Religionspädagogisches Angebot

    Diskutiere Religionspädagogisches Angebot im Religionspädagogik Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo. Ich bin im Oberkurs und sollte in nächster Zeit ein religionspädagogisches Angebot im kiga durchführen. Hat jemand eine Idee was man jetzt...
M
Mellli
Ich bin neu hier!
Registriert seit
4. Januar 2005
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Alter
35
Religionspädagogisches Angebot Beitrag #1
Hallo. Ich bin im Oberkurs und sollte in nächster Zeit ein religionspädagogisches Angebot im kiga durchführen. Hat jemand eine Idee was man jetzt machen könnte?? Das Angebot wird benotet von meiner Reli Lehrerin... Danke schon im voraus :)
 
E
Erdbeeri
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
9. Februar 2003
Beiträge
4.131
Zustimmungen
0
Alter
34
Religionspädagogisches Angebot Beitrag #2
huhu

ganz spontan würd ich sagen ne biblische geschichte erzählen.

Lg, Beeri
 
J
Junipa
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
14. Januar 2003
Beiträge
32
Zustimmungen
0
Religionspädagogisches Angebot Beitrag #3
ja ich würde auch eine biblische Geschichte erzählen..
ich musste das in der Ausbildung auch im Kindergarten machen.
und habe mich für die Geschichte vom "barmherzigen Samariter" entschieden. aus der Kinderbibel "Komm freu dich mit mir".
da ist die Geschichte sehr kurz und verständlich.

ich habe mit den Kindern ein Bild angeguckt auf dem ein Fahrradunfall zu sehen ist und andere Kinder helfen.. im Gespräch sind wir dann auf das Thema "helfen" gekommen. und ich habe ihnen gesagt das in der Geschichte die wir heute hören es auch ums helfen geht.
Dann kam halt die Geschichte.
und anschließend hatte ich noch 2 Bilder vorbereitet . auf einem war ein Kind das von der Schaukel gefallen ist, auf dem anderen ein Haus das brennt. ich habe mit den Kindern ein Gespräch drüber gemacht,, was seht ihr auf dem Bild? was solltet /müsst ihr machen wenn ihr sowas seht?...
!! Wichtig ist.. das du wenn dann immer wieder darauf eingehst das man auch den Kindern helfen soll, die man nicht so gerne mag. (Wir in der Geschichte des "barmherzigen Samariters"

Zum Abschluß habe ich mit den Kindern noch das Lied "Pass auf kleines Auge was du siehst" gesungen.. wobei die Kinder selber nachdenken müssen wofür wir was brauchen z.B. Augen - sehen wenn wer hilfe braucht, füße- zur Erzieherin usw. laufen.. usw.

Hoffe das hilft dir vielleicht. bei mir hat es jedenfalls gut geklappt und der Lehrer war auch zufrieden. :jaja:

Liebe Grüße
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben