Tanz - AG

    Diskutiere Tanz - AG im Rhythmik und Musikalische Früherziehung Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo zusammen Die Mädels in meiner Gruppe möchten oft aktuelle Musik hören und tanzen dann danach. Da einige wirklich schon gutes Taktgefühl haben...
C
Chy.chy
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
12. Januar 2003
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Tanz - AG Beitrag #1
Hallo zusammen

Die Mädels in meiner Gruppe möchten oft aktuelle Musik hören und tanzen dann danach. Da einige wirklich schon gutes Taktgefühl haben und sich toll zur Musik bewegen können, dachte ich, eine Tanz AG wäre genau das Richtige für sie.

Hatte letzte Woche auch schon einmal angefangen...... Zunächst konnten alle "frei" tanzen - um sich warm zu machen. Danach erklärte ich den Begriff Rhytmus und habe einige Klatschspiele eingebracht. Wir sind auch nach Rhythmen durch die Turmhalle gegangen......

Meine Vorstellung war es, eine richtige Performance mit der Gruppe zu erlernen - nach moderner Musik . Leider merke ich, dass ich nicht so recht weiß, wie ich anfangen soll.
Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir den ein oder anderen Tip geben?

LG
Chychy
 
M
Monika
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
22. Februar 2003
Beiträge
105
Zustimmungen
0
Tanz - AG Beitrag #2
Hallo!

Deine Beschreibung kann ich gut nachvollziehen: Vor einiger Zeit wollte ich mit den
Mädchen auch tanzen. Habe mir peppige Musik ausgesucht mit - wie ich dachte - recht einfachen Bewegungen. Es war chaotisch!
Danach bin ich zu recht einfachen Tänzen für kleinere Kinder übergegangen
(Ponypferdchen, Ku-tschi-tschi,...), damit hat´s gut geklappt!
Zwischendurch haben wir zu moderner Musik dann Stop-Tanzen gemacht oder die Kinder haben selbst Bewegungen erfunden, das war auch o.k.!

Solltest du irgendwie weiterkommen, lass es mich wissen :D !

Viele Grüße, Monika
 
M
Markus85
Ich bin neu hier!
Registriert seit
17. November 2007
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Alter
33
Tanz - AG Beitrag #3
Ich kann nur empfehlen, Schritt für Schritt gemeinsam mit den Kids Bewegungen auszuwählen oder auch zu erfinden.
In erster Linie hat das den Vorteil, dass die Kinder keine Bewegungen wählen werden, die sie selbst nicht ausführen können - und auch im Sinne der Partizipation und Co-Konstruktion ist hier viel getan.

Wieso müssen es "fertige" Kindertänze sein?
Ich persönlich bin ein Tanzmuffel - aber wenn ich mir für irgendwas Bewegungen selbst aussuchen kann, macht es doch gleich viel mehr Spaß ;)
 
A
Anonymous
Gast
Tanz - AG Beitrag #4
Hallo Chychy!

Du machst den Mädchen bestimmt eine Riesenfreude, wenn Du auf ihre Begeisterung für das Tanzen eingehst! Viele Mädchen möchten wirklich gern nach einer Choreographie tanzen - und sind im Kindergartenalter dabei zunächst noch auf die Anleitung durch einen Erwachsenen angewiesen. Weil Du auf die Schnelle vermutlich keine Fortbildung besuchen kannst, könnte es vielleicht hilfreich für Dich sein, mal auf Stadtfesten zu schauen, ob dort Vorführungen der örtlichen Tanzschulen (oder zu einem Tag der offenen Tür gehen) stattfinden. Als meine Nichte in einer Tanzgruppe war, tourten die Mädels mit ungebrochener Begeisterung von Fest zu Fest. Ihre Tanzlehrerin haben sie bewundert - und meine Nichte und ihre Freundinnen nutzten nach dem Ende ihrer Tanzkurse jede Gelegenheit, um kleineren Mädchen genau die Tänze beizubringen, die sie gelernt haben. (Ich gehe davon aus, dass die präzisen Angaben nahezu vollständig von der Tanzlehrerin übernommen wurden.)
Vielleicht haben die tanzbegeisterten Mädchen Deiner Gruppe sogar Eltern oder ältere Geschwister, die etwas vorführen und beibringen könnten?

Viel Spaß beim Tanzen!

amaria
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
Tanz - AG Beitrag #5
Wollte nur mal kurz drauf hinweisen, dass ihr gerne eine allgemeine Diskussion oder Tippsammlung zum Thema halten könnt, die Ursprungsfrage aber bereits 7 Jahre zurück liegt.
 
A
Anonymous
Gast
Tanz - AG Beitrag #6
Danke für den Hinweis! - Dass man auf veraltete Beiträge antwortet, würde wohl nicht so oft passieren, wenn öfter abschließende Berichte darüber eingestellt würden, ob oder wie Aktionen letztendlich stattgefunden haben.

Gute Nacht!

amaria
 
M
Markus85
Ich bin neu hier!
Registriert seit
17. November 2007
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Alter
33
Tanz - AG Beitrag #7
Zitat von amaria:
Danke für den Hinweis! - Dass man auf veraltete Beiträge antwortet, würde wohl nicht so oft passieren, wenn öfter abschließende Berichte darüber eingestellt würden, ob oder wie Aktionen letztendlich stattgefunden haben.
Dem kann ich mich nur anschließen - doch auch wenn mir das Datum tatsächlich entgangen ist (bin über eine Suche auf den Thread gestoßen) finde ich es nicht schlimm, auf veraltete Beiträge zu antworten.

Immerhin werden so auch z.T. für andere Personen interessante Beiträge wieder hervorgekramt, es entstehen keine unnötigen Doppelthreads zu gleichen Themen - und vor allem bekommen die Leser evtl. die nötigen Anregungen.
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben