Projekt gesunde ernährung

    Diskutiere Projekt gesunde ernährung im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; huhuu an alle :-) in zwei wochen machen wir eine woche lang ein projekt über gesunde ernährung. jede kollegin (6) bietet vier tage ein angebot über...
L
Labskaus
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
29. März 2004
Beiträge
370
Zustimmungen
0
Alter
43
Projekt gesunde ernährung Beitrag #1
huhuu an alle :)
in zwei wochen machen wir eine woche lang ein projekt über gesunde ernährung. jede kollegin (6) bietet vier tage ein angebot über dieses thema an.
Nahrungspyramide
vom Korn zum MEhl..backen
bewegung
kräuter...
zähne

jetzt überleg ich was ich anbieten kann...
hab schon eine idee mit kimspiel..erraten..obst ..gemüse...
aber es gibt sicher noch andere ideen...würde mich gern von euch insperieren lassen :)...
also wer ideen hat, ich nehm sie gern entgegen 8)

lg natascha
 
T
Technofreak
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
26. Januar 2005
Beiträge
14.141
Zustimmungen
0
Projekt gesunde ernährung Beitrag #2
Hallo Natascha, :guten tag:

habe ein wenig gegoogelt und unter dem Stichwort "gesunde Ernährung Kindergarten bzw. Grundschule" eine Fülle von Materialien gefunden (Zahnhygiene behandelt ja schon eine andere Erzieherin; auch da gibts eine Menge):
http://www.aid.de/print/lernen/gesundeernaehrung.cfm (viele Medien für Kiga u. Grundschule)

Verbraucherzentralen und Krankenkassen sind wahre Fundgruben für Informationen.
Die in Hessen bietet sogar eine kostenlose Fortbildung für Erzieher an:
"Fühlen wie´s schmeckt - Sinnesschulungen für Kids"

Vielleicht könntest du ja den Schwerpunkt auf das Thema "Milch" legen; da bietet sich eine Menge an. Ich versuche, Dir per e-mail eine Mappe zu diesem Thema zu schicken; vielleicht hilft sie Dir bei Deinen Vorbereitungen.

Beim Kuratorium Schulverpflegung e.V.
http://www.kuschu.de/bib/medien.html gibt´s eine Linkliste zu Unterrichtsmedien -mappen, die z. T. kostenlos sind und in vereinfachter Form auch für Kigas zu verwenden sind (vieles zum Thema Milch)

Gemüse ist bei vielen Kindern leider immer noch nicht besonders beliebt. Ich habe in meiner langjährigen Tätigkeit [schild=19 fontcolor=FF0000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Wo ist hier das nächste Altersheim[/schild]aber erfahren, daß selbständiges Zubereiten z.B. eines leckeren Salates (von der "Kochgruppe", die sich immer wieder anders zusammensetzt - unsere hieß "Kochlöffelbande") und anschließendem gemeinsamen Verzehr (ganze Kiga-Gruppe) zu einer anderen Einstellung verhelfen kann.

Ist bei Euch ein Besuch beim Bio-Bauern möglich? Das wäre eine tolle Einstiegsmöglichkeit zum Thema "Gemüse"...

Bücherliste zum Thema Gemüse auf:
http://www.sge-ssn.ch/d/schule/beurteil ... dergarten/
Auf http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_ ... _1106.html
findest Du viele Tipps für ein gesundes Frühstück und "Lust-auf Gemüse"-machende Garnierungen, die man natürlich aufessen "darf" (Radieschenmäuse, Gurkengeist, Rübenrenner, Gemüsesticks mit leckeren Dipps -Gemüse und Milchprodukte-, Gemüsespieße...)

Bei der SGE - Schweizerische Gesellschaft für Ernährung http://www.sge-ssn.ch
wird ein tolles Kochbuch für Kinder angeboten:

Kochzirkus
"Kinder und Eltern kochen
Bei der Prägung des Ernährungsverhaltens spielen familiäre Vorbilder ebenso eine Rolle wie externe Einflüsse durch Bezugsgruppen, Werbung und Medien.
Früh übt sich
Darum müssen sich Eltern frühzeitig mit den Bedürfnissen und Wünschen ihrer Kinder auseinandersetzen. Im «Kochzirkus» findet sich ein kurzer Informationsteil mit Angaben über den kindlichen Bedarf an Nährstoffen, den Mahlzeitenrhythmus und anderen Angaben rund um die Ernährung. Es folgen nützliche Ratschläge für Erzieher zum Essverhalten.
Rezepte für Kinder und Eltern
Die 80 Rezepte sind nach gesundheitlichen Gesichtspunkten zusammengestellt und erfordern wenig Aufwand. Das Buch enthält eine ganze Anzahl von Rezepten, welche ältere Kinder allein, jüngere mit etwas Hilfe kochen können."

Auf http://www.naturkost-seiten.de/basics/k ... ehrung.htm gibt es Informationen und viele kindgemäße Rezepte.

Bei dem ganzen Thema "Gesunde Ernährung" sollte man auch auf den ästhetischen Aspekt achten: Ein liebevoll gedeckter Tisch lädt eben auch zum Wohlfühlen ein und verhilft nicht nur schlechten Essern zu einer entspannteren Atmosphäre; essen soll ja auch Spaß machen. Dazu fällt Dir bestimmt selbst eine Menge ein; Du bist ja kreativ ;-)

Euer Thema im Kiga könntet Ihr ja mit einem gemeinsamen großen Frühstück, zu dem jede Gruppe etwas beiträgt - selbstgebackenes Brot oder Brötchen, selbstgerührte Marmelade aus frischen Früchten (geht ganz schnell mit den neuen Gelierprodukten und enthält viel! weniger Zucker), Quarkaufstrichen, Milchmixgetränken, Obstsalat etc. abschließen. Das wäre ein richtiges "Gesundheitsfest".

Übrigens: "Popcorn-machen" kann der Renner sein - eine gesunde Knabberalternative zu Chips etc. (ohne viel Kosten und Aufwand Wissensvermittlung - "Warum poppt das eigentlich? und jede Menge Spaß und Genuss:
Rezept
1 TL Butter
1 Tüte Popcorn-Mais
etwas Zucker und Salz
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitung

1. Butter im Topf erhitzen. Ein Maiskorn zur Probe in den Topf werfen. Wenn es aufplatzt, stimmt die Temperatur.
2. Eine Handvoll Maiskörner in den Topf streuen und ganz schnell den Deckel auflegen. Trotz des nun folgenden Zischens und Krachens nicht den Deckel abnehmen! Erst wenn die Knallerei aufhört, kann der Deckel ab.
3. Die eine Hälfte des Popkorns in eine Schüssel füllen und mit einer Prise Salz würzen, die andere mit Zucker.

So, nun Schluß für heute. Dies war nur eine kleine Auswahl von dem, was ich gefunden habe. Ich hoffe, es hilft Dir weiter. ;-)

Liebe Grüße
technofreak :guten tag:
 
L
Labskaus
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
29. März 2004
Beiträge
370
Zustimmungen
0
Alter
43
Projekt gesunde ernährung Beitrag #3
danke für deine antwort!
hab grad wenig zeit...aber ich schreib dir mal meine mailadresse

nemisis2102@aol.com

lg natascha
 
L
Labskaus
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
29. März 2004
Beiträge
370
Zustimmungen
0
Alter
43
Projekt gesunde ernährung Beitrag #4
du hast dir echt mühe gegeben..technofreak :jaja:

es ist so, dass wir zu dieser ernhährungswoche jeden tag das gleiche anbieten (jede kollegin)..die kinder sich dann immer neu zuordnen..jeden tag 1,5 stunden...und es soll nicht nur über essen gehen..sondern auch köprer, wie bewegung etc...sonst läuft der nomale kigaalltag ja weiter und sogar in unserer gruppe vorbereitung für einen elternkindnachmittag über steinzeit :roll: ..

.also wechsel sie jeden tag und ich kann nichts aufbauendes machen...
gut, milch ist gute idee..aber wir haben ländliche gegend..das ist für kids nicths besonderes ;-)
ich hab mich jetzt für kimspiel entschieden..obst gemüse..benennen..geschmack beschreiben...zuordnen...malen...

am ende essen wir gemeinsam...

aber wir haben sowieso jeden tag gemeinsames frühstück mit GESUNDEM buffet :) und kochen auch einmal die woche gesund..

lg natascha
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben