Puppenhaus

    Diskutiere Puppenhaus im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hi! Ich weiß nicht genau, ob das in dieses Forum gehört, aber ich versuche es mal. Also ich möchte als Maturaarbeit ein Puppenhaus anfertigen (aus...
W
Winnie
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
9. Februar 2003
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Puppenhaus Beitrag #1
Hi!

Ich weiß nicht genau, ob das in dieses Forum gehört, aber ich versuche es mal.
Also ich möchte als Maturaarbeit ein Puppenhaus anfertigen (aus Holz). Da aber jedes Jahr Leute Puppenhäuser machen, brauche ich sehr originelle Ideen, damit ich eine gute Note drauf bekomme.
Habt ihr Ideen, wie ich mein Puppenhaus gestalten könnte? Angefangen bei der Art (aufmachbar oder nicht,...) bis hin zu Elementen des Hauses (z.B. wie man schöne Raumtrennungen macht, oder schöne Fentser, Treppen). Schreibt bitte alles, was euch einfällt.

Danke!
 
A
Anonymous
Gast
Puppenhaus Beitrag #2
also ich finde die puppenhäuser am tollsten die von allen 4 seiten bespielbar sind. auch die kinder mögen diese variante am liebsten. ;) lg bird
 
C
Canyamel
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
14. August 2003
Beiträge
696
Zustimmungen
0
Alter
37
Puppenhaus Beitrag #3
Hi,
kann dir zwar nicht übermäßg viel helfen, aber wenn das Puppenhaus ein Dach kriegt, mach nicht zu tiefe Räume, sind dann für die Kinder nicht mehr bespielbar und die einzige Aktivität beim Puppenhaus besteht darin alles auszuräumen und auf dem Boden zu spielen ;)

*winke*
Canyamel
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Puppenhaus Beitrag #4
Hallo,
ich hab mal auf einer Steiner Seite irgendwo ein Puppenhaus gesehen, das zusammengesteckt und wieder auseinandergenommen werden kann. Ist nur ebenerdig, aber dafür kann man von allen Seiten und von oben spielen. (So hab ich als Kind immer Lego und Blockshäuser gebaut.)
Die Seiten/Wände waren:
* aus Sperrholz
* hochgenug, um zu den gängigen Puppenhausmöbeln zu passen.
* Fenster und Türen aussägen und für Scharniere (Lederbänder) Löcher bohren.
* Die Wände hatten Schlitze, halb durch, so dass man immer einen von unten und einen von oben zusammenstecken kann. Weißt du welches System ich meine?
* Das Haus hatte 6 Zimmer, 3 auf der einen, 3 auf der anderen Seite, aber du kannst dir auch andere Versionen ausdenken (fünfeckig, achteckig, sternenförmig???)

Unser Puppenhaus (haben wir gerade verkauft) hatte eine Wendeltreppe: Einen Stock auf den die Trittblätter aufgezogen waren. War sehr schön.

Mein Puppenhaus als ich klein war, hatte 3 Ebenen, die man auch nebeneinader Stellen konnte. Die Wände hatten richtige Tapete dran Rauhfaser und kleingemustert. Die oberste Ebene hatte ein Zimmer als Balkon und auch kein Dach.

Bei uns gibt es mittlerweile auch Hühner- und Hasenställe etc als Zusatzausstattung zum Puppenhaus, vielleicht ist das ja was.

Und dann gib's noch ein Puppenhaus, das ein BAUMHAUS ist. Erste Ebene so auf Kindertischebene. dann mehrere Level, die mit Leitern und Strickleitern verbunden sind. Dazu noch Flaschenzüge, Rutschen, ...
Da kann man auch von allen Seiten spielen. Die Häuser zum Aufklappen lassen immer nur eine sehr kleine Zahl von Kindern zusammen spielen (max 2).

Tschüss,
Susanne
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben