination
- Sozialverhalten: gemeinsames Tun, Absprache....
- Kinder erleben ihre Umgebung als veränderbar und gestaltbar
- Experimentierfreude
- Freude am Tun (Erfahrungen sammeln...)
- Selbstbewusstsein: Schau, was wir geschaffen haben!
- aktive Verarbeitung verschiedener Eindrücke (Bauernhof)
- Umwelt erschließen und für sich [/i]begreifbar[/i] machen können
 
S
sonnenblume17
Ich bin neu hier!
Registriert seit
2. Juni 2004
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Kreatives Angebot Beitrag #16
ich habe nochmal eine frage sollen die Kinder die bauernhoftiere selber basteln (KInder=5-6Jahre) oder soll ich die vorgeben? ist das nicht zu schwer die tiere selber zu basteln?
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Kreatives Angebot Beitrag #17
...äh, geht es nicht darum, dass die Kinder kreativ sind?

Um es 'einfacher' zu machen: als Tierkörper Korken geben, der Rest kann angeklebt werden. Oder die Tiere aus Knete formen. Kommt natürlich drauf an, wie eure Landschaft ist, und ob sie schwerere Tiere verkraften kann.

Aber auch gemalte und ausgeschnittene Tiere sind gut. Du sollst ja Minimaleinfluss haben, so hab ich das verstanden, dann muss auch damit gerechnet werden, dass das Produkt nicht unbedingt wahrheitsgetreu (in den Augen eines Erwachsenen) ist.

Und 5/6 Jährige Kinder können schon so einiges, es sei denn sie haben noch nie gebastelt.

Ich glaube, du solltest sie einfach machen lassen, und nur mit ner Idee dazwischenfunken, wenn es nicht weitergeht.
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Kreatives Angebot Beitrag #18
Auf gar keine Fall vorgeben! Nur Hilfestellung, wenns irgendwo nicht weitergeht. Die Kreativität wird kaum gefördert, wenn Du die Dinge vorgibst, allerhöchstens die Feinmotorik, und darum gehts ja in deinem Angebot nicht so, gelle!
Du wirst überrascht sein, was die Kinder alles draufhaben und wieviel Fantasie sie ausleben können.

Grüße, Geli
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben