Sachanalyse

    Diskutiere Sachanalyse im Lese-Ecke Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo Leute !!! Ich frag mich grade so, fehlt mir noch was in der Sachanalyse von Büchern ?? Habe : 1. Autor 2. Verlag...
T
Toxiclady
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
18. April 2004
Beiträge
62
Zustimmungen
0
Alter
40
Sachanalyse Beitrag #1
Hallo Leute !!!

Ich frag mich grade so, fehlt mir noch was in der Sachanalyse von Büchern ??

Habe :
1. Autor
2. Verlag
3. Erscheinungsjahr/Preis
4. Kurze Beschreibung von Format, Art des Buches
5. Beschreibung der Bilder
6. Inhaltsbeschreibung

Gruß Toxiclady
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Sachanalyse Beitrag #2
Hi
zum Erscheinungsjahr gehört auch der Erscheinungsort. Wenn mehrere genannt werden, reicht glaube ich der erste in der Liste.
Eventuell solltest du angeben, wann/wo die Originalausgabe herauskam und wenn vorhanden den/die ÜbersetzerIn.

(Dazu muss ich sagen, dass ich noch nie eine Sachanalyse eines Buches gemacht habe, sondern vom Zitieren/ Angeben von Büchern in wissenschaftlichen Arbeiten ausgehe.)
 
M
Morgaine
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
6.758
Zustimmungen
0
Alter
36
Sachanalyse Beitrag #3
Hallo toxiclady,

ist das so von der Schule vorgegeben? Besonders so mit den Punkten: 1.Autor, 2. Verlag und so weiter?


Ich würde dir dringend empfehlen das anders zu strukturieren. Mir wäre das viel zu ungenau und viel zu wenig.

Z.B. so:

1. allgemeine Informationen
Autor, Illustrator!, Titel, Verlag, Erscheinungsjahr und ort, Auflage, Seitenzahl, Einband, Format, Bilderbuchtyp

2.Analyse der Form
a)Bilder
b) Text
c) Verhältnis Bild-Text

3. Analyse des Inhaltes
a)Inhaltsangabe
b)Thema/ Problem
c) Vorstellung und Charakterisierung der Figuren
d)Handlungsorte, Zeitpunkt und Dauer der Geschichte
e)Entwicklung der Geschichte bezüglich Einleitung, Hauptteil und Schluss
f)Ziele und Aussageabsicht

4) evtl. noch eine abschliessende Betrachtung
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Sachanalyse Beitrag #4
Hi!
Morgaines Schema ist sehr gut, ich würde es auch so machen.
Wichtig ist es vielleicht zu erwähnen, für welche Altersgruppe das Buch geeignet ist, welche Zielgruppe angesprochen wird.
Dies steht oftmals nicht auf den Büchern :( auf jeden Fall bei Bilderbüchern.
Bei Bilderbüchern ist in der Regel neben der Verständlichkeit der Bilder im Bezug zum Text der Bild - Text Anteil zu nennen (viel Text, wenig Bild, ausgewogen oder andersrum). Bei Bilderbüchern ist auch zu analysieren, ob die Kinder das Buch alleine "lesen" könnten, oder ob der Text unbedingt zum Verständnis notwendig ist.

Grüße, Geli :blume:
 
N
Nox
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
25. Mai 2003
Beiträge
8.200
Zustimmungen
1
Alter
33
Sachanalyse Beitrag #5
Hallo!
Also, es ist ja eigentlich schon alles genannt!!! kann mich da nur anschließen...

Mir fällt grad noch ein, dass wir damals noch die Bilder analysieren mussten, von wegen: Farbe, Form, Papierart, wie sind sie gemacht (gemalt, gestempelt, gezeichnet, aus Schnipseln geklebt...) Wirkung auf Kinder...
Bild und Text Verhältnis...

Viel Erfolg!
Bye
:hase:
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben