Parabel interpetation

    Diskutiere Parabel interpetation im Lese-Ecke Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo zusammen, jetzt hab ich endlich mal wieder kirz zeit mich wieder hier blicken zu lassen. HZab ne frage an euch. ich schreib am montag...
I
Itzebell
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
1. November 2004
Beiträge
520
Zustimmungen
0
Alter
32
Parabel interpetation Beitrag #1
Hallo zusammen,

jetzt hab ich endlich mal wieder kirz zeit mich wieder hier blicken zu lassen.

HZab ne frage an euch.

ich schreib am montag ihn deutsch eine arbneit, bei der eine parabel von brecht dran kommen wird.
hat jemand von euch nochh tipps für mich, wie man ei9ne parabelo richtig interpretiert oder auf was ich achten muss?

LG :schwatz:
 
M
mel80
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
4. April 2003
Beiträge
2.482
Zustimmungen
0
Alter
37
Parabel interpetation Beitrag #2
?

Keine Ahnung! Hab ich noch nieeeeeee gehört.

Lg Melanie
 
K
kamille
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
11. Mai 2004
Beiträge
4.873
Zustimmungen
0
Alter
32
Parabel interpetation Beitrag #3
Hallo Isabel,

ich kan dir leider nicht helfen, wünsche dir aber viel Glück für die Klausur am Montag. ich schreibe am Dienstag gleich zwei Klausuren nach... :mad:

:knuddel:
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Parabel interpetation Beitrag #4
hallo schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Parabel_%28Sprache%29

ich hätte gesagt, dass du einen Bezug zur heutigen Zeit, also zum allgemenen Leben herstellen musst. Dabei aber genau auf die Aufgabenstellung achten.


Ansonsten sag ich nur...nicht zu viel schwallen. Viel schreiben heißt nicht unbedingt gut schreiben.

Viel Glück.
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben