Thema Hort

    Diskutiere Thema Hort im OGS, Hort, Heim und Jugendarbeit Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Hallo! An alle ÖsterreicherInnen hier! :-) Kann mir jemand sagen wie der Alltag im Hort, Dienstzeiten, Angebote, etc. aussieht?? Sind hier alle...
B
Bernie
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
18. Februar 2003
Beiträge
548
Zustimmungen
0
Alter
39
Thema Hort Beitrag #1
Hallo!

An alle ÖsterreicherInnen hier! :)

Kann mir jemand sagen wie der Alltag im Hort, Dienstzeiten, Angebote, etc. aussieht?? Sind hier alle gemeinsam (6-12/14? oder wird hier geteilt - jede Gruppe einen Erzieher,...)

Bekommt man im Hort auch eine Stelle ohne Zusatzausbildung? (die kann ich leider nicht machen - wird nicht angeboten!)

Danke

Ich hoffe ich stell meine Frage ins richtige Forum! Bin mir nicht so sicher ob hier oder Ausbildung!

LG
 
D
Daniela
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
8.565
Zustimmungen
0
Alter
35
Thema Hort Beitrag #2
Hallo Bernie!

Aaaalso, die Horte, die ich kenne, hatten die Kinder getrennt. Die einen ganz klar nach Jahrgangsstufe, die anderen nach Volksschule - höhere Schulen (und halt dann schon die Kinder aller 4 Jahrgänge in einer Gruppe). Aber von der ersten Klasse bis in HS (oder was auch imemr) waren nicht alle zusammen. Muss aber nicht heißen, dass es wo anders nicht so wäre ;-)).

Die Arbeitszeiten sehen so aus, dass unsere Horterzieher hier auch eine 40 Stunden-Woche haben wie alle anderen (außer sie wollen selber anders..). Einige wenige Stunden (bei mir 4) sind davon Vorbereitungszeit, die auch daheim geleistet werden kann. Das haben auch die im Kiga. Kinderdienst ist halt von 11 - 17.30 oder wie lange die Kinder halt da sind. Das hängt ganz von der Schule/den Schulen ab, wo die Kinder herkommen. Der Rest der Zeit wird zB für Teamgespräche, Vorbereitungsarbeit etc. verwendet.

Bezüglich der Angebote habe ich schon einiges gesehen - manches davon aber echt zum :kotz:. In einem Hort kamen die Kinder aus der Schule, haben sofort gegessen und dann direkt HA gemacht, wenn sie damit fertig waren, mussten sie jeweils ein Übungsblatt für Mathe und eines für Deutsch machen, Damit sind sie meistens gesessen bis um 5, Abholzeit :(.

Wo ich im Moment arbeite gibt es Essen, wenn die Kinder kommen, dann Spielzeit bis 14.00, dann Lernphase. Die dauert intensiv bis 15.00 oder falls die Kinder früher fertig sind, natürlich entsprechend kürzer. Wer länger braucht, macht halt weiter. Später gibt es dann Nachmittagsjause. In der Zeit finden dann bis zum Abholen auch wenige ausgewählte Angebote aus - es hat sich gezeigt, dass die Kinder am liebsten gar nichts von außen wollen, weil sie von der Schule so voll sind....... Alles auf freiwilliger Basis versteht sich außerdem.

Freitags machen wir keine Aufgabe, das ist mit den Elter vereinbart. Dann gibt es Ausgänge verschiedenster Art, zB ins Kino, Tierpark, ein weiter entfernter Spielplatz o.ä. (Turnen können wir unter der Woche 2x im Haus gehen). Da machen die Kinder gerne mit - weil sie aus dem Haus rauskommen, wo sie die ganze Woche verbringen.... Wer will, darf mitkommen, wer nicht will, bleibt halt hier. Kinder übereden tun wir nicht, weil sie wohl alt genug snd, um zu wissen, was sie wollen oder nicht. So manchem tut es hinterher leid, aber sie lernen dazu ;-).

Bei uns bekommt man die Stelle im Hort auch ohne Zusatzausbildung - in den Häusern, wo Kindergarten und Hort gemeinsam sind, werden die Gruppen meistens nach dem Rotationsprinzip vergeben, da kommt dann jeder mal dran in der Regel. Ist aber nicht immer so. Und wer Zusatzausbildung hat, ist schon heiß begehrt, zumindest hier *g*

Wenn du noch Fragen hast, stelle sie ruhig ;-)


LG Daniela (Horterzieherin mit Leib und Seele =)
 
B
Bernie
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
18. Februar 2003
Beiträge
548
Zustimmungen
0
Alter
39
Thema Hort Beitrag #3
danke!

Hallo!

Erstmals DANKE! Also mir wäre KG und Hort in Kombi auch am liebsten! Mir sagen eben schon zu viele das ich der typ bin der mit älteren Kindern besser kann! Nur leider kann ich die Hortausbildung nicht machen und was ich weiß auch nicht an einer (anderen) Bakip nachmachen!

Bei mir wäre das eben Salzburg - aber was ich weiß gibts bei uns nicht das Radprinzip weil die meisten Horte getrennt sind vom KG!

Was mich interessieren würde noch, wie ist das vom Alter? Ist es nicht so das die Kinder der HS nur bis 12 genommen werden? wenn nicht wie geht ihr mit naja sag mal Kindern die eignetlich niemanden mehr brauchen also 13+ um?

Lg
 
D
Daniela
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
8.565
Zustimmungen
0
Alter
35
Thema Hort Beitrag #4
Hoi Bernie,

wie das bei euch mit der Trennung bzw. nicht-Trennung ist, weiß ich nicht, mein Träger hat genug Häuser, um da auch mal eine Kiga-Gruppe und zwei Hort-Gruppen in einem Haus zu betreiben. Ganz angenehm, weil so die einen mit jeweils den anderen in Kontakt kommen und das hat durchaus auch Vorteile.

Wen du mich ganz genau fragst, bis wann bei uns Kidner genommen werden, muss ich leider auch passen. Der Hort, den ich mit älteren Kindern mal kannte, war von einem völlig anderen Träger und da waren auch die Regeln nicht wirklich genau gleich. Und nachdem da die wirklich älteren auch wo anders waren...... Jetzt habe ich im Hort nur 1.-4- Klasse, was dir ja auch nicht wirklich viel weiter hilft... Tut leid, aber wenn du magst, kann ich nächste Woche mal fragen.


LG Danni
 
B
Bernie
Ich bin Stammgast!
Registriert seit
18. Februar 2003
Beiträge
548
Zustimmungen
0
Alter
39
Thema Hort Beitrag #5
:)

Ich seh schon ich muss mich selbst erkundigen wie es bei UNS aussieht!

Jedenfalls DANKE, hast mir viel geholfen!

LG nach Wien

Bernie :D :D
 
M
Michaela Ortner
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
19. Januar 2004
Beiträge
57
Zustimmungen
0
Alter
40
Thema Hort Beitrag #6
Hallo Bernie!

Ich komme aus Oberösterreich und mache gerade die Hortausbildung berufsbegleitend nach. In Linz an der Bakip startet jedes Jahr ein Kurs. Ich habe einmal in der Woche am Abend 5 Unterreichtseinheiten und muss viel Praxis (in der Freizeit) machen d.h. es ist sehr zeitintensiv, denn daneben arbeite ich auch noch 40 Stunden im Kindergarten. Bei uns braucht man schon die Ausbildung zum/r Horterziehr/in um in einem Hort arbeiten zu können. Unser Lehrer hat aber erzählt, dass das in Wien anders ist, denn da gibt es zu wenig pädagogisches Personal.

Vom Alter können schon Kinder bis 14 Jahre in den Hort gehen. Wird aber, vermute ich nur selten der Fall sein, denn die bleiben auch schon alleine zu Hause.

Michaela
 
D
Daniela
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
8.565
Zustimmungen
0
Alter
35
Thema Hort Beitrag #7
Hi,

es gibt nicht zu wenig pädagogisches Personal (gerade umgekehrt!, wir werden noch dazu gekürzt...), sondern zu wenig, die extra die Hortausbildung haben...

;-)


Danni
 
M
Michaela Ortner
Ich schaue mich noch um!
Registriert seit
19. Januar 2004
Beiträge
57
Zustimmungen
0
Alter
40
Thema Hort Beitrag #8
Genau das meine ich ja, Danni!

Michaela
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben