Montessori

    Diskutiere Montessori im Erziehung und Bildung Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo ihr ! Bin noch ziemlich neu hier und hätte da mal ne Frage ! Ich habe mich dazu entschlossen, die Ausbildung zur Heilpädagogin zu machen und...
I
I-Star
Ich bin neu hier!
Registriert seit
14. Februar 2004
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Alter
36
Montessori Beitrag #1
Hallo ihr !
Bin noch ziemlich neu hier und hätte da mal ne Frage !

Ich habe mich dazu entschlossen, die Ausbildung zur Heilpädagogin zu machen und könnte nebenbei das Montessorie-Diplom erwerben. Wer hat damit ähnliche Erfahrungen gemacht ? Ist es wirklich ratsam beides zu machen ?
Konzentriert man sich wirklich gut auf beides ? Oder sollte man es lieber nacheinander machen ?
Danke im Vorraus !!!

Tschüssi



So leid es mir tut, aber ich musste jetzt endlich mal das e am Ende des Titels wegnehmen - tut einem ja im Herzen weh....... Daniela, 22.2.04
 
M
mozi.godzi
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
27. April 2003
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Alter
43
Montessori Beitrag #2
Bitte!!!

...es heißt Montessori und nicht Montessorie...da blutet mir das Herz ;-)
 
B
Björn
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
1. Februar 2003
Beiträge
1.508
Zustimmungen
0
Alter
37
Montessori Beitrag #3
Hi I-Star,

@mozi.godzi: Auch wenn Du mit deiner Korrektur recht hast, der Ton macht die Musik. Wenn Du ausser deiner Korrektur nichts anderes schreiben wolltest würde ich mir nochmal überlegen ob das ganz korrekt war.

Wir möchtes es hier gerne vermeiden neue Mitglieder zu Vergraulen, okay?

I-Star, obwohl ich weder Heilpädagoge bin oder werden möchte würde ich Dir empfehlen das ganze langsam anzugehen.
Du würdest Dich in vielleicht zu viel Arbeit stürzen und dann von beiden zu wenig mitbekommen da Du soviel Infos aufnehmen müsstest.
Du bist sicherlich auch noch jung - geh es langsam an - eins nach dem anderen! ;)

Bye Björn
 
E
erzieher78
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
21. Juli 2003
Beiträge
832
Zustimmungen
0
Alter
40
Montessori Beitrag #4
Hallöle I-Star,

ich befinde mich gerade in der Ausbildung zum Heilpäd und von meiner Erfahrung heraus würde ich Dir raten: Mach eines nach dem anderen...

Die Ausbildung zum Heilpäd ist extrem Zeitaufwendig. Literaturstudien, Hausarbeiten, rechereche etc..., also an unserer Schule geht da ein haufen Zeit drauf... Im Schnitt kann ich sagen dass ich zu den üblichen Unterrichtszeiten noch etwa 10 Stunden die Woche mit Zusatzaufgaben beschäftigt bin. Gut, vielleicht bin ich auch ein wenig übereifrig und manchmal gibts auch nix zu tun, aber dann wieder umso mehr.

Es kommt natürlich drauf an, wo Du das Montessori Diplom erwerben willst. Es gibt da ja leider keine Standardisierte Ausbildung. Wenn Du das AMI Diplom (Internationale Montessori Gesellschaft) erwerben willst kämst Du meines Erachtens ganz schön ins stolpern...

LG
Alex
 
A
augenblick
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
27. Januar 2003
Beiträge
466
Zustimmungen
0
Alter
37
Montessori Beitrag #5
Hallo I-Star,

also ich mache mein Diplom gerade nebenbei und habe damit keine Probleme.
Allerdings mache ich auch keine Ausbildung zur Heilpädagogin, sondern studiere Diplom-Pädagogik mit entsprechendem Schwerpunkt in dieser Richtung (werde hoffentlich Ende des Jahres so etwas wie Dipl.Heilpädagogin sein, nur dass ich trotzdem lediglich den Titel Dipl.Pädagogin führe. Aber egal, anderes Thema!)

Ich habe vor noch nicht ganz einem Jahr mit dem Diplomkurs parallel zum Studium angefangen. Ich weiß nicht, wie das bei dir ist, aber unser Kurs findet alle 4 Wochen am Freitag und Samstag statt, was ich persönlich für ganz angenehm halte. Die Zeit kann man sich ganz gut einteilen und hat sie auch übrig. So kann man auch den dortigen Hausaufgaben nachkommen, ohne das Studium zu vernachlässigen.
Man sagt zwar den Studenten im Allgemeinen nach, dass sie sowieso viel Freizeit haben, aber ich für mich persönlich sehe das nicht so. Ich nehme mein Studium durchaus ernst und arbeite auch an einem schnellen und guten Abschluss. Doch ich gebe gerne zu, dass zwischen meinem Studium und einer (Vollzeit?)-ausbildung zur Heilpädagogin doch ein Unterschied bestehen mag.

Zur Zeit bereite ich mich auf mündliche Prüfungen im Rahmen des Studiums vor. Deshalb bleiben die Hausaufgaben für den Montessorikurs auch erst mal liegen. Aber da die Mappen sowieso erst am Ende der 2jährigen Ausbildung fertig sein müssen, sehe ich das nicht so eng. Ab Mai hab ich dafür dann Zeit.

Ich finde, wohl überlegt und mit guter Planung ist ein ausbildungsbegleitendes Diplom durchaus zu schaffen.
Allerdings haben die anderen auch Recht, wenn sie sagen, dass du das nachher immer noch machen kannst.

Für mich auch ein Grund, das Diplom jetzt schon zu machen: derzeit kriege ich noch Studentenrabatt, und das (für studentische Geldbörsen) nicht zu knapp. Ist bei dir vielleicht auch drin?

Überleg dir alles genau, wäge die Gründe dafür und dagegen genau ab und entscheide dich dann.
Ich hoffe, ich konnte dir mit meinen Erfahrungen weiterhelfen.

Gruß

Mandy
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben