Kriterien für Kiga

    Diskutiere Kriterien für Kiga im Brennpunkt/News & Gewinnspiele Forum im Bereich Ganz aktuell; Hallo, mich würde einfach mal interessieren, nach welchen Kriterien ihr einen Kindergartenplatz für Euer eigenes Kind aussuchen würdet. Nächstes...
M
Moni H
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
19. April 2003
Beiträge
420
Zustimmungen
0
Alter
52
Kriterien für Kiga Beitrag #1
Hallo,

mich würde einfach mal interessieren, nach welchen Kriterien ihr einen Kindergartenplatz für Euer eigenes Kind aussuchen würdet.

Nächstes Jahr kommt mein Sohn in den Kindergarten und in der näheren Umgebung sind zwei Kindergärten, die in Frage kommen, aufgrund der Wohnortnähe.
Habe sie mir bis jetzt noch nicht angeschaut. Ein Kriterium für mich ist, auf jeden Fall die Wohnortnähe. Ansonsten will ich erst einmal hingehen und mir die Einrichtungen anschauen und mich danach entscheiden.

Viele liebe Grüsse
Moni
 
E
erzieher78
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
21. Juli 2003
Beiträge
832
Zustimmungen
0
Alter
40
Kriterien für Kiga Beitrag #2
Hi,

ich habe zwar selber noch keine eigenen Kinder, für mich wären aber folgende Kriterien wichtig:

1. Kommen die Öffnungszeiten meinen Arbeitszeiten entgegen?
2. Welchen stellenwert hat die Elternarbeit?(Regelmäßige Elterngespräche, Elternmitarbeit, Hospitationen, Grundhaltung der Erzieher zu Eltern, Elterncafes etc.)
3. Welches pädagogische Konzept wird verfolgt?
4. Wie gedenken die Damen und Herren des Personals dieses Konzept in den Alltag umzusetzen?
5. Welchen Stellenwert hat der Bildungsauftrag und wie wird er umgesetzt?
6. Ein absolutes NO wäre für mich Schablonenarbeiten, quietschbunte Walt Disney Figuren an den Wänden oder ähnliches... ein absolutes plus eine Experimentierecke, Bilder von berühmten Persönlichkeiten oder Bauwerken, eine Landkarte und verschiedene individuelle "Meisterwerke der Kinder" (also gemaltes und gebasteltes) das ausgestellt wird

Tja... das wären so meine gesichtspunkte... den KiGa vorher anschauen halte ich auch für elementar wichtig! Also viel Spaß und viel Erfolg dabei... und beim Nachfragen ruhig unbequem werden und nicht mit Standart Antworten und pädagogischem BlaBla abspeisen lassen - da kannst du gleichezitig abchecken wie ernst du als Mutter genommen wirst und wieviel das pädagogische Personal von seiner Arbeit versteht...

LG
Alex
 
Z
Zoe
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
7. Dezember 2003
Beiträge
429
Zustimmungen
0
Alter
51
Kriterien für Kiga Beitrag #3
Hallo!
Für mich als Mutter war wichtig, das die Räume geräumig und hell waren, das es insgesamt eine kinderfreundliche Atmosphäre hat, das ich die Kunstwerke der Kinder an der Wand sehen konnte, das die Außenanlage ansprechend war, das mir die Öffnungszeiten entgegen kamen, das mir das Konzept zusagte, das mein Kind die Möglichkeit hatte an gewissen Tagen die Einrichtung schon einmal kennen zu lernen, das ich als Mutter auch freundlich aufgenommen wurde.
Ich wurde über das Frühstück informiert, über die Elternarbeit aufgeklärt, konnte Fragen stellen und mir in Ruhe alles ansehen.
In dem Kindergarten habe ich mich wohl gefühlt und dort habe ich mein Kind mit gutem Gewissen den Erzieherinnen anvertraut und es bis heute nicht bereut.
Am Besten schaust Du Dir Beide in Ruhe an und stellst alle Fragen, die für Dich wichtig sind und dann kannst Du bestimmt sagen, wo es Dir als Mutter gut ging und wo Dein Sohn sich am wohlsten gefühlt hat.
Eine gute Wahl wünscht Dir
Zoe
 
K
kaula
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
10. Juni 2003
Beiträge
108
Zustimmungen
0
Alter
46
Kriterien für Kiga Beitrag #4
Als ich vor zwei Jahren vor dieser Frage stand, waren mir folgende Sachen wichtig

1:) Öffnungszeiten, da ich wieder arbeiten gehen wollte
2.) Pädagogisches Konzept
3) Umgang mit den Kindern
4) Besondere Aktionen (Waldtage, viel draussen, Projekte)
5) Wohnortnähe war mir nicht ganz so wichtig, da ich im ganzen Stadtgebiet arbeite und eh fahren müsste.

Ich bin dann einfach zu verschiedenen Zeiten an den einzelnen Kindergärten vorbeigegangen, hab mich mit Müttern unterhalten, die ihre Kinder in den verschiedenen Einrichtungen hatten, und habe Informationsgespräche geführt.

Der Kiga direkt vor Ort ist realtiv schnell rausgefallen, da die Kinder selbst bei schönstem Wetter kaum draussen waren, es keine besonderen Projekte gab und es zum Teil ein sehr veraltetes Pädagogisches Konzept hatten.

Dann waren noch zwei weitere in der engeren Wahl, und die Wahl viel schwer, da ich selber ja Diakonin bin und meine Kinder Religion als von Mama gegeben erleben, hab ich mich dann für den ev. Kindergarten der zu der Kirchengemeinde gehört, in der ich arbeite, entschieden.
Es ist ein Kindergarten mit teiloffener Arbeit, auf die Bedürfnisse der Kinder und Interessen wird mit kindorientierten Projekten reagiert (Beispiel: nachdem es bei uns im Winter gebrannt hatte, wurde das Thema Feuer und Feuerwehr in der Gruppe meines Sohnes mit einigen Kindern thematisiert) , es gibt einmal pro Jahr zwei Waldwochen, wo sie nur im Wald sind, es gibt eine gute Elternarbeit (bin dort selbst jetzt seit einem Jahr im Elternbeirat)
Tja und nun dauert es nur noch 4 Monate dann wird auch meine kleine Tochter dort hingehen (einen Platz hat sie aber schon ab nächster Woche)
Und ich bin mit der Wahl immer noch zufrieden
 
B
Bine
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. September 2003
Beiträge
3.062
Zustimmungen
0
Alter
38
Kriterien für Kiga Beitrag #5
hallo!


ich habe auch noch keine eigenen kinder aber mir wäre wichtig:

;-) wie werde ich und mein kind angenommen, wie wird mit uns umgegangen
;-) öffnungszeiten/ferienzeiten
;-) pädagogisches konzept
;-) kostenpunkt
;-) was erwartet man von mir als mutter
;-) projekte, feste,...
;-) wohnortnähe wäre schon wichtig
;-) anzahl der gruppen und kinder/personal (kleinere gruppen ziehe ich aus eigener erfahrung vor)
;-) großer garten muss vorhanden sein

ich denke mal das ich zeimlich alles erwähnt habe.
;)
 
M
Moni H
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
19. April 2003
Beiträge
420
Zustimmungen
0
Alter
52
Kriterien für Kiga Beitrag #6
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten. Sind doch noch ein paar Anregungen dabei, die ich selbst nicht bedacht hatte. Habe mir jetzt mal noch einiges herausgeschrieben und werde dann nächstes Jahr mal losziehen, um mir die beiden Kindergärten anzusehen.

Ganz viele liebe Grüsse Moni
 
F
Fawkes
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
19. November 2003
Beiträge
301
Zustimmungen
0
Alter
54
Kriterien für Kiga Beitrag #7
Hallo Moni,
allem vorher gesagten schließe ich mich an und füge noch hinzu:
Geh in die Einrichtungen, nicht nachmittags, sondern morgens wenn der
Bär steppt.
Wie wirst du aufgenommen? Auch wenn dein Besuch zeitlich nicht ganz
günstig sein sollte - für ein freundliches Wort sollte immer Zeit sein!
Frage außerdem, ob du mal herumgehen darfst. Wer nichts zu verbergen hat, erlaubt das mit Sicherheit und du kannst schon mal die Athmosphäre schnuppern.
Das ist neben dem päd. Fachwissen mind. ebenso wichtig!
Eine angenehme Athmosphäre, ein guter Umgang des päd. Personals untereinander
und mit den Kindern ersetzt allemal eine supertolle moderne Einrichtung!
Viel Spaß beim Kindergarten testen,
Fawkes
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben