Polizist kommt

    Diskutiere Polizist kommt im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hi an alle!! :-P Nächste Woche kommt der Polizist in den Kdg. Und bevor er kommt möcht ich die Kd. darauf vorbereiten. Jetzt bin ich gerade am...
Z
zuckermaus121
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
9. Mai 2003
Beiträge
81
Zustimmungen
0
Alter
33
Polizist kommt Beitrag #1
Hi an alle!! :p
Nächste Woche kommt der Polizist in den Kdg. Und bevor er kommt möcht ich die Kd. darauf vorbereiten. Jetzt bin ich gerade am grübbeln was ich mit den Kd. machen könnte!!
Es wäre nett wenn ihr mir vielleicht ein paar Ideen geben könnt!

:cu:
 
S
Sandra
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
482
Zustimmungen
0
Alter
48
Polizist kommt Beitrag #2
Hallo!

...ich kenne ein nettes Fingerspiel oder Handgeschichte könnte man es auch schon nennen.

Eine Strasse seh`ich hier(1)
viele Leute gehn auf ihr.(2)
Das ist der Fritz in das der Franz.(3)
Beide laufen 1-2-3(4)
plumps da liegen alle zwei.(5)
Und was sagt euch das Gedicht?
Auf der Strasse läuft man nicht.(6)

(1)linken Arm ausstrecken = Strasse
(2)rechte Hand/Finger über den linken Arm gehen lassen
(3)Zeigefiger und Mittelfinger zeigen bei Fritz und Franz
(4)Zeige- und Mittelfinger über den linken Arm laufen lassen
(5)Zeige- und Mittelfinger auf den linken Arm legen
(6)Mit erhobenem Zeigefinger deuten ;-)
 
Z
zuckermaus121
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
9. Mai 2003
Beiträge
81
Zustimmungen
0
Alter
33
Polizist kommt Beitrag #3
Dieses Fingerspiel hört sich gut an, ist mir aber zu wenig!!
Ich möchte bevor der Polizist kommt kein normales Sachgespräch machen, finde ich zu fad. Möchte (wie ein Polizist aussieht, welche Funktion er hat) irgendwie in ein Spiel oder irgendwas ähnliches einbauen.

Hat vielleicht irgendwer eine Idee???
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Polizist kommt Beitrag #4
Von Ravensburger in der Reihe Wieso? Wehalb? Warum? gibt es: Alles über die Polizei

Schau doch mal da rein und mach ein Spiel, das einige Bereiche der Polizeiarbeit einbezieht.
eine Schnitzeljagt
den Verkehr regeln - als Turneinheit-
jemanden, dem die Augen verbunden sind, durch einen Parcours führen

...
 
Z
zuckermaus121
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
9. Mai 2003
Beiträge
81
Zustimmungen
0
Alter
33
Polizist kommt Beitrag #5
danke für diese idee!!
 
E
Engele
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
4.801
Zustimmungen
0
Alter
36
Polizist kommt Beitrag #6
Hi!

ich weiß ja nicht, ob ich nicht schon zu spät bin.. aber ich mache auch bald polizei (und rettung und feuerwehr) und mache auch ein gespräch zur geschichte der polizei...
schreib dir jetzt einfach mal meine information ab.. die ich für kinder sicher noch etwas abändern werde

Wie die Polizei entstand

"Polizey" hieß früher eigentlich verwaltung und wurde vor ca. 500 jahren eingerichtet, um das zusammenleben der bewohner zu regeln. Polizisten hatten früher keine einheitliche uniform wie heute, denn sie wurden für viele unterschiedliche tätigkeiten eingesetzt.
Darunter fiel zum beispiel die tätigkeit als nachtwächter, feldschütz, büttel und feuerschauer. Der feuerschauer begutachtete die herde und kamine in den häusern, später entwickelte sich daraus der beruf des schornsteinfegers. Der büttel stand auf dem dorfplatz und rief mit der glocke die einwohner zusammen, um ihnen neuigkeiten mitzuteilen, z.b. neue verordnungen und bekanntmachungen der obrigkeit. Der feldschütz bewachte die bestellten felder und äcker vor dieben. Ein feuer hatte verheerende folgen für das ganze dorf oder die stadt. Deshalb bewachte der nachtwächter nicht nur das dorf vor eindringlingen, sondern auch vor möglichen feuergefahren. Dabei sang er zum beispiel folgendes nachtwächterlied: "Hört ihr herrn und lasst euch sagen. unsre glock hat 10 geschlagen. Löscht das feuer und das licht, damit unsrer stadt kein leid geschieht. Lobet Gott den herrn!"
Die polizei unterstand dem bürgermeister, einem wohlhabenden und angesehenen bürger des ortes. Je nach gegend hießen die bürgermeister früher schultheiß, schulze, ammann, bauermeister, heimbürge, vogt oder nachnamen ebenso, weil ein vorfahre vor langer zeit dieses amt ausgeführt hat.
In der stadt, in der viel mehr menschen auf engem raum zusammen lebten, erließ die "städtische policey" weitergehende vorschriften für ein geregeltes zusammenleben. Die polizei war dafür verantwortlich, dass die vorschriften und regeln eingehalten wurden. Zum beispiel gab es eine bauordnung, die verbot häuser mauer an mauer zu bauen. Falls ein haus brannte, griff der brand durch die lücke nicht so schnell auf die nachbarhäuser über. Leider warfen die hausbewohner allen unrat und müll in dies häuserlücken. Dieses lockte wiederum ratten und anderes getier an. Aber mit der sauberkeit stand es sowieso nicht zum besten. So entstand wieder eine vorschrift, in den häuserlücken aborte, also toiletten einzurichten, die dann regelmäßig geleert werden sollten. Wenn ein haus gebaut wurde, wurde darauf geachtet, dass es dem nachbarn nicht das licht verbaut, denn tageslicht war etwas kostbares, da es außer kerzen oder offenen kaminen keine anderen lichtquellen gab. Offene feuerstellen im haus brachten das gebälk und das dach oftmals zum brennen. Deshalb mussten in alte und neue gebäude kamine eingebaut werden. Neue häuser waren auf einem festen fundament zu bauen, damit sie nicht plötzlich absackten und unbewohnbar wurden. Alle dächer sollten mit ziegeln bedeckt werden, denn strohdächer brannten schnell. Die polizei hatte noch andere aufgaben. Sie wachte über die kleiderordnung und kämpfte gegen "kleiderluxus" und unpassende kleidung. Alle stände, das heißt die adeligen, geistlichen, kaufleute, handwerker und die bauern, hatten eine bestimmt kleidung, an der sie zu erkennen waren. Es war "unziemlich", also ungehorsam, wenn sich ein handwerker wie ein kaufmann kleidete, oder ein reicher kaufmann wie ein adeliger. Natürlich verfolgte die polizei auch diebstahl und morde und die gefassten wurden hinter gitter gesperrt.


hoffe, ich konnte dir helfen.
und sorry, dass alles im satz klein ist- aber so gings schneller!

LG!
 
E
Engele
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
4.801
Zustimmungen
0
Alter
36
Polizist kommt Beitrag #7
Hab noch den Vergleich mit der Polizei heute vergessen- hier kommts!

Die Polizei heute

Heutzutage ist die polizei genauso notwendig. Viele aufgaben von früher sind von anderen ämtern (das bauamt) und berufen (schornsteinfeger) übernommen worden. Aber neue aufgaben sind dazugekommen:
* Die verkehrspolizisten und -polizistinnen wachen darüber, dass die verkehrsregeln (z.B. nicht bei rot über die ampel fahren, im auto angeschnallt sein) eingehalten werden. Jeden tag messen sie an verschiedenen straßen die geschwindigkeit der autos. Wer zu schnell fährt, muss strafe zahlen. Sie verteilen strafzettel, wenn jemand falsch geparkt hat.
* Auch wird die polizei gerufen, wenn leute auf der straße miteinander in streit geraten und handgreiflich werden
* Die polizei bewacht politiker/innen bei öffentlichen auftritten, große menschenmassen bei konzerten oder anderen großen veranstaltungen wie fußballspielen
* Bei banküberfällen wird sie sofort alarmiert. Sie verfolgt einbrecher und diebe. Hat sie einen kriminellen gefasst, werden diesem handschellen angelegt. Sie bringen ihn ins gefängnis. Hier kommt er in untersuchungshaft, bis ein richter ein urteil fällt.
* Bei unfällen wird die polizei alarmiert und nimmt den unfallhergang schriftlich auf.
* Die polizei bewacht die landesgrenzen und alles, was in unser land mit LKWs, autos, schiffen und flugzeugen eingeführt wird (zoll- und grenzpolizei)
* Schwerbewaffnete einsatztrupps (GSG 9) werden eingesetzt, um zum beispiel eine flugzeugentführung zu beenden.


LG!
 
Z
zuckermaus121
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
9. Mai 2003
Beiträge
81
Zustimmungen
0
Alter
33
Polizist kommt Beitrag #8
Danke für diese Texte, sie sind wirklich interessant!! Wenn man sie gut umändert sind sie sicher sehr interessant für die Kinder!!
 
E
Engele
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
4.801
Zustimmungen
0
Alter
36
Polizist kommt Beitrag #9
das wird sich bei mir dann in 2 wochen herausstellen :)

LG
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben