Rohe Kartoffeln

    Diskutiere Rohe Kartoffeln im Kinderküche Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallöle, meine ältere Nachbarin schwört bei Sodbrennen auf eine rohe geschälte, kleingeschnippelte Kartoffel essen. Ich hab da kein Problem mit...
A
Anonymous
Gast
Rohe Kartoffeln Beitrag #1
Hallöle,

meine ältere Nachbarin schwört bei Sodbrennen auf eine rohe geschälte, kleingeschnippelte Kartoffel essen. Ich hab da kein Problem mit, aber ich habe schon reden gehört á la "Um Gottes Willen - Rohe Kartoffeln sind absolut ungenießbar!" Ronja hats sie auch schon probiert ... Wirklich schlimm oder blabla?
 
K
Kathi bei der Arbeit
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
16. Januar 2004
Beiträge
147
Zustimmungen
0
Alter
33
Rohe Kartoffeln Beitrag #2
Finde ich persöhnlich nicht schlimm.
Man soll sie aber nicht in zu großen Mengen roh essen, weil sie roh giftiege Stoffe
enthalten.

Weiß jetzt aber nicht genau was mit " großen Mengen" gemeint ist.
Denn wie sagte schon Para Celsus, " alle Dinge sind giftig, es kommt nur auf die Dosis an".

* Milka Herzen auf meinem Schribtisch ganz skeptisch ankuke *

Kathi
 
K
karottal
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
24. Januar 2003
Beiträge
2.614
Zustimmungen
0
Alter
35
Rohe Kartoffeln Beitrag #3
Uns wurde in der Schule beigebracht, dass wir nicht einmal Stempel daraus machen dürfen- weil falls sie ein kind dann anbeisst.......die wären doch giftig...
ich sags, brav wie ich bin, bei der Matura- die eine Lehrerin stimmt mir zu und alle anderen einstimmig WAS? noch nie gehört....

komisch...

lg karottal
 
L
Lylo
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
9. Februar 2003
Beiträge
1.533
Zustimmungen
0
Alter
33
Rohe Kartoffeln Beitrag #4
vielleicht ist es auf noch grüne kartoffeln bezogen?!
die sind nämlich wirklich giftig..
 
K
Kathi bei der Arbeit
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
16. Januar 2004
Beiträge
147
Zustimmungen
0
Alter
33
Rohe Kartoffeln Beitrag #5
War ja neulich mal wieder im Praktikum, da haben wir auch Katoffeldruck mit den Kindern gemacht, und alle leben sie noch.

Ich denke man kann es manchmal auch übertreiben, klar ich würde sie keinem Kind einfach so zu essen geben, man kann sie schließlich kochen, aber wenn doch mal eines ab beißt, mein Gott!
Kinder sind nicht aus Watte und halten meist mehr aus als wir denken.

Aber in dieser Einrichtung ist etwas passiert, wo ich denke das, dass eigendlich nicht sein darf.

Bei einem Mittagessen wurden den Kindern fast noch rohe Kartoffeln serviert, obwohl sie schon kleingeschnitten waren und so gekocht wurden, das fanden aber die anderen Erzieher nicht weiter tragisch.
Aber in der Einrichtung ist so einieges falsch gelaufen.

Kathi
 
K
Kathi bei der Arbeit
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
16. Januar 2004
Beiträge
147
Zustimmungen
0
Alter
33
Rohe Kartoffeln Beitrag #6
@ Lylo, auch die " Normalen " sind im rohen Zustand " leicht" giftig.

Kathi
 
L
Lylo
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
9. Februar 2003
Beiträge
1.533
Zustimmungen
0
Alter
33
Rohe Kartoffeln Beitrag #7
ich esse seit ich denken kann rohe kartoffeln und mir gehts gut...

ich werde euch alle töten... töööööteeeeeeeen....
 
K
Kathi bei der Arbeit
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
16. Januar 2004
Beiträge
147
Zustimmungen
0
Alter
33
Rohe Kartoffeln Beitrag #8
Sag ich ja, mir auch.
Man kann es auch übertreiben.
 
K
karottal
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
24. Januar 2003
Beiträge
2.614
Zustimmungen
0
Alter
35
Rohe Kartoffeln Beitrag #9
jops...stimmt..man kann alles übertreiben

lg karottal
 
K
Kathi bei der Arbeit
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
16. Januar 2004
Beiträge
147
Zustimmungen
0
Alter
33
Rohe Kartoffeln Beitrag #10
Da fällt mir noch was zu ein, zwar keine Kartoffeln aber Eis.

Hat euch eure Mutter oder Oma auch immer gesagt, das ihr, wenn ihr Eis gegessen habt hinterher nichts trinken dürft, weil ihr dann Bauchschmerzen bekommt?

Finde das dass auch sehr schön in diese Kategorie passt.

Kathi
 
E
Evchen007
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
28. März 2003
Beiträge
983
Zustimmungen
0
Alter
34
Rohe Kartoffeln Beitrag #11
Das war bei mir bei den Kirschen so. Nach Kirschen sollte man kein Wasser trinken, da man sonst Bacuhschmerzen bekommt.

 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Rohe Kartoffeln Beitrag #12
Das gilt doch für alle Steinfrüchte, oder? Also auch Pfirsiche usw. Ich habe aber den Verdacht, dass auch dies eine Volksweisheit ist, die evtl nichts dahinter hat.

Nun zur Kartoffel: Kartoffeln gehören zu den Nachtschattengewächsen, so wie auch die Tomaten, und haben so giftige Alkaloide, vor allem in den grünen Teilen, also überirdisch und in den Sprossen (deswegen Augen wegschneiden).
Ich hab auch schon öfter mal eine rohe Kartoffel(teile) gegessen.
Wenn ein Kind mal in eine Kartoffel beim Kartoffeldruck beißt, passiert noch nichts.
 
E
Evchen007
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
28. März 2003
Beiträge
983
Zustimmungen
0
Alter
34
Rohe Kartoffeln Beitrag #13
Zitat von Hongxuan:
Das gilt doch für alle Steinfrüchte, oder? Also auch Pfirsiche usw. Ich habe aber den Verdacht, dass auch dies eine Volksweisheit ist, die evtl nichts dahinter hat.
Müsste man ausprobieren *hehe*, aber ob das so ne gute Idee ist???!!!
 
B
Bine
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. September 2003
Beiträge
3.062
Zustimmungen
0
Alter
38
Rohe Kartoffeln Beitrag #14
guten morgen!

das mit den kirschne kenn ich auch.

kirschen haben eine schutzschicht auf der haut. diese verursacht, wenn man nach dem kirschen essen wasser drauf trinkt, bauchschmerzen. wenn man die kirschen wäscht sollte nix passieren.
ich glaub, ich habs sogar mal ausprobiert und alles war ok.

hab die info mal im radio gehört. sollte ich falsch liegen, bitte melden! :oops: ;-)
 
A
Anonymous
Gast
Rohe Kartoffeln Beitrag #15
hab mal ein bisschen gesucht. was Hongxuan schreibt ist laut folgenden quelen absolut richtig:

"Wie bei Tomaten, Paprika, Auberginen und anderen Nachtschattengewächsen sitzt auch bei ihnen [kartoffeln] unter der Schale das wasserlösliche Alkaloid Solanin - grüne Kartoffeln besonders viel. Deshalb das Kochwasser von Kartoffeln immer wegschütten und grüne Kartoffeln nicht verwenden! Dunkel gelagert, werden Kartoffeln nicht so schnell grün."
http://www.br-online.de/umwelt-gesundhe ... nzen.shtml

"Kartoffeln enthalten an grünen Stellen Solanin, das giftig ist.
Bei normaler kühler, trockener und dunkler Lagerung der Kartoffel ist der Solaningehalt so niedrig , dass das unbedeutend und harmlos ist . In unreifen Kartoffeln oder bei falscher La-gerung am hellen Licht entstehen grünen Stellen und der Solaningehalt kann gefährlich wer-den. Deshalb grüne Stellen sorgfältig entfernen!
Das Kochen der Kartoffel reduziert den Gehalt an Solanin ein wenig, weil etwas davon ins Kochwasser geht, da aber Solanin hitzestabil ist, lässt es sich so auch nicht entfernen.
D.h. dieses Problem gilt für rohe und gekochte Kartoffeln - auf jeden Fall grüne Knollen nicht verwenden, bzw. großzügig ausschneiden, bzw. schälen."
http://www2.landkreis-kulmbach.de/landr ... toffel.htm
(auch interessant, was hier über die stärke gesagt wird ...)
 
A
Anonymous
Gast
Rohe Kartoffeln Beitrag #16
Hm , - die grünen Stellen schneidet frau ja eh weg ...
Heißt das jetzt, eine nichtgrüne rohe Kartoffel ist zum Verzehr okay?
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Rohe Kartoffeln Beitrag #17
Ich denke so lange es sich in Maßen hält. Und nicht nur Grünes wegschneiden, sondern auch gut (dick) schälen.
Ich weiß aber nicht, ob sich das Solanin nicht im Körper anreichert, oder ob es wieder ausgeschieden wird.
Bei den kleinen Kirschtomaten schneide ich zB auch das Grüne nicht weg. und mir geht's gut.

Ich nehme an, dass das Alkaloid die Säure bei Sodbrennen neutralisiert. hmmm, oder die Katoffel irgendwie anders wirkt. Magensäure ist ja nicht richtig zu neutralisieren.
Milch trinken hilft ja auch.
 
A
Anonymous
Gast
Rohe Kartoffeln Beitrag #18
"Erst durch den Kochvorgang wird die Kartoffelstärke so aufgeschlossen, dass sie für unseren Körper verdaulich wird. Deshalb sind rohe Kartoffeln nicht verwertbar und können das Verdau-ungssystem belasten."
http://www2.landkreis-kulmbach.de/landr ... toffel.htm

zum kartoffeldruck: ich würde kartoffeldruck nicht deshalb nicht machen, weil kinder die kartoffel aufessen könnten ... mein grund, dass ich das eblehne ist, dass ich nahrungsmittel lieber esse als dass ich sie anmale und zum drucken benutze und dann weg schmeiße ...
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben