Mit der Schere schneiden- Wie helfen?

    Diskutiere Mit der Schere schneiden- Wie helfen? im Kreativ-Ecke Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Sonnenscheinendes Hallo! :-D Ich hab eine Frage an euch. Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig weiterhelfen. Ich habe einen Jungen in meiner...
I
InneresSonnenscheinchen
Ich bin neu hier!
Registriert seit
25. Mai 2003
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Alter
33
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #1
Sonnenscheinendes Hallo! :D

Ich hab eine Frage an euch. Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig weiterhelfen.
Ich habe einen Jungen in meiner Gruppe, der im Herbst in die Schule kommt und Probleme mit der Feinmotorik, was nun vor allem das Schneiden mit der Schere anbelangt, hat.
Wie kann ich ihm da am besten behilflich sein? Wie kann ich ihn spielerisch fördern?

Bin für jede Anregung dankbar,
schicke euch gaaanz viele Sonnenstrahlen,
LG,
Ela :ohr:
 
V
Vevi
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
14. August 2004
Beiträge
859
Zustimmungen
0
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #2
Hallo!

Schwer, so zu sagen.
Ich würde mal schauen, wo er noch feinmotorische Schwierigkeiten hat bzw. besser noch, was er alles feinmotorisch schon schafft.
Welche Interessen hat er. Vielleicht kann man über die Interessen seine Feinmotorik verfeinern?

Spielt er gerne Plastilin, Steck-, Lege- oder Konstruktionsmaterial? Welche Lieblingsbereiche hat er?
Wie schaut es mit dem Zeichnen aus?

Liebe Grüße
Eva
 
M
muck
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
9. Januar 2003
Beiträge
1.736
Zustimmungen
0
Alter
51
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #3
Hallo,

wenn sich die Schwierigkeit besonders im Umgang mit der Schere zeigt,schneidet er wohl auch nicht gern aus.
Vielleicht kannst du für ihn interesannte Kataloge oder zeitschriften besorgen(vielleicht mag er Autos,oder Schiffe...),aus denen er ausschneiden kann.Die Motivation zu schneiden für ihn also verstärken.

muck
 
K
KleinerStern
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
9. Januar 2003
Beiträge
329
Zustimmungen
0
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #4
HAllo muck,
genau dass ist eine gute Idee, die hatte bei meinem Sohn auch am besten geholfen. Da er sich für Fußball interessierte habe ich ihm Zeitungesbilder mit Fußballern hingeleg, dazu Klebstoff und große Plakatblätter. Dann hat er angefangen diese Bilder auszuschneiden und aufzukleben...und er hat durch diese Übung, die ihm Spass machte, von ganz allein besser schneiden gelernt...

lg KleinerStern
 
V
Vevi
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
14. August 2004
Beiträge
859
Zustimmungen
0
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #5
Hallo!

Ja, wenn die Feinmotorik schon dementsprechend verfeinert wurde, ist das Anbieten von lustigen Motiven sicher sinnvoll.

Dann würde sich auch das Anbieten von lustigen Scheren, die z. B. Zacken oder Wellenlinien schneiden sehr gut eignen.

Wichtig ist aber, denke ich, dass seine Feinmotorik soweit geschult ist, dass er mit der Schere umgehen kann und bald Erfolgserlebnisse erfahren kann.
Ansonsten würde ich mit dem Erwerb von Vorstufen zum Schneiden beginnen.

Liebe Grüße
Eva
 
C
carmen - inés
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
23. November 2004
Beiträge
192
Zustimmungen
0
Alter
33
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #6
guten morgen ihr lieben...

also ich finde die zacken scheren sind sehr sehr schwierig...

wieso nimmt ihr nicht die vorstufe der schere ?das sogenannte PRICKELN?..kennt ihr das?... da lernt das kind dann sich zu konzentrieren und auf der vorgegebenen linie das motiv auszuprickeln (ausstechen)

lieben gruß inés
 
V
Vevi
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
14. August 2004
Beiträge
859
Zustimmungen
0
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #7
Hallo!

Ich habe Zackenscheren, deren Handhabung ganz einfach ist. Mit diesen schneiden auch jene Kinder gern, die normalerweise viel Motivation von mir brauchen, um zur normalen Schere zu greifen. Ich biete sie allerdings auch nicht ständig an.

Klar, das genaue Schneiden ist schwerer, aber es soll ja zuerst mal die Lust im Kind auf das Schneiden und die richtige Bewegung mit den Fingern erworben werden.

Leider wissen wir nicht, wie sehr das Schneiden happert. Kann er bloss nicht genau auf dem Strich schneiden, kann er keine Rundungen schneiden oder kann er die Schere auch noch nicht richtig auf- und zumachen.

Liebe Grüße
Eva
 
I
InneresSonnenscheinchen
Ich bin neu hier!
Registriert seit
25. Mai 2003
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Alter
33
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #8
Sonnenscheinendes Hallo! :D

Danke für eure lieben Antworten! Habt mir sehr geholfen.
Ja, das mit den Motiven ausschneiden ist eine sonnige Idee!
Hm, er spielt am liebsten in der Bauecke und im Turnsaal. Steckspiele meidet er eher und das Schneiden sowieso. Er braucht wirklich ganz viele Erfolgserlebnisse... und ich überlege mir schon seit längerem, wie er dazu kommen kann. Weil er eben auch nicht schneiden mag, er es absolut vermeidet.
Das mit dem Zeichnen ist auch eine Sache für sich. Ein vierjähriger zeichnet die gleichen Männchen, wie er mit seinen sechs Jahren... Mittlerweile zeichnet er schon Finger und Schuhe. Bis vor kurzem glich es einem Kopffüssler, nur mit Bauch (ohne Hals)
Grobmotorisch ist er gut unterwegs. Er ist auch irrsinnig klug, also er weiß alles über Planeten, div. Universium- Geschichten etc.
Mit der Schere kann er leider gar nicht gut umgehen. Er hat schon Probleme mit dem Auf- und Zuklappen, also in der Handhabung.
Hoffe nur, dass ich ihn da noch gut unterstützen kann, weil es ja nicht mehr lange bis in die Schule dauert. :(

Schicke euch gaaaanz viele Sonnenstrahlen und DANKE!
LG,
Ela :)
 
V
Vevi
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
14. August 2004
Beiträge
859
Zustimmungen
0
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #9
Hallo!

Ich denke du sollst mal den Übergang von der Grobmotorik zur Feinmotorik etwas genauer beobachten. Z. B. wie geht es ihm bei Schwungübungen, oder beim großflächigen Malen?

Und in kleinen Schritten die Motorik verfeinern. Wenn er gar nicht schneiden will dann hat er diese Stufe feinmotorischer Fertigkeit noch nicht erreicht. Schau mal wo er feinmotorisch steht und stecke dann kleine Ziele, die er auch bald erreichen kann. So ist es für euch beide motivierender.

Vielleicht kannst du in die Bauecke kleine Baumaterialien geben, die mit dem Pinzettengriff angefasst werden müssen z. B. Steckperlen, mit denen das Lastauto beladen werden kann.

Wie schauts mit Konstruktionsmaterial aus?

Liebe Grüße
Eva
 
C
carmen - inés
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
23. November 2004
Beiträge
192
Zustimmungen
0
Alter
33
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #10
hallöchen nochmal...

also ich wuerde das prickeln mal empfehlen. kennt ihr das ueberhaupt ? :oops:
 
I
InneresSonnenscheinchen
Ich bin neu hier!
Registriert seit
25. Mai 2003
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Alter
33
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #11
Sonnenscheinendes Hallo! :)

Hm, ich werde ihn morgen genau beobachten und mich ihm ganz widmen.
Das bekommen wir schon hin :)
Bin soooo froh, dass ich euch habe... ist mein erstes Berufsjahr und in der Schule lernt man so etwas leider nicht (oder nicht detailliert)...
DANKE, DANKE, DANKE!

Hm, Prickeln sagt mir leider nichts... meinst du damit die Ausstanzer? :roll:

Schicke euch gaaanz viele Sonnenstrahlen,
LG,
Ela :)
 
C
carmen - inés
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
23. November 2004
Beiträge
192
Zustimmungen
0
Alter
33
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #12
austanzer?...
also mit prickeln meine ich ... das ist eine nadel die etwas dicker ist und hat ein griff wie bei einem schraubenzieher, das ist klein, ich habe so eine nadel hier zuhause, wenn ich koennte wuerde ich sie sonst mal zeigen, ich habe es auch nicht gekannt, als ich nachgefragt habe wurde mir erklärt dass das die vorstufe ist bevor man ausschneidet, die picksen dann die linie entlang und später ratschen die die löcher nach dann fällt das motiv raus, zb. ein fenster motiv das man aussen ausschneiden muss und innen auch was ausschneiden muss... aussen kann man es auch ausprockeln aber die "großen" die koennen das ja mit der schere schneiden, und die kleinen prickeln dann das äussere und das innere aus. es ist schwer zu beschreiben. aber das ist ganz toll und einfach.

lieben gruß inés
 
C
carmen - inés
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
23. November 2004
Beiträge
192
Zustimmungen
0
Alter
33
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #13
also die prickelnadeln muesst ihr euch vorstellen wie kleine schraubenzieher ausser das die eine nadel vorne haben die spitz ist.
 
S
Spumi
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
2. März 2005
Beiträge
733
Zustimmungen
0
Mit der Schere schneiden- Wie helfen? Beitrag #14
hallo!
vielleicht kannst du ja um dem kind erst hilfestellungen zu geben eine "helferschere" nehmen, diese hat vier löcher, wo jeweils zwei finder des kindes und zwei der erzieherin platz haben, so kann man das kind an das ausschneiden heranführen und recht gute hilfestellung geben, man muss allerdings darauf achten dass das kind selbst auch mit schneidet und das papier in die richtige richtung dreht und nich dass man selbst dem kind alles ausschneidet.

vielleicht hilft ja das, viel glück, gruss
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben