Rallye

    Diskutiere Rallye im OGS, Hort, Heim und Jugendarbeit Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallöchen, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich muss ein Projekt mit 12 8 - 12 Jährigen durchführen (daher poste ich hier) im Rahmen der offenen...
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Rallye Beitrag #1
Hallöchen, ich hoffe ich bin hier richtig.
Ich muss ein Projekt mit 12 8 - 12 Jährigen durchführen (daher poste ich hier) im Rahmen der offenen Jugendhilfe.
Ich habe ein Waldrallye geplant mit 10 verschiedenen Stationen, wo es hauptsächlich um das sinnliche Erleben der Natur geht.
Eigentlich wollten wir von 10 - 14 Uhr im Wald bleiben.
Nun hat meine PA das Ganze aber kurzfristig umgeschmissen, weil sie der festen Überzeugung ist, dass die Kinder um 12 Uhr essen müssen (ich hatte vor, an einer Sation Butterbrote und Obst zu reichen, so als Snack, wir hätten dann um 14 Uhr gegessen. Nun ja, es ist, wie es ist. :(
Meine Frage bezieht sich jetzt darauf, ob jemand von euch Erfahrung damit hat, wenn ein solches Angebot unterbrochen wird. Kommen die Kinder nach dem Essen wieder rein? Ich habe ein bissel Angst, dass die Kids nach dem Essen die Lust verlieren, v.a. weil sie womöglich auch noch Küchendienst machen müssen.
Was denkt ihr, ist es sehr schwer, die Kinder danach wieder zu motivieren, weiterzumachen? Oder sollte ich die Rallye um 12 Uhr beenden? Das fänd ich sehr schade, weil ich viele schöne und sinnvolle Dinge geplant habe, und die Spiele eigentlich ineinanderlaufen.
Wäre für Antwort und Tipps sehr dankbar. Das blöde ist, dass das Projekt ab morgen läuft, die Planung schon seit Wochen steht und ich jetzt erfahre, dass es umgeschmissen wird. Leider hab ich wenig Erfahrung, und daher fällt es mir schwer, so prompt zu einer Lösung zu kommen.

Liebe Grüße und danke sagt Geli
 
M
Morgaine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
6.758
Zustimmungen
0
Alter
36
Rallye Beitrag #2
Hallo Geli,

auch wenn ich mit dieser Altersgruppe wenig Erfahrung habe, kann ich mir gut vorstellen, dass sie auch nach einer Pause immernoch motiviert sind und Lust haben weiterzumachen.
Grundsätzlich musst du ja ohnehin genau beobachten wie motiviert die Kinder sind, ob man bestimmte Aufgaben die die Kinder nicht so gut ansprechen auslässt, was man verändern kann/muss...

Ich drücke dir die Daumen, dass es gut läuft. :)
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Rallye Beitrag #3
Hallo!
Danke schön, das beruhigt mich etwas.

Liebe Grüße, Geli
 
D
Daniela
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
8.565
Zustimmungen
0
Alter
35
Rallye Beitrag #4
Servus Geli,

auch ich kann mich Morgaine nur anschließen. Was ich aus meiner eigenen Erfahrung (verschiedene Horte, diverse Ferienlager mit Kindern zwischen 7 und 14) gemerkt habe ist, dass die Kinder auch nach dem Essen so motiviert sind wie zuvor. Am Mittagstisch wird dann oft gesprochen und verschiedenes ausgetauscht etc. und danach geht es munter weiter. Wird schon gut gehen, ich drück dir die Daumen! ;-)

(Sollte es bei euch 37 Grad im Schatten haben, der Wald neben einem Freibad liegen und du eine Taucherbrille am Kopf tragen, dann nehme ich alles zurück - schick die Kinder mit der PA ins Bad ;-))


Daniela
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Rallye Beitrag #5
Merci :verliebt:
leider leider keine 37 Grad 8)
Hoffentlich bin ich nicht so vollgefressen.... :oops:

LG, Geli
 
E
erzieher78
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
21. Juli 2003
Beiträge
832
Zustimmungen
0
Alter
40
Rallye Beitrag #6
Hi,

vielleicht kannst Du ja das Mittagessen irgendwie thematisch in Deine rally miteinbauen... Vielleicht können sich die folgenden Aufgaben ja auf irgendetwas beziehen, was beim Mittagessen passierte? z.B. Lied, Gebet, vielleicht gibts ja auch eine Aufgabe versteckt in einer Art Glückskeks?

LG
Alex
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben