sensible phase

    Diskutiere sensible phase im Erziehung und Bildung Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo, ich habe da mal eine Frage. Ist es so, dass man die Kinder die gerade in einer sensiblen Phase stecken bei ihren Arbeiten nicht unterbrechen...
A
Anin
Ich bin neu hier!
Registriert seit
11. Februar 2003
Beiträge
19
Zustimmungen
0
sensible phase Beitrag #1
Hallo,
ich habe da mal eine Frage.
Ist es so, dass man die Kinder die gerade in einer sensiblen Phase stecken bei ihren Arbeiten nicht unterbrechen soll?
Oder wie läuft das?
Gruß
Anin :?:
 
B
Björn
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
1. Februar 2003
Beiträge
1.508
Zustimmungen
0
Alter
37
sensible phase Beitrag #2
Hi Anin,

die "sensible Phase" beudetet, dass das Kind für einen Entwicklungsbereich, besonders Aufnahmefähig ist. Das heist, dass, was das Kind in dieser Phase lernt wird besonders verinnerlicht und erlernt.
Beschäftigt sich das Kind, im Antrieb seiner "sensiblen Phase", hat es ein "polarisierte Aufmerksamkeit", d.h. es konzentriert sich besonders stark auf seine Tätigkeit.

Maria Montessori beobachtete wie ein Kind mir ihren Einsatzzylindersystem beschäftigt war. Immer und immer wieder steckte das Kind die Zylinder rein und wieder raus. Dies tat das Kind immer und immer wieder, dabei war es in einer polarisierte Aufmerksamkeit.

Vielleicht hattest Du das gemeint, denn es wäre sinnvoll Kinder, in solchen Übungen, wo sie wirklich polarisiert sind, nicht zu unterbrechen oder zu stören.

Beobachte mal die Kinder mit denen Du arbeitest, es gibt nichts schöneres ihnen dabei zu zuschauen wenn sie so intensiv spielen und danach mit einer umheimlichen Befriedigung "erwachen" und sich etwas neuem zuwenden.
Da erkennt man das Kind und dass das Kind einen Schritt geschafft hat.

Viele Grüße
Björn
 
A
Anin
Ich bin neu hier!
Registriert seit
11. Februar 2003
Beiträge
19
Zustimmungen
0
sensible phase Beitrag #3
Hallo Björn!
Ja genau, das meinte ich. :freu:
Vielen Dank für deine Erklärung!
Viele Grüße
Anin
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben