Selbstbewußtsein - Alexander und die Aufziehmaus

    Diskutiere Selbstbewußtsein - Alexander und die Aufziehmaus im Ausbildung Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; <p align='right'>[size=2][color=darkred][Betreff aussagekräfigter gemacht von Administrator 2004-11-22 10:50][/color][/size]</p>Hallo Ihr Lieben...
J
Juna
Ich bin neu hier!
Registriert seit
21. November 2004
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Selbstbewußtsein - Alexander und die Aufziehmaus Beitrag #1
<p align='right'>[Betreff aussagekräfigter gemacht von Administrator 2004-11-22 10:50]</p>Hallo Ihr Lieben,

ich hab da mal ein Problem. Im Praktikum habe ich festgestellt, dass ein Kind immer abgelehnt wird und ein anderes Kind sagte mir, dass es dort keine Freunde habe. Insgesamt habe ich gemerkt, dass die Kids dort ganz scharf auf Bücher sind.

Ergo habe ich ein Buch von Lionni ausgesucht " Alexander und die Aufziehmaus"

Kurz Inhalt: Alex ist eine echte Maus und beneidet Willi die Aufziehmaus. Eine Eidechse kann ihn mittels eines Zaubersteins verwandeln. Als Alex sieht dass Willi entsorgt werden soll, wünscht er sich von der Eidechse doch lieber, dass Willi in eine echte Maus wird. Lieber unbeliebt aber frei, als unfrei und nur vermeintlich geliebt. Happy End

Wie kann ich darauf aufbauen? Am Ende des Buches haben die 8 Kids (5-6 Jahre)von mir nen Zauberstein bekommen mit der Aufgabe zu überlegen, wer sie gern sein würden.

Liege ich da mit dem Thema Selbstkompetenz richtig? Oder lieber Selbstbewußtsein? Selbstakzeptanz?

Soderle, nu muß ich daraus auch ne dreiteilige Reihe stricken, ähnlich wie Diana. ::?:


Daran würde ich gerne in einer Art Gespräch anknüpfen. Meint ihr da käm jetzt ne Art Collage gut oder lieber ein Spiel?

Bin für Anregungen sehr dankbar :welle: nächste Woche Dienstag sollte ich den dritten Teil für den Lehrerbesuch parat haben :oops: und da ich im Freispiel noch überhaupt keine Peile habe (Quereinsteigerin in die Oberstufe ), hoffe ich es wird diesmal besser als nur ne 4+

Lieber Gruß
Juna
 
J
Juna
Ich bin neu hier!
Registriert seit
21. November 2004
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Selbstbewußtsein - Alexander und die Aufziehmaus Beitrag #2
Huhu,
also ich habe mich jetzt mal für "Selbstakzeptanz" entschieden.

Für Teil II spreche ich erst mit den Kids über ihren Edelsteinwunsch. (Ich mache vorab Fotos von den Kindern. ) Jedes der 8 Kinder kann eines der Bilder ziehen und muß es den anderen Kindern beschreiben, ohne den Namen zu nennen. Die Kinder sollen dann erraten, um wen es sich handelt. Danach lasse ich die Kinder einander auf Tapete umreisesen und entsprechend weiter malen mit Wachskreide. Die Kinder sollen genau hinschauen und ihr Partnerkind malen. Haarfarbe, Pullifarbe u.s.w.
Die Bilder werden dann aufgehängt und verglichen. Zum Abschluss spreche ich noch ein Gedicht mit der Aussage jeder ist einmalig, ich, du und wir.

Meint ihr das könnte klappen????? ::?:

Für Teil III möchte das Gedicht nochmal wiederholen und danach eine Spielerunde machen (dann kommt mein Lehrer :( )

Ich schätze dafür bräuchte ich wohl 5 Spiele. Zwei, drei habe ich schon:
1) " mein rechter, rechter Platz ist frei und ich wünsche mir ......das Kind mit dem roten Pulli und den blauen Socken herbei"

2)Die Kinder gehen im Kreis herum und jeweils das Kind welkches dran ist, soll sich alle z.B. Mädchen suchen, oder alle mit blonden Haaaren, oder alle mit der Farbe Rot in der Kleidung u.s.w.

3) 4 Kinder hinter einem Vorhang und 4 davor. Es gibt Löcher für Nasen und Hände. Jeweils 4 Kinder sollen anhand der Hände bzw. Nasen die anderen erraten. (Wird schwer das umzusetzen)

Hier fehlen mir noch Ideen für 2/3 Spiele :( habt ihr noch Ideen???
und evtl. Vorschläge für eine sinnige Reihenfolge?

Lieben Dank schonmal vorab und liebe Grüße
Juna
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben