Mandalas in Schule und Kindergarten

    Diskutiere Mandalas in Schule und Kindergarten im Religionspädagogik Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Angeregt von Tom (Andrea) im Posting "Esoterik u.ä." gebe ich die Frage mal hier weiter: [quote] Ach da fällt mir ncoh was ein: Was haltet ihr von...
K
Krabbelkaefer
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
1.586
Zustimmungen
0
Alter
42
Mandalas in Schule und Kindergarten Beitrag #1
Angeregt von Tom (Andrea) im Posting "Esoterik u.ä." gebe ich die Frage mal hier weiter:

Ach da fällt mir ncoh was ein: Was haltet ihr von MANDALAS?
Sind die Dinger wirklich sinnvoll?, sieht mir auch ein bisschen nach Beschäfigungstherapie aus.
Bitte immer unter dem Gesichtspunkt sehen, ich sehs aus Grundschulsicht. Dort werden sie nämlich häufug zur Differenzierung genutzt - also grob gesagt: Zweck entfremdet.
Wie seht ihr das Ganze? Sind bei Euch Mandalas nette "Ausmalbildchen" oder arbeitet ihr entsprechend mit den Vorlagen?

Neugierige Grüße
Martina
 
N
Nordlicht
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
29. Juli 2003
Beiträge
721
Zustimmungen
0
Mandalas in Schule und Kindergarten Beitrag #2
hallo martina,

ich setze mandalas sehr gezielt und bewusst ein und nicht als "schnelle ausmalbildchen" für zwischendurch. leider gibt es aber kolleginnen in unserer einrichtung, die sie als ausmalbilder einsetzen.
ich kann immer sehr schön beobachten, dass die kinder die mandalas als etwas "besonderes" ansehen und sehr konzentriert und sorgfältig sie ausmalen. in verbindung mit ruhiger musik bemerke ich auch immer wieder, dass selbst "aktive" kinder zur ruhe finden. es ist jedesmal für mich ein tolles erlebnis.

tschö, nordi
 
E
Erdbeeri
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
9. Februar 2003
Beiträge
4.131
Zustimmungen
0
Alter
34
Mandalas in Schule und Kindergarten Beitrag #3
@Nordlicht

Hi Nordlicht!

Hört sich schön an, so mit musik und so.
Wie baust du das ganze denn als Aktivität auf (hinführung-hauptteil-schluss) ?
Würd mich interessieren.

Lieber Gruß, Erdbeeri
 
N
Nordlicht
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
29. Juli 2003
Beiträge
721
Zustimmungen
0
Mandalas in Schule und Kindergarten Beitrag #4
hallo erdbeeri,

meist ist es so, dass ich die mandalas aus der situation heraus anbiete. wenn ich merke, dass die kinder eine ruhephase brauchen.
jedes kind hat seine eigene decke und teilweise auch ein kopfkissen im kindergarten. den fußboden im raum gestalte ich unterschiedlich (naturmateralien, mugglesteine, blumen, dicke kerze, oder viele teelichter, muscheln, oder, oder, oder....) die kinder suchen sich einen platz im raum und nehmen eine position ein, die für sie entspannend ist. manchmal machen wir eine kleine traumreise, eine partnermassage, oder ich setze die klangschale ein, oder schauen einfach uns nur die gestaltete mitte an. je nach dem, was ich vorgebe, lass ich musik im hintergrund laufen. wenn die kinder zur ruhe gekommen sind, verteile ich nach einiger zeit die mandalas (oft passend zur vorhergegangen übung). ich versuche mehrere mandalas anzubieten, damit die kinder sich für eins entscheiden können. nachdem sie sich auf das bild eingelassen haben, beginnen sie es konzentriert auszumalen. wer fertig ist, darf leise den raum verlassen und sich wieder was zu spielen suchen.
ich hatte in diesem kindergartenjahr viele schöne erfahrungen gemacht. das lag vielleicht auch mit daran, dass ich 12 schulanfänger hatte. ob es im neuen kindergartenjahr wieder genauso schön wird, wird sich zeigen.

ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen einblick verschaffen. weitere fragen beantworte ich gerne.

liebe grüße
nordi
 
L
Lisa lou-hou
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
15. Februar 2003
Beiträge
1.501
Zustimmungen
0
Alter
36
Mandalas in Schule und Kindergarten Beitrag #5
hi! ich find das hört sich echt schön an. wo hast du die mandalas her???
lg lisa
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben