Sprachförderung

    Diskutiere Sprachförderung im Ideenbörse Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Nachdem unsere Tests nach Külz abgeschlossen sind...möchten wir bei uns im Kiga nun mit der Förderung anfangen...da ich den Bereich Sprache übernommen...
N
Nani
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
6. Februar 2003
Beiträge
256
Zustimmungen
0
Alter
36
Sprachförderung Beitrag #1
Nachdem unsere Tests nach Külz abgeschlossen sind...möchten wir bei uns im Kiga nun mit der Förderung anfangen...da ich den Bereich Sprache übernommen habe, wollte ich euch mal nach Ideen fragen...natürlich habe ich schon einige Sachen und auch schon Literatur bzw. hab ich mir das Wunderfritz-Aktionsheft bestellt und hoffe auch daraus noch Ideen ziehen zu können.

Ich bräuchte besonders Ideen, bei denen bei den Kindern folgendes gefördert wird:

- Laute verbinden
- Wörter ergänzen
- Wortverständnis
- Grammatik

Freue mich jetzt schon über eure tollen Ideen! :)
 
S
Sandra
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
482
Zustimmungen
0
Alter
48
Sprachförderung Beitrag #2
Hallo!

Kennst du ....
Sprachförderung im Kindergarten - Julia, Elena und Fatih entdecken gemeinsam die deutsche Sprache
mit Materialien und praktischen Anleitungen

von Doris Tophinke aus dem BELTZ Verlag

Hab in diesem Buch mal etwas geblättert und finde es sehr Interessant wie unterschiedlich der Satzbau in den verschiedenen Sprachen ist.
Das Buch ist leider teuer. :(
 
A
Anonymous
Gast
Sprachförderung Beitrag #3
mein thema der facharbeit war sprachförderung. ich habe viele ideen aus diesem buch bekommen:

Fischers Fritz und Schneiders scharfe Schere - Ingrid Biermann

das buch ist seeeehhhhr praxisorientiert, also NUR ideen drin, die man im kiga leicht durchführen kann. das buch kann ich wärmstens empfehlen.

"Wörter ergänzen"
einfache gedichte nehmen und dabei den zweiten der paarreime von den kindern einsetzen lassen. fördert die phonologische bewusstheit und macht den kinder riesenspass.

"grammatik"
du beginnst als impulsgeber eine geschichte mit ein bis drei sätzen und die kinder dürfen dann die geschichte mit einem satz weiter erzählen. so entstehen individuelle, witzige geschichte, die von der ganzen gruppe erfunden wurde. satzstellung wird geübt, vergangenheitsformen etc...
 
N
Nani
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
6. Februar 2003
Beiträge
256
Zustimmungen
0
Alter
36
Sprachförderung Beitrag #4
Danke für eure Tips! :)
 
G
Geli
Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
17. April 2003
Beiträge
7.098
Zustimmungen
0
Alter
43
Sprachförderung Beitrag #5
Huhu!
Ich finde "Quatschgeschichten" supi.


Liebe Grüße, Geli
:blume:
 
F
Fauna
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
4. Februar 2003
Beiträge
117
Zustimmungen
1
Alter
36
Sprachförderung Beitrag #6
Hallöli,

hab mal in nem Sprachheilkindergarten gearbeitet. Dort spielte der "Würzburger Plan" eine große Rolle.
Da sind viele Ideen drin, die zwar hauptsächlich für Vorschüler sind, aber mit ein bißchen Phantasie auch für die Kleinen OK sind.

Liebe Grüße
Fauna
 
T
tiana
Ich bin neu hier!
Registriert seit
22. Mai 2004
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Alter
43
Sprachförderung Beitrag #7
also bei mir in der einrichtung ist das spiel Na Logo der absolute renner.
kannst mal unter www.trialogo.de nachschauen
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben